weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

fide-Modul "Migration und Interkulturalität"

Beschreibung

In diesem Kurs setzen Sie sich mit den Themen Migration, Integration und Interkulturalität  im Kontext der Erwachsenenbildung auseinander. Sie reflektieren Ihre Rolle und Ihr pädagogisches Handeln bei der Lernbegleitung von MigrantInnen, lernen Bausteine der Integrationsförderung sowie Methoden für den interkulturellen Sprachunterricht kennen.

Ziel

In Kombination mit dem Lehrgang “SVEB/EUROLTA-Zertifikat mit Fremdsprachendidaktik”  und dem Modul „Szenariobasierter Unterricht nach den fide-Prinzipien“ führt das Modul zum fide-Zertifikat „Sprachkursleiter/ Sprachkursleiterin im Integrationsbereich“. Dieses Zertifikat kann bei der Geschäftsstelle fide beantragt werden.

Inhalt

Migration:
Migrationsgründe und exemplarische Migrationsbiografien

  • Rechtliche und soziale Situation von Migrantinnen und Migranten in der Schweiz
  • Rollen und Aufgaben von Institutionen und Organisationen

Interkulturalität:
Ethnisierung und Kulturalisierung

  • Wertesysteme und Integrationsmodelle
  • Stereotypen und Rassismus
  • Interkulturelles Lernen und interkulturelle Kommunikation
  • Eigene Haltung, Umgang mit Teilnehmenden mit Migrationshintergrund
  • Kultur- und Identitätskonflikte

Voraussetzung

Zulassungsbedingungen:

  • Kompetenzen und Erfahrung in der Bildungsarbeit mit Erwachsenen
  • mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in Deutsch auf Niveau C1 und höher

 

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an Personen, die Deutsch im Integrationsbereich unterrichten oder eine solche Tätigkeit anstreben.

Kursart

Dauer: 3 Kurstage à 6 Stunden
Jeweils am Donnerstag.

Lernumfang                                                                                                                                                                                  Das Modul umfasst 18 Ausbildungsstunden  und mindestens 40 Stunden Selbstlernzeit. Parallel zum Modulbesuch empfiehlt es sich, einen Sprachkurs zu leiten. Dies ermöglicht eine praktische Umsetzung der Lerninhalte und unterstützt das Erstellen des Kompetenznachweises.

Für den Erhalt des Modulattestes müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • 80% Präsenzzeit an den Kurstagen
  • durch die Moduldozentin oder den Moduldozenten als erfüllt bewerteter Kompetenznachweis 
    (schriftliche Refelexion einer selbst erlebten Kurssituation mit Migrantinnen und Migranten).                        

 Das Modulattest wird von der fide-Geschäftsstelle  sechs Jahre ab Ausstellungsdatum als Teilabschluss für die Qualifikation „Sprachkursleiter/-in im Integrationsbereich“ anerkannt.

Bemerkung

Beratungsmöglichkeiten

Info-Abende: werden auf der Flying Teachers Webseite ausgeschrieben: www.flyingteachers.ch/aktuell.html
Persönliche Beratung nach Vereinbarung. Bitte wenden Sie sich an Judith Prinz judith@flyingteachers.com

Anmeldung
online  unter www.flyingteachers.ch/lehrerausbildung.html oder
per Mail an Alexandra Almeida  alexandra@flyingteachers.com

 

Weitere Informationen

Datum 21.03.19 - 09.05.19
Zeit 08:30 - 16:30
Kursort Flying Teachers
Universitätsstrasse 86
8006 Zürich
+41 44 350 33 44
Lektionen 18x60 min
Teilnehmer min Tn.: 6 / max Tn.: 16
Kursanbieter Flying Teachers
Preis CHF 620.-
Weiterbildungsgutscheine akzeptiert Ja
eduQua
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK