weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

Dipl. Arztsekretärin und Spitalsekretärin / Medizinische Sekretärin H+

Datum 12.02.24 - 11.02.25
Zeit 09:00 - 16:00
Kursort Benedict-Schule St. Gallen
St. Leonhard-Strasse 35
9001 St. Gallen
+41 71 226 55 55
Preis CHF 5300.-
Weiterbildungsgutscheine akzeptiert Nein
eduQua

Beschreibung

Die Ausbildung zur Arzt- und Spitalsekretärin, zum Arzt- und Spitalsekretär ist eine Zweitausbildung für Interessentinnen und Interessentinnen, die entweder bereits in einem Beruf des Gesundheitswesens arbeiten, denen aber die vertiefte Fachkenntnis in organisatorischen und kaufmännischen Belangen fehlt (Richtung Administration) – oder die aus dem kaufmännischen Bereich kommen und sich den Durchblick auch im Medizinischen verschaffen wollen (Richtung Medizin).
Mit der Ausbildung zum, zur Arzt- und Spitalsekretär/in, Medizinischen Sekretär/in H+ eröffnet sich ein Tätigkeitsgebiet in Krankenhäusern (Abteilungs-, Arzt- und Chefarztsekretariate, Verwaltungen, Personaladministrationen), privaten Arztpraxen, Gemeinschaftspraxen, Instituten, Heimen, Kliniken, Ämtern des öffentlichen Gesundheitswesens und Krankenversicherungen:
Sie erledigen weitgehend selbstständig die administrativen Aufgaben, erstellen ab Diktaphon Berichte und Gutachten. Sie kennen sich aus in Fragen der Krankenkassen und Krankenversicherungen und sind mit den entsprechenden Tarifen und Formularen vertraut. Sie sind zuständig für den Empfang sowie für die Bedienung des Telefons, klären in Zusammenarbeit mit Ärztinnen und Ärzten die Dringlichkeit von Patiententerminen ab und arbeiten mit elektronischen Hilfsmitteln. Grundlegendes Wissen und Verständnis der medizinischen Fachausdrücke, Kenntnisse der Gesundheits- und Spitalorganisation zeichnen Sie aus.
Die diversifizierte Ausbildung zur Arztsekretärin und Spitalsekretärin, zum Arztsekretär und Spitalsekretär dient sehr oft auch dazu, sich den beruflichen Wiedereinstieg zu erleichtern oder sich weiterzubilden. Sie richtet sich an künftige Mitarbeitende von Spitälern, privaten Arztpraxen, Gemeinschaftspraxen, Instituten, Kranken- und Pflegeheimen, Altersheimen, Kliniken, Ämtern des öffentlichen Gesundheitswesens und Krankenversicherungen.

Inhalt

Medizinische Terminologie ASS 01 - Beherrschung der medizinischen Fachsprache, so dass sie im Rahmen der Berufsausübung mündlich und schriftlich angewandt werden kann.

Anatomie/Physiologie ASS 02 - Anatomisch-physiologische Grundkenntnisse soweit beherrschen, dass sie in der Krankheits- und Medikamentenlehre sinnvoll angewandt werden können.

Pathologie (Krankheitslehre) ASS 03 - Pathologische und klinische Grundbegriffe der häufigsten Krankheitsbilder soweit kennen, dass die diagnostisch-therapeutischen Massnahmen verstanden werden.

Pharmakologie (Medikamentenlehre) ASS 04 - Grundwissen über Arzneimittel, ihre Handhabung und Wirkung sowie deren Gefahren soweit kennen, dass das Verständnis der ärztlichen Verschreibungspraxis gefördert wird.

Medizinische Korrespondenz / Informatik ASS 05 - Medizinische Texte ab Diktiergerät verfassen, Briefe nach Stichworten selbständig erstellen, Formulare, Tabellen, Grafiken erstellen, Vertiefung der Rechtschreibung und der Muttersprache (Deutsch). Erweiterte Kenntnisse des Personal Computers und sicheres Anwenden der Textverarbeitungssoftware.

Praxisorganisation / Praxisadministration ASS 06 - Kennenlernen der diversen Praxisarten, des Karteiwesens, des Notfallkoffers, Kommunikationsformen, Umgang mit Formularen, Mahnungen und Betreibungen; Umgang mit Telefon, Terminplanung, Kenntnisse diverser Notfallsituationen.

Sozial- und Krankenversicherungen ASS 07 - Selbständiges Ausfüllen der Formulare nach Anweisung oder Vorlagen. Beherrschen der systematischen Grundlagen der wichtigsten Tarife und Verträge (SUVA, KK, IV, MV) zur Rechnungsstellung.

Spitalkunde / Medizinalstatistik/Tarmed ASS 08 - Kenntnisse der Organisation des Gesundheitswesens unter Berücksichtigung der kantonalen Besonderheiten, der Krankenhäuser, der Krankenhausverwaltung und ihrer Zuständigkeiten besitzen sowie Spital-Kennziffern verstehen. Leistungen nach geltenden Tarifen ab Krankengeschichte selbständig abrechnen. Zeitgemässe Kenntnisse der Medizinalstatistik und Codierung.

Kursart

Montag ganztags

Datum 12.02.24 - 11.02.25
Zeit 09:00 - 16:00
Kursort Benedict-Schule St. Gallen
St. Leonhard-Strasse 35
9001 St. Gallen
+41 71 226 55 55
Preis CHF 5300.-
Weiterbildungsgutscheine akzeptiert Nein
eduQua
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK