weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

TRAUER - MOURNING

Beschreibung

Ein Anlass zum Thema Trauer mit Frau Prof. emeritus Pauline Boss aus USA und anderen.

Frau Boss ist eine Familientherapeutin, die jahrelange universitäre Forschungsstudien zu Trauer (beim Tod Nahestehender, bei Demenzkranken, bei Pflegekindern etc.) betrieben und den Begriff des uneindeutigen Verlustes, des ambiguous loss, geprägt hat. Sie war vor Ort zur Stelle, als die Betroffenen von 09/11 Hilfe benötigten. Ihre Bücher sind auf deutsch und englisch erschienen. Frau Boss wird den Hauptvortrag zum Thema halten und auch an der Podiumsdiskussion zum Abschluss des Anlasses teilnehmen.

Weiter mit dabei sind Elisabeth Zahnd, Künstlerin, die integrative Körpertherapeutin und Erzählerin Denise Weyermann, die Psychotherapeutin Ursula Schneiter, die Journalistin Tahmina Tagizade, Journalistin aus Aserbaidschan und der Psychotherapeut, Theologe und Autor Angelo Lottaz sowie Bea Schild, Psychotherapeutin und Beraterin. Alle Beteiligten werden zu Ihrer Sicht von Trauer Stellung nehmen und sich an der Podiumsdiskussion beteiligen.

Die Podiumsdiskussion wird von Gerlind Martin moderiert werden. Fragen aus dem Publikum werden gerne aufgenommen und diskutiert.

Es wird ein Büchertisch angeboten.

Die Teilnahmegebühr beträgt Fr. 60.-; Studierende mit Legi bezahlen Fr. 35.-

Nicht-Verdienende, IV- und AHV-Berentete, die aus Kostengründen nicht teilnehmen können, wenden sich bitte mit einem begründeten Antrag an die Veranstalterin. Die Veranstalterin entscheidet abschliessend und nach eigenem Gutdünken.

Ms. Boss is a family therapist who has done year-long universitarian research-studies on mourning (about the passing of a loved one, with dementia, with foster children etc.) and created the term ambiguous loss. She was present and helped the people affected by 09/11 on place. Her books appeared in English and German. Ms. Boss will give the main lecture on the topic. She will also be participating in the round table discussion.

The other participants are Elisabeth Zahnd, artist, Denise Weyermann, integrative body worker and story teller, psychotherapist Ursula Schneiter, Tahmina Tagizade, journalist from Aserbaidschan and psychotherapist, theologist and author Angelo Lottaz as well as Bea Schild, psychotherapist and counsellor. All involved will give a statement on their view on grief and will be participating in the round table discussion.

The round table discussion will be led by Gerlind Martin. Questions from the audience are welcomed.

A book-table will be in place.

The participatin fee is Fr. 60.-

Students (with legitimation-card) pay Fr. 35.-

Non-earners, IV- and AHV-beneficiaries, who can not participate because of the costs, are asked to refer to the event-organiser with a substantiated request. The event-organiser will take the final decision on own assessment.

Ziel

Die Teilnehmenden 

kennen den Begriff uneindeutiger Verlust

haben verschiedene Sichtwiesen und Zugänge zu Trauer kennen gelernt 

kennen Trauer in verschiedenen Lebensbereichen 

Inhalt

Traure

Aspekte 

Lebensbereiche

Zugänge 

Voraussetzung

keine 

Zielgruppe

alle von Trauer Betroffenen und Interessierten 

Kursart

Tagung mit Vorträgen, Kurzinputs, Podiumsdiskussion und Fragen aus dem Publikum 

Bemerkung

Studierende mit Legi haben den ermässigten preis von Fr. 35,.

Bei Härtefällen wird um das Einreichen einer Anfrage gebeten. Diese wird abschliessend von de Veranstalterin geprüft und entschieden

Weitere Informationen

Datum auf Anfrage
Kursort Berner Seminare für Transaktionsanalyse
Randweg 9
3013 Bern
+41 79 962 64 61
Preis CHF 60.-
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK