weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

Paar- und Familienberatung IKP

Beschreibung

Die berufsbegleitende Weiterbildung Paar- und Familienberatung IKP vermittelt künftigen Paar- und Familienberater(innen) Theorie und Praxis in Seminaren, Gruppenübungen und Lehrtherapien. Sie entwickeln die Befähigung zur systemisch orientierten Paar- und Familienberatung sowie zur Beratung mit unserem ganzheitlichen IKP-Ansatz. Dabei erwerben Sie konkrete Techniken für das systemische Arbeiten und trainieren u.a. die beraterische Gesprächsführung mit einem System. Die Ausbildung in Zürich oder Bern schliessen Sie mit dem anerkannten IKP-Diplom ab.

Ziel

Durch ressourcen- und lösungsorientieren Beratungs- und Therapieansatz Hilfestellungen bieten.

Inhalt

Einführung in ganzheitliches, systemisches Denken, erkennen verschiedener Wahrnehmungsmuster, Einflüsse, Prägungen und Nachwirkungen durchschauen lernen.

Voraussetzung

Abgeschlossene Berufsausbildung, Lebenserfahrung.

Zielgruppe

Die Ausbildung ist geeignet für Personen mit Berufsabschluss, welche bereits einen Bezug zum beruflichen Umgang mit Menschen besitzen. Nützlich ist es, Erfahrungen aus der eigenen Paar- und Familiengeschichte mitzubringen. Neben der Vorbildung ist vor allem die persönliche Eignung der interessierten Person entscheidend. Diese wird im Rahmen eines persönlichen Gesprächs mit der Ausbildungsleitung abgeklärt.
Wer bereits mit Familien und Paaren in irgendeiner Form gearbeitet hat, z. B. als Hortner(in), Kleinkindererzieher(in), Familienhelfer(in), Lehrer(in), Pflegefachperson oder in anderen psychosozialen Berufen, erhält einen erweiterten Einblick in die Beziehungszusammenhänge. So entsteht die Möglichkeit, Beziehungen aus systemischer Sichtweise zu betrachten und dies praktisch umzusetzen.

Kursart

3 Jahre berufs-/familienbegleitend ca. alle 4 bis 5 Wochen, in der Regel Freitagnachmittag und Samstag.

Bemerkung

Dieser Diplomlehrgang ist von der SGfB anerkannt.

Ab 01.01.2017 profitieren Absolvierende des Diplomlehrgangs in Paar- und Familienberatung IKP mit der eidgenössischen Prüfung (eidg. Dipl.) von der Subjektfinanzierung des Bundes:
Sie können nach abgelegter Prüfung eine Rückerstattung über 50 % der Kursgebühren einfordern (max. Fr. 10'500.–).

Weitere Informationen

Datum 24.10.20 - 15.09.22
Kursort IKP Institut für Körperzentrierte Psychotherapie
Kanzleistrasse 17
8004 Zürich
+41 44 242 29 30
Garantierte Durchführung Ja
Teilnehmer min Tn.: 10 / max Tn.: 16
Preis CHF 21000.-
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK