weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

CAS Arbeit mit psychisch auffälligen Kindern und Jugendlichen

Beschreibung

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Sozial- und Gesundheitswesen sind zunehmend mit Jugendlichen konfrontiert, die teilweise komplexe psychische Störungen und Verhaltensauffälligkeiten zeigen. Sozialpädagog/innen, Sozialarbeiter/innen, Heilpädagog/innen und Pflegefachleute in Schul- und Wohnheimen, Übergangsinstitutionen, Massnahmeneinrichtungen, Vormundschafts- und Jugendämtern, Erziehungsberatungen etc. sind mit Fragestellungen befasst, die ein spezifisches Fachwissen voraussetzen würden: wie weit und unter welchen Voraussetzungen können Jugendliche mit psychischen Auffälligkeiten in einem pädagogischen Kontext betreut werden?

 

Ziel

Das vorliegende CAS schliesst hier eine Lücke und vermittelt wesentliches Grundlagenwissen zur Bewältigung dieser Herausforderung. Nebst vertieften Einblicken in alle wesentlichen kinder- und jugendpsychiatrischen Störungen und Behandlungsprinzipien durch ausgewiesene Fachleute wird grosser Wert auf die Übertragung der gewonnenen Erkenntnisse in die jeweiligen Tätigkeitsfelder gelegt.

Inhalt

Die Teilnehmenden erwerben
- Wissen über relevante Störungsbilder und Therapiestrategien der Kinder- und Jugendpsychiatrie.
- Fähigkeit, Behandlung und Betreuung von psychisch auffälligen Kindern und Jugendlichen in interdisziplinärer Zusammenarbeit zu entwickeln und zu planen.
- Argumentations- und Diskussionsfähigkeit in der Entwicklung von Positionen und Meinungen in einem multidisziplinären Team
- die Fähigkeit, komplexe Situationen mit schwierigen Kindern und Jugendlichen zu analysieren, Interventionen zu planen und umzusetzen, sowie die in Gang gekommenen Prozesse laufend zu reflektieren.
- Kenntnis über Grundlagentheorien, Denk- und Handlungsmodelle sowie Handlungsfelder des milieutherapeutischen Arbeitens in Institutionen mit psychisch auffälligen Kindern- und Jugendlichen.

Voraussetzung

Aktive Teilnahme.

Zielgruppe

Fachpersonen der Sozialen Arbeit, der Sozialpädagogik, Heilpädagogik und der Gesundheits- und Krankenpflege.

Kursart

CAS Certificate of Advanced Studies

Bemerkung

Leitung
Prof. Dr. Matthias Hüttemann, MA
T +41 62 957 20 74
matthias.huettemann@fhnw.ch

Kontakt
Jasmina Lapcic
T +41 62 957 28 63
jasmina.lapcic@fhnw.ch

 

Weitere Informationen

Datum 06.03.19 - 25.10.19
Kursort FHNW - Soziale Arbeit
Riggenbachstrasse 16
4600 Olten
+41 0 848 821 011
Kursanbieter FHNW - Soziale Arbeit
Preis CHF 6600.-
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK