weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

AdA FA-M1 Lernveranstlatungen mit Erwachsenen durchführen (SVEB-Zertifikat Kursleiterin / Kursleiter)

Beschreibung

AdA FA-M1 Lernveranstlatungen mit Erwachsenen durchführen
(SVEB-Zertifikat Kursleiterin / Kursleiter)


Die Teilnehmenden verfügen nach dem Modul über folgende Kompetenzen:

  • Die Leitziele, die andragogische Ausrichtung und andere Vorgaben der Organisation auf die eigenen Lernveranstaltungen übertragen.
  • Die vorgegebenen Ziele und Inhalte mit den Rahmenbedingungen und den Bedürfnissen der spezifischen Teilnehmergruppe in Einklang bringen.
  • Ziele für Lerneinheiten formulieren und die Zielerreichung mit geeigneten Methoden überprüfen.
  • Lerneinheiten nach Kriterien des erwachsenengerechten Lernens gestalten und die Methodenwahl – auch in Bezug auf das Fach und das Berufsfeld – begründen.
  • Das didaktisch-methodische Vorgehen so gestalten, dass die aktive Teilnahme gefördert wird.
  • Den Teilnehmenden Rückmeldungen zu ihren Lernfortschritten geben, formativ und aufgrund formalisierter Kriterien.
  • Die Beziehungs- und Interaktionsebene zwischen Kursleitung und Teilnehmenden sowie zwischen den Teilnehmenden gestalten.
  • Das eigene Verhalten in der Rolle der Kursleitung reflektieren und daraus Konsequenzen ziehen.
  • Sie nehmen mit Ihren Interventionen mehr und mehr Bezug zur unmittelbaren Gegenwart im Kurs.
  • Sie erfassen die Gegenwart des unmittelbaren Erlebens als Lernort für persönliche Weiterentwicklung und regen Selbsterfahrung und Selbstreflexion an.
  • Sie lernen verschiedene Konzepte der Humanistischen Psychologie kennen, wie z.B. den Personzentrierten Ansatz, Themenzentrierte Interaktion TZI, Focusing.
  • Sie sind schon nach dem Modul 1 in der Lage, Ihre Kursplanung und –durchführung so zu gestalten, dass für Ihre Kursteilnehmenden in einem Klima von Klarheit, Sicherheit und Wertschätzung, grösste Möglichkeiten für persönliche Weiterentwicklung entstehen.
  • Sie können Ihre Kursdurchführung und Interventionen aufgrund verschiedener beziehungsrelevanter Modelle begründen, analysieren und Anpassungen in Ihrer Planung vornehmen.

Voraussetzung

  • die Möglichkeit, im Fachbereich zu unterrichten
  • Grundkenntnisse von Kommunikationsmodellen von Vorteil, z.B. Schulz v.Thun, Watzlawick
  • Offenheit und Bereitschaft für interaktives Lernen in der Gruppe

Kursart

Berufsbegleitend

Weitere Informationen

Datum 27.10.21 - 21.04.22
Zeit 08:45 - 17:10
Kursort APAMED Fachschule GmbH
Jonaport / Bühlstrasse 1
8645 Rapperswil - Jona
+41 55 210 27 00
Lektionen 108x50 min
Teilnehmer min Tn.: 10 / max Tn.: 20
Kursanbieter APAMED Fachschule GmbH
Preis CHF 3560.-
Weiterbildungsgutscheine akzeptiert Ja
eduQua
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK