weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

SVEB Modul 3, AdA-FA-M3, Ausrichtung Arbeitsintegration

Beschreibung

Bildungsarbeit in Arbeitsintegrationsprojekten

Individuelle Lernprozesse unterstützen (AdA-FA-M3)
Dieses Modul ist Teil der Ausbildung «Eidg. Fachausweis Ausbilder/in (Stufe 2)»

Im Modul 3 lernen Sie, Erwachsene in ihrem individuellen Lernprozess während eines Kurses, beim Lernen am Arbeitsplatz oder in Bewerbungscoachings zu unterstützen. Sie entwickeln Ihre eigene Gesprächskompetenz durch Üben an praktischen Beispielen unter Einbezug von entsprechenden Theorien.

Ziel

  • Organisation, Gestaltung und Steuerung  von Selbstgesteuertem Lernen erleben und üben.
  •  unterstützende Gespräche mit einzelnen Lernenden im Bereich Arbeitsintegration führen.
  • Einzelgespräche führen im Bewusstsein über die eigene Haltung, die Rollen und den Kontext der Arbeitsintegration.
  • Lernverhalten wahrnehmen, Lernprobleme erkennen und Lernende beim Entwickeln von Problemlösungen unterstützen.
  • Fähigkeiten und Lernfortschritte von Lernenden erkennen und ihnen ein förderliches Feedback geben.
  • im  Bereich der Arbeitsintegration die Teilnehmenden über geeignete Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten und Abschlüsse informieren.

Inhalt

  • Kommunikationstheorie in Bezug auf Einzelgespräche im Kontext der Arbeitsintegration
  • Gesprächssituationen analysieren, gestalten, vor- und nachbereiten
  • Rollengestaltung in den verschiedenen Gesprächskonstellationen wie Bewerbungsberatung, Standort - und Beurteilungsgesspräch, Rückmeldungsbespräch, Zielerreichungsgespräch usw.
  • Umgang mit dem Zuweisungskontext und den Mehrfachkunden im System der Arbeitsintegration
  • Bildungsstruktur im Bereich der Arbeitsintegration und Einordnung in der Bildungslandschaft Schweiz
  • Gesprächstechniken, Fragetechnik, aktives Zuhören, Zielklärungen, Lösungsfindung
  • Dokumentation und Berichtwesen in der Arbeitsintegration
  • individuelle Lernvoraussetzungen, Lernstrategien und Lernprobleme und Umgang mit Sprachbarrieren im Rahmen der Arbeitsintegration (Diversity)
  • individuelle Lernwege, Lern- und Arbeitstechniken im Umgang mit den Herausforderungen der Arbeitsintegration
  • Reflexion des eigenen Gesprächsverhaltens
  • Positionierung der eigenen Funktion innerhalb der Arbeitsintegration

Voraussetzung

 in der Regel Modul AdA-FA-M1 (SVEB-Zertifikat)

Praxiserfahrung im Leiten von Lernveranstaltungen mit Einzelgesprächen

Erfahrung in Gesprächsführung und Interesse am Bereich Arbeitsintegration

Zielgruppe

Kursleitungen in Arbeitsintegrationsprogrammen

Arbeitsagogen/Innen in arbeitsmarktlichen Massnahmen und Integrationsprogrammen

Bewerbungscoachs, Kleingruppencoachs, Jobcoachs

Coachs aus Bereichen ausserhalb der Arbeitsintegration

Betreuungs- und Leitungspersonen in Praxisfirmen, Sprachkursen, Bewerbungskursen, Schreibwerkstatt, Bewerbungswerkstatt

Kursart

 2 Seminarblöcke zu je 2 Tagen

Bemerkung

 Kursunterlagen und Kompetenznachweis sind in den Kurskosten enthalten.

zusätzlich zu den Präsenzzeiten ist mit 55h Selbstlernzeit zu rechnen

2,5 ECTS-Kreditpunkte

Kursleitung: Lydia Kölbener

Weitere Informationen

Datum 21.10.22 - 03.12.22
Kursort Stiftung Arbeitsgestaltung SAG
Sonnenbergstrasse 74
8603 Schwerzenbach
+41 44 905 77 00
Kursleitung Geschäftsleitung Lydia Kölbener
Lektionen 26x60 min
Teilnehmer min Tn.: 8 / max Tn.: 14
Preis CHF 1200.-
Weiterbildungsgutscheine akzeptiert Nein
eduQua
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK