weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

WBK Zivilcourage - Verhalten bei Gewaltsituationen im öffentlichen Raum

Beschreibung

Im öffentlichen Raum und im schulischen Kontext (Pausenplatz, Schulweg) sowie in der Freizeit sind oft Gefahrensituationen zu beobachten. Der Kurs vermittelt Techniken, die zeigen, wie man zivilcouragiert eingreifen kann, ohne sich selbst in Gefahr zu bringen. Der Kurs will für Gefahrensituationen im öffentlichen Raum sensibilisieren und das Handlungsrepertoire erweitern. Praktische Übungen werden aufgezeigt, die mit Kindern und Jugendlichen eingeübt werden können. Achtsamkeit, Selbstwahrnehmung und Selbstkompetenz sind zentrale Elemente.

Ziel

Die Teilnehmenden werden für Gefahrensituationen sensibilisiert und erweitern ihr Handlungsrepertoire, ohne sich selbst in Gefahr zu bringen. Sie kennen Übungen zu Achtsamkeit, Selbstwahrnehmung und Selbstreflexion, die sie auch in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen übernehmen können.

Inhalt

Einführung in die Problematik von Gefahrensituationen im öffentlichen Raum. Aufzeigen und Einüben von Handlungsmöglichkeiten, die auf der Selbstwahrnehmung, dem Einsatz der Stimme, Blickkontakt sowie auf dem Einbezug und der Aktivierung von Aussenstehenden beruhen. Eingeübt werden Elemente aus dem Bereich des Achtsamkeitstrainings, der Theaterpädagogik und aus exemplarisch ausgewählten Gefahrensituationen.

Zielgruppe

Öffentlich, Lehrpersonen, Sozialarbeitende, Multiplikatoren

Weitere Informationen

Datum 07.02.20
Kursort ZHAW
Pfingstweidstrasse 96
8037 Zürich
+41 58 934 86 36
Preis CHF 400.-
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK