weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

Adressatengerechte und barrierefreie Kommunikation für verschiedene Zielgruppen II

Beschreibung

Adressatengerechte und barrierefreie Kommunikation sichert den Zugang zu Informationen. Im Fachseminar lernen Sie Kommunikationsbarrieren für Kinder und Jugendliche, für alte, fremdsprachige und von Illettrismus betroffene Menschen kennen und erfahren, welchen Bedarfen eine adaptierte Kommunikation Rechnung tragen soll. Sie lernen zudem, Kommunikationssituationen systematisch zu analysieren und gezielt zu verbessern.

Inhalt

Um Kommunikation verständlich zu gestalten, braucht es neben Anhaltspunkten zur Kommunikationssituation auch Hinweise zum Bedarf der Personen, die angesprochen werden sollen. Hier setzt das Fachseminar an, indem es verschiedene Möglichkeiten aufzeigt, wie Kommunikationssituationen analysiert (hinsichtlich Setting, Akteuren, Medien, Textsorten, Funktion) und (zielgruppenspezifisch) gestaltet werden können.

Im Fokus stehen die kommunikationsrelevanten Bedarfe von

  • alten Menschen und von Demenz betroffenen Personen
  • Kindern und Jugendlichen
  • Menschen mit Illettrismus
  • Migrantinnen und Migranten, deren Erstsprache nicht Deutsch ist


Das Fachseminar vermittelt den Teilnehmenden

  • Instrumente zur Analyse von Kommunikationssituationen
  • Kenntnisse zu zielgruppenspezifischen Barrieren und Bedarfen
  • Hinweise zur zielgruppenbezogenen Einschätzung von Kommunikationsformen
  • Alltägliche Kommunikationssituationen aus der Perspektive von Personen aus unterschiedlichen Zielgruppen

Zielgruppe

Personen, die in der Sozialen Arbeit, der Verwaltung oder öffentlichen Diensten Informationen adressatengerecht und barrierefrei konzipieren, formulieren und gestalten. 
Personen, die sich für barrierefreien Zugang einsetzen möchten, wo übliche Formen der Kommunikation ihre Adressatinnen und Adressaten nicht erreichen, weil deren Sprach- und Lesekompetenzen dauerhaft oder vorübergehend eingeschränkt sind.

  • Kommunikationsbeauftragte
  • Leitungspersonen und Projektleitende>/li>
  • Interessenvertreterinnen und -vertreter
  • Mitarbeitende in Organisationen der Sozialen Arbeit, Beratungsstellen, Verwaltung, Behörden, Schulen, Spitälern usw.

Kursart

Fachseminar

Bemerkung

Kontakt
Jasmina Lapcic
T +41 62 957 28 63
jasmina.lapcic@fhnw.ch

Leitung
Prof. Dr. Anne Parpan-Blaser
T +41 62 957 21 15
anne.parpan@fhnw.ch
 

Weitere Informationen

Datum 20.01.22 - 01.02.22
Zeit 08:45 - 16:45
Kursort FHNW - Soziale Arbeit
Riggenbachstrasse 16
4600 Olten
+41 0 848 821 011
Kursanbieter FHNW - Soziale Arbeit
Preis CHF 850.-
Weiterbildungsgutscheine akzeptiert Nein
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK