weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

Webdesign & Development Diploma

Beschreibung

Die Lernziele des praxisnahen Studium "Webdesign & Development" am SAE Institut Zürich

Der Diplom-Lehrgang befähigt Dich ...

  • zum Erstellen barrierefreier, responsiver und zielgruppengerecht ansprechender Websites, indem Du Design Tools, HTML5, CSS, JavaScript-Bibliotheken, PHP, MySQL und ein CMS einsetzt.
  • zur professionellen Wartung und Pflege einer bestehenden Website.
  • zur erfolgsbringenden Vermarktung des Online-Auftrittes. 

 
Der zeitliche Aufwand des Studiums zum professionellen Webdesigner und Webentwickler

Der wöchentliche Zeitaufwand beträgt erfahrungsgemäss 25-30h. Die Studierenden sind im Diploma-Level 2 Tage pro Woche am Institut, weshalb wir eine 60%- bis maximal 80%-Anstellung neben dem Studium empfehlen.

An diesen 2 Tagen finden unter anderem die Unterrichte statt, welche pro Tag 3h in Anspruch nehmen. Die restliche Lern-Zeit können sich die Studierenden frei einteilen und Praxisaufträge erfüllen.

 
Mit dem Erlangen ausreichender Qualifikationen erhälst Du das industrieweit anerkannte Diplom, welches Dir den Zutritt zum Bachelor-Studium gewährt. 

Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen der Lernenden werden regelmässig durch Lernerfolgskontrollen, Standortbestimmungen und Gutachten geprüft und auf dem Notenzeugnis ausgewiesen. Entsprechen die Noten den Mindestanforderungen, wird zudem ein Diplom ausgestellt, welches Dir die Zulassung zum Bachelor-Studium an der SAE gewährt. 

Inhalt

Web Grundlagen ? auch als Kurzkurs buchbar und anrechenbar, sofern die Prüfungen erfolgreich absolviert wurden

In diesem Modul werden die Studierenden in die Grundlagen der Web-Technologie, Gestaltungsgrundlagen, Konzeption und Umsetzung eines Online-Auftrittes mit den Web-Sprachen HTML5 und CSS3 eingeführt. Im HTML-Code werden ferner Massnahmen ergriffen, um die Zugänglichkeit der Webinhalte für Suchmaschinen und Nutzer mit Einschränkungen gewährleisten zu können.

Dieses Einführungsmodul wird den Studierenden helfen zu verstehen, wie das Web grundsätzlich funktioniert. Der Fokus richtet sich dabei auf das Erstellen ansprechender Wedesigns mit der Auszeichnungssprache HTML und den Stilvorlagen CSS.

Es vermittelt auch Grundlagen der bewährten Verfahren und der Standards der Branche, fördert grundsätzliche ästhetische Fähigkeiten und legt das für das professionelle Arbeiten in der Webindustrie erforderliche theoretische Fundament.

Schwerpunkte

  • Einstieg Webentwicklung
  • Limbic Thinking
  • Farbe, Raum, Proportionen
  • Textgestaltung & Bildbearbeitung fürs Web
  • Layout fürs Web
  • HTML5 / CSS3 / Barrierefreiheit
  • CSS Animationen
  • Suchmaschinenoptimierung

Projekte/Prüfungen

  • Sketches (skizzenhafte Anordnung von Navigation und Inhalten)
  • Layout Assets (Erstellen webrelevanter Bausteine)
  • Konzept Web-Projekt
  • Web-Projekt (Visueller Entwurf und Umsetzen mit HTML5 und CSS3)
  • Analyse von Inhalt und Gestaltung
  • HTML5/CSS3 Einzelprüfung im Klassenverbund

Datum auf Anfrage
Kursort SAE Institute Zürich
Buckhauserstrasse 24
8048 Zürich
+41 44 200 12 12
Kursanbieter SAE Institute Zürich
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK