weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

Vorbereitungskurs Höhere Fachprüfung Institutionsleiter/in im sozialen und sozialmedizinischen Bereich

Beschreibung

Sie leiten eine Institution im betreuerischen, agogischen und pflegerischen Bereich und möchten Ihre berufliche Karriere durch einen eidgenössischen Abschluss auf ein solides Fundament stellen:
Die Inhalte und Kompetenznachweise des Careum Weiterbildungs-Diplomlehrgangs sind von der schweizerischen Qualitätssiche­rungskommission akkreditiert und ermöglichen Ihnen den direkten Zugang zur eidgenössischen Höheren Fachprüfung Institutionsleiter/in in sozialen und sozialmedizinischen Institutionen.

Ziel

Mit dem Lehrgang sind Sie bestens auf die anspruchsvolle Prüfung zur eidgenössischen Höheren Fachprüfung Institutionsleiter/in in sozialen und sozialmedizinischen Institutionen vorbereitet.

Inhalt

Der modulare Lehrgang besteht aus 5 Pflichtmodulen und 1 optionalen Wahlmodul und umfasst insgesamt 694 Lernstunden. Davon sind 360 Stunden (45 Tage) Präsenzunterricht und 334 Stunden angeleitetes Selbststudium.

Pflichtmodule:

  • Leadership: sich selbst und andere führen
  • Personalentwicklung und Personalmanagement
  • Organisationsentwicklung
  • Finanz- und Rechnungswesen in sozialen und sozialmedizinischen Institutionen
  • Normatives und strategisches Management

Wahlmodule:

  • Assessment / Management Audit
  • Praxisorientierte Projektarbeit (optional)

Voraussetzung

  • Berufsausbildung, in der Regel im Gesundheits- oder im Sozialbereich, mit Fähigkeitszeugnis oder Diplomabschluss
  • Mindestens 2 Jahre Führungserfahrung auf der Stufe Teamleitung,  im Gesundheits- oder Sozialbereich
  • Mindestens Führungsfunktion auf Stufe Bereichsleitung im Gesundheits- oder Sozialbereich (d.h. in der Regel Führung von Führenden, z.B. Teamleiter oder Teamleiterinnen) vor Beginn der Weiterbildung
  • Zertifikat Lehrgang Teamleitung in Organisationen im Gesundheits- und Sozialbereich oder äquivalenter Abschluss
  • Als Voraussetzung für den Besuch des Pflichtmoduls Finanz- und Rechnungswesen in sozialen und sozialmedizinischen Institutionen müssen die Teilnehmenden entweder über ein eidg. Fähigkeitszeugnis Kaufmann/Kauffrau oder über den Grundkurs Doppelte Buchhaltung (3 Tage, siehe Kursangebot) verfügen
  • Bei fehlendem Berufsabschluss im Gesundheits- oder Sozialbereich muss die Fachkompetenz durch einen Aus- oder Weiterbildungsnachweis von mindestens 20 Kurstagen im Teilbereich Gerontologie bzw. Heil- oder Sozialpädagogik nachgewiesen werden
  • Aufnahme mit anderen Bedingungen "sur dossier" (auf Antrag): Kontaktieren Sie die Studienberatung

Zielgruppe

Personen, die eine Einheit oder einen Betrieb als Ganzes führen.

Kursart

Jedes Modul schliesst mit einem Kompetenznachweis ab.
Alle Module können in beliebiger Reihenfolge besucht werden, ausgenommen "Normatives und strategisches Management".
Alle Module können auch als Einzelmodule besucht werden.
 

Bemerkung

Durchführung
Die aktuellen Durchführungsdaten finden Sie unter:
www.careum-weiterbildung.ch > Lehrgänge > Leadership & Management

Studienberatung
Kontaktieren Sie unsere Studienberaterin:
Marlène Wälchli Schaffner
Tel. +41 (0)62 837 58 39
marlene.waelchli@careum-weiterbildung.ch

Weitere Informationen

Datum laufend
Kursort Careum Weiterbildung AG
Mühlemattstrasse 42
5000 Aarau
+41 62 837 58 58
Preis CHF 14900.-
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK