weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

Modul AdA-FA-M5: Lernveranstaltungen für Erwachsene didaktisch gestalten

Beschreibung

Die Module AdA-FA-M2 bis AdA-FA-M5 sind die weiteren Teile des fünfteiligen Modul-Bausatzes für den eidg. Fachausweis Ausbilder/in. Während das SVEB-Zertifikat (AdA-FA-M1) zeitlich unbeschränkt gültig ist, sind die vier Module der Stufe 2 während einer Dauer von fünf Jahren ab Ausstellungsdatum für die Zulassung zur zentralen Überprüfung zum Erwerb des Titels „Ausbilderin bzw. Ausbilder mit eidgenössischem Fachausweis“ gültig.

Als Ausbildungsverantwortliche, als Personalverantwortliche oder als Kursleitende mit Erwachsenen dokumentieren Sie mit dem Fachausweis Ihre umfassenden Kenntnisse und Fähigkeiten für eine kompetente Bildungsarbeit mit Erwachsenen. Bis heute haben über 5000 Personen den gesetzlich geschützten Titel „Ausbilder/in mit eidgenössischem Fachausweis“ erworben. Er geniesst in Wirtschaft, Verwaltung und Wei-terbildungsinstitutionen eine hohe Anerkennung.

 

Kursbeginn: Freitag 05. März 2021, 08:15-16:45 / Kosten: 2'600 CHF (exkl. Supervision)

 

Weitere Informationen unter: www.sieb.ch

Ziel

In diesem Modul erwerben Sie folgende Kompetenzen:

  • Ausgehend von Kurskonzepten und Teilnehmeranalysen Lernveranstaltungen im eigenen Fachbereich nach andragogischen Prinzipien und unter Berücksichtigung des Fachgebiets und des Berufsfelds didaktisch gestalten und begründen.
  • Verschiedene Lehr- und Lernformen und Hilfsmittel zielgerichtet einsetzen.
  • Die Lernaktivitäten und die soziale Interaktion in der Lerngruppe so gestalten, dass sie für die Lernprozesse förderlich sind.
  • Für komplexe Lehr- und Lernsituationen angemessene methodische Lösungen finden.
  • Geeignete Instrumente zum Lerntransfer und zur Überprüfung der Lernergebnisse gestalten und die Auswertung durchführen.
  • Für die eigenen Lernveranstaltungen Evaluationsmethoden und -instrumente auswählen und einsetzen, welche im Einklang stehen mit dem Evaluationskonzept der Organisation.
  • Das eigene Leitungsverhalten reflektieren und die Leitungsrolle bewusst gestalten.

Inhalt

Lernzeit
42 Lernstunden Präsenz in Form von 6 Einzeltagen und einem dreistündigen Praxisbesuch mit Feedback
90 Lernstunden für Vor- und Nachbereitung sowie das Qualifikationsverfahren

Qualifikationsverfahren
Folgende Aktivitäten werden von allen Teilnehmenden erwartet und durch die Kursleitung überprüft. Sie sind Voraussetzung zur Erlangung des Modulzertifikats AdA-FA-M5.

  1. Präsenz --> 80% der Präsenzzeit, mind. 5 Kurstage
  2. E-Portfolio --> Literaturstudium, Praxisumsetzungen in einem Lernportfolio mit Reflexion
  3. Praxisbesuch --> Schriftlicher Vorbereitung, erfolgreich beurteilter Unterrichtsbesuch Praxis
  4. Supervision --> Teilnahme an Gruppensupervision im Umfang von mind. 16 Stunden und mind. 5 Sitzungen
  5. Lernbericht --> Reflexion über das eigene Lernen

Voraussetzung

Um die Module der Stufe 2 in Angriff zu nehmen, wird in der Regel das Modul AdA-FA-M1 bzw. das SVEB-Zertifikat sowie Praxiserfahrung im Leiten von Lernveranstaltungen vorausgesetzt.

Zielgruppe

Die Module AdA-FA-M2 bis AdA-FA-M5 sind genau das Richtige für Sie, wenn

  • Sie sich als Ausbildungs- oder Personalverantwortliche professionalisieren wollen,
  • Sie als Kurs- bzw. Lehrgangsverantwortliche professionelle Kompetenzen erwerben wollen,
  • Sie den eidg. Fachausweis anstreben.

 

Kursart

Seminar

Bemerkung

Daten der Kurstage

Lernumgebung gestalten: Fr 05.03.2021 08:15 – 16:45

Erweiterte Lernformen: Sa 06.03.2021 08:15 – 16:45

Erweiterte Lernformen: Fr 09.04.2021 08:15 – 16:45

Kompetenzorientiert beurteilen: Sa 10.04.2021 08:15 – 16:45

Unterricht analysieren: Fr 07.05.2021 08:15 – 16:45

Präsentation Lernformen, Feedback, Rollenverhalten: Sa 08.05.2021 08:15 – 16:45

 

Kosten

Lehrgangspreis (inkl. Lehrmittel, Teilnahmebestätigung Blöcke) CHF 1’800
Praxisbesuch mit Beurteilung CHF 500
Qualifikationsverfahren (Beurteilung, Modulzertifikat) CHF 300
Insgesamt CHF 2‘600
5 Supervisionssitzungen, insgesamt 16 Stunden exkl.

 

Lehrmittel sind im Lehrgangspreis inbegriffen.
Reisespesen und Hotelaufenthalt bei externen Seminareinheiten gehen zu Lasten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

 

Ab 2017 werden ca. 50 % der Gesamtkosten aller Ausbildungskosten für einen eidgenössischen
Fachausweis wie der Fachausweis Ausbilder/in vom Bund den Teilnehmenden nach Eingabe der bezahlten
Rechnungen zurückerstattet.

Weitere Informationen

Datum 05.03.21 - 08.05.21
Zeit 08:15 - 16:45
Kursort PH Zürich
Lagerstrasse 2
8090 Zürich
Kursleitung Roland Bernet
Lektionen 42x60 min
Teilnehmer min Tn.: 8 / max Tn.: 18
Preis CHF 1800.-
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK