weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

CAS IT-Leadership und innovative Organisationen

Beschreibung

Nur ein umfassendes Verständnis der neuen IT-Führungsmodelle und der zukünftigen IT-Arbeitsweisen kann den Erfolg in der IT-Organisation weiter gewährleisten. Der CAS «IT-Leadership und innovative Organisationen» vermittelt Ihnen einen fundierten Einblick in personen- und teambezogene Handlungs- und Gestaltungsmöglichkeiten. Sie erlernen zudem wesentliche Grundlagen und Prinzipien einer strategischen und operativen Personalführung von IT-Organisationen.

Darüber hinaus werden die wichtigsten Komponenten der intelligenten Führung, Steuerung und Befähigung der IT-Organisation betrachtet. Neben essentiellen Themenblöcken wie Selbstorganisation, persönliche Handlungs- und Entwicklungsmöglichkeiten und Selbstmotivation im IT-Umfeld werden auch Schwerpunkte im Führen und Begeistern von IT-Mitarbeitern gesetzt.

Zusätzlich werden massgebliche Sichtweisen der technologiegetriebenen und virtuellen IT-Teams aufgezeigt. Es werden deren Herausforderungen thematisiert und andauernde Veränderungen sowie agile Organisationsstrukturen durchleuchtet.

Ziel

Die Teilnehmer erwerben vertiefte und praxisorientierte Lösungsansätze zu IT-Problemstellungen im Bereich Führung, Steuerung und Befähigung des IT-Personals samt IT-Organisationsformen. Sie lernen diese selbständig zu analysieren und zu verändern. Das angestrebte Qualifikationsprofil unterstützt Teilnehmer mit innerbetrieblichen Führungsaufgaben der IT sowie in strategisch IT-orientierten Dienstleistungs- und Beratungstätigkeiten.

Inhalt

Modul 1 - Self-Management in der IT-Führungsrolle:

  • Self-Assessment und Eigensicht auf Passion, Werte, Ziele, Stärken, Schwächen und Grenzen
  • Umfeldanalyse von Team, Organisation, Business und Prioritäten
  • Notwendige persönliche Voraussetzungen von erfolgreichen IT Führungskräften - Theorie, Beispiele und Anwendung
  • Entwicklung eines spezifischen IT-Führungskompetenzprofils - Theorie, Beispiele und Anwendung
  • Ausarbeiten von persönliche Handlungsmöglichkeiten und Umgang mit spezifischen Aspekten des self- leadership, mindfulness, resilience im volatilen Umfeld
  • Einsatz von digitalen Tools zum gestützten Self-, Team- und Change- Management
  • Einzelpräsentation des eigenen IT-Führungskompetenzprofils, Handlungsmöglichkeiten und digitaler Toolseinsatz

Modul 2 - Organizational Leadership in der IT:

  • Generelle organisationale Anforderungen und Herausforderung im IT-Leadership
  • Analyse und Definition von spezifischen Organisationsformen im IT-Umfeld
  • Entwicklung von strukturellen IT-Leadership Kompetenzen
  • Entwicklung von teambasierten IT-Leadership Kompetenzen
  • Entwicklung von personenbezogenen IT-Leadership Kompetenzen und Handlungsfelder: Können, Wollen, Dürfen
  • Berücksichtigung der Wirkungsfelder Macht, Taktik und Einfluss im Spannungsfeld von Leadership und IT
  • Gruppen-Coaching und Anwendung des Self- und Organizational Leadership
  • Gruppen-Präsentation der Erkenntnisse der strukturellen-, team- und personenbezogenen Kompetenzen und Handlungsfelder

Voraussetzung

Der Zertifikatslehrgang richtet sich an Absolventinnen und Absolventen von

  • Hochschulen (FH/Universität) mit mind. 3 Jahren Berufserfahrung
  • sowie an Berufsleute ohne Hochschulabschluss mit mind. 5 Jahren Berufserfahrung und entsprechenden Weiterbildungsausweisen (höhere Fachschule oder höhere Fachprüfung mit eidg. Fachausweis/Diplom).

Englischkenntnisse werden vorausgesetzt, weil im Studiengang mit englischer Literatur gearbeitet wird.

Über die definitive Zulassung entscheidet die Studienleitung.

Zielgruppe

Der CAS richtet sich an folgende IT-Berufsbilder:

IT-Team- und Abteilungsleiter: Kennenlernen der Grundlagen und Prinzipien der strategischen Personalführung über die typischen techno-funktionalen Aufgaben hinaus. Entwicklung und Umsetzung eines ganzheitlichen IT-Leadershipstyles. Gegenseitiges Lernen von erfahrenen Teilnehmern.

Mittleres IT-Management: Das Finden von Anregungen durch neue Theorien und strategische IT-Leadership Modelle im technologischen Kontext. Stärkung des Methodeneinsatzes und Kennenlernen von neuen IT-Leadership Trends. Befähigen von eigenen Teamleadern, sowie Erfahrungsaustausch mit IT-Management Peers und «New-Generation».

Mittleres und höheres Management aus den Fachbereichen mit starkem IT- und Digitalisierungsfokus z.B. Chief Innovation Lead, Head of Enterprise Architecture bis Einstiegs- CIO, -CTO und -CDO: Verbesserung der Zusammenarbeit mit IT- und Businessorganisation sowie den IT-Verantwortlichen. Verständnisaufbau der Zusammenhänge von IT-Leadership und der damit verbundenen IT-Organisations- und -Lieferstrukturen. Kennenlernen von neuen digitalen Tools zur Führungsunterstützung.

Bemerkung


Die vollständigen Studiengebühren sind vor Studienbeginn zu begleichen.
In den Studiengebühren sind die Einschreibe- und Prüfungsgebühren sowie sämtliche kursrelevanten Unterlagen enthalten.

Weitere Informationen

Datum auf Anfrage
Kursort ZHAW
St.-Georgen-Platz 2
8401 Winterthur
+41 58 934 79 79
Preis CHF 8000.-
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK