weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

WBK Problemorientierter Unterricht

Beschreibung

Problembasiertes Lernen (PBL) hat sich in den letzten Jahren weltweit als eine der bedeutendsten didaktischen Innovationen der Hochschulstufe verbreitet. Diese Unterrichtsform zielt auf selbstgesteuertes Lernen rund um die Erforschung und Lösung von realitätsnahen Problemstellungen. In diesem Kurs lernen die Teilnehmenden die Grundlagen des problemorientierten Unterrichts kennen, analysieren das didaktische Design aus Sicht der Lernpsychologie und erarbeiten eine eigene PBL-Sequenz. Der Kurs wird nach den Prinzipien des PBL gestaltet und ermöglicht den Teilnehmenden den problemorientierten Lernprozess selbst zu erleben.

Die Teilnahme ist nur im Rahmen des CAS Higher & Professional Education möglich, wobei wir für den Kurs 2021 noch freie Plätze an weitere Interessierte vergeben können.

Ziel

Die Teilnehmenden können

  • Merkmale und verschiedene Gestaltungsformen des problemorientierten Unterrichts beschreiben,
  • den problemorientierten Unterricht aus motivations- und kognitionspsychologischer Sicht analysieren,
  • eine eigene problemorientierte Unterrichtssequenz entwickeln.

Inhalt

  • Didaktisches Design des problemorientierten Unterricht
  • Variationen des problemorientierten Unterrichts (Problem-based Learning, Project-based Learning, Inquiry-based Learning)
  • Problemorientierter Unterricht mit ICT (E-Learning resp. Blended Learning-Szenarien)

Zielgruppe

Dozierende und Ausbildende an (Fach-) Hochschulen und in der Weiterbildung

Weitere Informationen

Datum 21.04.21
Kursort ZHAW
St.-Georgen-Platz 2
8401 Winterthur
+41 58 934 79 79
Preis CHF 900.-
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK