weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

Gruppenprozesse in Lernveranstaltungen begleiten SVEB AdA FA-M2

Beschreibung

Gruppenprozesse in Lernveranstaltungen begleiten SVEB AdA FA-M2

Ziel

Handlungskompetenz

Gruppenprozesse in Lehrveranstaltungen mit Erwachsenen erkennen, reflektieren und adäquat intervenieren.

Inhalt

Kompetenzen

  • Gruppenprozesse in Lerngruppen wahrnehmen, die Wahrnehmung mit theoretischen Konzepten vergleichen und als Ausbilder oder Ausbilderin situationsgerecht intervenieren.
  • Das spezifische Kommunikationsverhalten und die Kommunikationsabläufe in einer Gruppe erkennen und sichtbar machen.
  • Einer Gruppe gegenüber die eigene Rolle als Ausbilder oder Ausbilderin definieren und gemeinsam mit der Gruppe eine Lernvereinbarung entwickeln.
  • Das eigene Leitungsverständis, seine Werte, Haltungen und Normen reflektieren und für das Begleiten von Gruppen nutzbar machen.

 

Lerninhalte

Gruppendynamik (Theorie und Reflexion eigener Gruppenerfahrungen) / Kommunikationstionstheorie und Analyse von Kommunikationsprozessen im Rahmen von gruppendynamischen Prozessen / Diversity im Zusammenhang mit der Dynamik in Lerngruppen / Auseinandersetzungen mit dem eigenen Kommunikationsverhalten in der Gruppe / Werte, Normen und Rollen in Gruppen / Reflexion der eigenen Haltung und des Verhaltens als Mitglied einer Gruppe / Umgang mit Störungen und Widerstand / Interventionsstrategien / Zusammenhänge zwischen didaktischem Vorgehen und Gruppenprozessen / Rollen als Leitende von Lerngruppen, Reflexion der eigenen Stärken und Schwächen im Leitungsverhalten.

 

Voraussetzung

Vorausgesetzt wird in der Regel das Modul AdA-FA-M1 bzw. "SVEB1-Zertifikat", sowie Praxiserfahrung im Leiten von Lernveranstaltungen mit Erwachsenen.

Kursart

Angebotsform
Die Gesamtdauer des Ausbildungsganges beträgt: 5 Tage / 37 Stunden dozentenbegleitet (Präsenzzeit); ca. 80 Stunden Selbststudium; Total ca. 117 Lernstunden. Davon sind 4 Tage in Form eines Blockkurses inklusive Übernachtung extern zu besuchen.

Lernzielkontrollen
Aktive Mitarbeit in der Kursgruppe. Regemässige Reflexion des persönlichen Lernprozesses. Schriftliche Fallanalyse im Bereich der in diesem Modul anvisierten Handlungskompetenz. Die Dokumentation wird durch die Kursleitung qualifiziert. 100 % Präsenzzeit ist zwingend für die Blocktage.

Bemerkung

Abschluss
Modulzertifikat AdA FA-M2 "Gruppenprozesse in Lernveranstaltungen begleiten".
Das Zertifkat ist ein anerkannter Teilabschluss für den Eidg. Fachausweis Ausbilder/in.
Modulinhalt gemäss Modulidentifikationen des AdA-Baukastensystems / entspricht 4 ETCS-Kreditpunkten.

Zentrale Überprüfung
Das Modulzertifikat ist eine der Voraussetzungen für die Zulassung zur zentralen Überprüfung zum Erwerb des eidg. Fachausweises für Ausbilder und Ausbilderinnen. Es ist während einer Dauer von 5 Jahren ab Ausstellungsdatum für die Zulassung zur zentralen Überprüfung gültig. Der visierte Kompetenznachweis und dessen Beurteilung durch die Moduldozierenden werden durch die Berufsprüfung AdA-Geschäftsstelle zur Beurteilung verlangt. Start dieses Überprüfungsverfahrens für Kompetenznachweis mit Datum nach 1.1.2015.

Info
Kosten: Fr. 1950.- inkl. Kursunterlagen, exkl. Kost und Logis Blocktage im Umfang von ca. 500-600 Fr.

Weitere Informationen

Datum 27.02.19 - 29.03.19
Zeit 08:30 - 17:00
Kursort Externer Blockkurs
Extern
Kursleitung Markus Trinkler
Lektionen 38
Teilnehmer min Tn.: 8 / max Tn.: 16
Kursanbieter TRI-EDUCATION GmbH
Preis CHF 1950.-
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK