weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

Fachkurs Freude an der Arbeit

Beschreibung

Die Teilnehmenden erhalten Klarheit, wie sie durch Freude an der Arbeit die soziale Verantwortung Ihrer Organisation weiterentwickeln können.

Ziel

Die Teilnehmenden lernen als Führungskräfte, eine Perspektive für soziale und ethische Verantwortung im Unternehmen zu entwickeln. Dabei wird der Fokus auch auf Inklusions- und Exklusionsphänomene gelegt, die sich im Spannungsfeld wirtschaftlicher Notwendigkeiten und sozialer Problemstellungen bewegen. Sie erfahren, wie man leistungsmindernde Reibungspunkte erkennt und verhindert, um auf sozial verträgliche Weise zum Wachstum der Organisation beizutragen. Sie erarbeiten die notwendigen Fähigkeiten für die zwölf Kompetenzen, die uns helfen sozial gesund und freudvoll zu arbeiten. Und sie können mittels der Kommunikationstechnik des rationalen Diskurses Sitzungen effektiv leiten und Probleme herrschafts- und gewaltfrei lösen.

Inhalt

Tag 1: Soziale Gesundheit - „It’s all about relations“

  • Leistungs-Kultur-Portfolio für sozial gesunde Organisationen
  • Psycho-sozial-ethisches Führungsmodell für sozial verantwortliches Führen
  • Begriffsbestimmungen für Soziale Gesundheit, Freude, Spass und Glück
  • Erkenntnisse aus einer Studie der „Data People“ im Silicon Valley als Beweis für den wirtschaftlichen Nutzen von psychologischer Sicherheit und Empathie
  • Es geht ohne Grausamkeit oder „Worin Darwin irrte“
  • Erich Fromm’s Anatomie der menschlichen Destruktivität Freude an der Arbeit
  • Das Modell Best People to Work With (Teil 1): Die Kompetenzen und Fähigkeiten für sozial gesundes Arbeiten

Tag 2: Freude durch sozial intelligente Kommunikation

  • Das Modell Best People to Work With (Teil 2): Vertiefung der Kompetenzen und Fähigkeiten
  • Der Beweis der Yale-University für das Entstehen des Sozialunverträglichen
  • Gewaltfreie Kommunikation: Der rationale Diskurs
  • Das FREUDE-Barometer

Methodik/Didaktik
Impuls-Referate, Videos, Gruppen-Übungen, Team-Arbeiten, Praxistransfer mittels Fallbeispielen, Diskussionen, Diskurse und Erfahrungsaustausch mit den anderen Kursteilnehmenden.

Zielgruppe

  • Führungskräfte
  • Personen in leitender Funktion
  • TeamleiterInnen
  • AbteilungsleiterInnen
  • ProjektleiterInnen
  • PersonalentwicklerInnen, im privaten und öffentlichen Sektor, die daran interessiert sind, in einem organisationalen Kontext, ihrer psychosozialen und ethischen Verantwortung gerecht zu werden

Kursart

Fachkurs, Seminar

Weitere Informationen

Datum 30.10.20 - 31.10.20
Zeit 09:00 - 17:00
Kursort FHNW - Wirtschaft
Riggenbachstrasse 16
4600 Olten
+41 848 821 011
Kursanbieter FHNW - Wirtschaft
Preis CHF 1350.-
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK