weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung

Kann ich mit 73 Jahren noch eine neue Sprache lernen? – Antworten von Lerncoach Katrin Piazza

«Ich bin 73 Jahre alt und möchte noch eine neue Sprache lernen. Geht das überhaupt? Und: würden mir Lernstrategien noch etwas nützen?»

 

Herzliche Gratulation zu Ihrer Lernlust! Ja, unbedingt geht das noch. Die Gehirnforschung hat genügend bewiesen, dass Lernen noch bis ins hohe Alter möglich ist – eigentlich sogar bis zum letzten Atemzug. Zwar ist davon auszugehen, dass Sie etwas mehr Zeit aufwenden müssen als jüngere Menschen, um gleichviel zu behalten. Ihre Erfahrungen und Ihr Weltwissen helfen Ihnen jedoch auch beim Lernen. Strategisch vorzugehen ist auf jeden Fall nützlich. Nehmen Sie sich tägliche kleine Lernportionen vor – nach dem Prinzip: Was wir täglich tun, ist wichtiger, als was wir einmal pro Woche tun. Pro Woche fünfmal 10 oder 15 Minuten lernen ist sehr viel effektiver als einmal fünfzig Minuten.

 

Haben Sie selber Fragen? Schreiben Sie uns.


Katrin Piazza beantwortet Ihre Fragen rund ums Lernen. Als zertifizierter Lerncoach bietet sie neben Beratungen auch Workshops an. Mehr Informationen auf katrinpiazza.ch.

 

Illustration: Grafilu, Pascal Staub

 

Mehr Lerntipps