weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

Studiengang Coaching Basic - Praxisorientierte Grundlagen in systemischem Coaching

Beschreibung

In diesen 16 Tagen, verteilt auf rund 6-9 Monaten lernen Sie systemisches Coaching. Alles, was es braucht, um eine Person mit ihrer Fragestellung kompetent und prozessorientiert zu begleiten, und zwar zu ihrer individuellen, massgeschneiderten Lösung.

Sie lernen nebst der wichtigen Coachinghaltung und einem korrekten Gesprächsablauf  rund zwanzig verschiedene Methoden aus verschiedenen Coachingschulen und -ansätzen. Nebst der notwendigen Theorie, werden Sie alle Modelle gleich selbst ausprobieren, denn Coaching lernt man nur im Tun.

Nach dem Studiengang Coaching Basic haben Sie nebst einem eigenen aufgeräumten Leben die Kompetenz, andere empathisch, ziel- und lösungsorientiert zu begleiten.

Coaching ist lernbar. Wir zeigen Ihnen wie!

Ziel

  • Sie besitzen ein vielfältiges und erprobtes Werkzeug, um andere in ihrem Prozess zu begleiten.
  • Sie sind versiert in Lebensfragen, Change-Prozessen, Standortbestimmungen und Perspektiven-wechsel und verfügen über ein fundiertes Hintergrundwissen zu Kommunikation und Coaching.
  • Sie nehmen eine humanistische, wertschätzende Haltung den Menschen gegenüber ein und leben ein ethisches Bewusstsein im Umgang mit anderen Menschen. 

Inhalt

1. Semester:

Einführung in die systemisch-konstruktivistische Theorie und Haltung
Ablauf eines systemischen Gesprächs
Einführung in systemische Fragen
Zuhören mit Methode nach C. Rogers
Spielregeln und Grundhaltungen im Coaching
Zwei Methoden für Musterunterbrechung und Entscheidungsfindung
Einführung in die systemische Aufstellungsarbeit
Arbeit mit Figuren und Bodenankern
Grundlagen der systemischen Aufstellung und verschiedene Miniaturen für die Einzelarbeit
Lösungsfokussierte Kurzzeitberatung und die Wunderfrage
Vertiefung in die systemischen Fragen
Resilienz - die innere Widerstandskraft
Wer bin ich und was kann ich: Erste Übersicht in das eigene Kompetenzmanagement

2. Semester:

Hypnosystemische Integrationskonzepte für das Einzelcoaching (von Milton Erickson bis zu Gunther Schmidt)
Bedeutung von Bildern, Metaphern und Geschichten
Übungen mit den verschiedenen Methoden wie das Seitenmodell, der innere Berater, Arbeit mit Geschichten und Coaching im Gehen
Verschiedene Theorien zum Thema Embodiment mit Übungen
Ein Glücks-Experiment und die abgeleiteten Interventionen für die Arbeit mit dem Körper in Beratung und Coaching
Von Mini-Interventionen bis zu ganzen Embodiment Methoden für Beratungs- und Gesprächssituationen.
Impakttheorie und -praxis nach D. Beaulieu
Grundlagen für ein persönlichen Coachingkonzept
Qualitätssicherung im Coaching
Zusammenfassung des Lehrgangs inkl. eigene Profilbildung

Abschluss: Teilnahmebestätigung Studiengang Coaching Basic

Voraussetzung

Keine

Zielgruppe

  • Sie wollen mehr vom Leben haben und dem Leben auch etwas geben?
  • Sie haben Visionen und den inneren Wunsch, ganz Mensch zu sein und anderen Ihr Menschsein (wieder) zu ermöglichen?
  • Ihr Leben selbstbestimmt zu gestalten und zu steuern ist Ihnen ein Anliegen?
  • Sie sind lern- und wissbegierig, wollen aus dem persönlichen Berufs- und Alltagshamsterrad aussteigen und dies auch anderen aufzeigen?
  • Sinnhaftes Tun und wirkungsvolles Kommunizieren liegen Ihnen am Herzen?
  • Sind Sie bereit, da, wo Sie im Moment stehen – im Beruf, in der Firma, in der Familie oder in deren Umfeld – etwas zu bewegen und den Menschen ganz in den Mittelpunkt zu stellen? 
  • Menschen zu inspirieren und sie zu ermutigen, ihre Visionen (wieder) zu entdecken und ihre Mission zu leben?

Kursart

Studiengang

Bemerkung

Coaching ist eine Kommunikationsart, die Menschen weiterbringt.  Coaching ist die Brücke zwischen dem jetzigen Leben und dem, was der Klient erreichen will.

Es ist ein Gesprächsablauf, der Menschen gedanklich an andere Orte führt, wo sie vorher noch nicht nach einer Lösung gesucht haben. Dieser neue innere Spaziergang startet einen spannenden Such- und Findungsprozess, welcher verändert, weiterbringt und zu konkreten Massnahmen führt.

Coaching ist lernbar! Wir zeigen, wie es geht. Coaching soll auch geübt werden, weil es eine andere Art der Kommunikation ist, die wir unter normalen Umständen nicht gebrauchen.  

Das Kernelement im Coaching sind Fragen (nicht Antworten) und kreative Methoden. Wir vermitteln ausschliesslich anerkannte, wissenschaftlich erforschte Methoden namhafter Schulen und Begründer (Milton Erickson, Steve de Shazer, Gunther Schmidt etc.).

Wirklich gutes Coaching steht auf der Basis einer menschenorientierten, wertschätzenden Haltung mit einem Fokus auf die Stärken, Ressourcen und Möglichkeiten des Klienten.

Coaching ist extrem positiv, weil es kein Studieren über das Problem gibt, sondern die Lösung im Zentrum steht. Es geht also um die Zukunft und Ziele und nicht um Gründe und die Vergangenheit.

Systemisches Coaching berücksichtigt zudem das Umfeld des Klienten und erarbeitet nicht blindlings Ideen und Massnahmen, die ungünstige Auswirkungen auf den Klienten haben werden, sondern mögliche Ergebnisse und Konsequenzen werden im Gespräch beleuchtet.

Coaching hat mittlerweile gerade im beruflichen Kontext (Business Coaching) eine hohe Akzeptanz. Unabhängig, ob das Thema privat oder beruflich ist, Coaching ist effektiv und wirkungsvoll.

Weitere Informationen

Datum 24.09.20 - 28.05.21
Zeit 09:00 - 17:00
Kursort Onken Academy GmbH
Brunnenstrasse 1
8610 Uster
+41 43 211 00 11
Kursleitung Lic.phil. I Maya Onken
Lektionen 84x60 min
Kursanbieter Onken Academy
Preis CHF 4760.-
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK