weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

MAS in Palliative Care

Beschreibung

Unheilbar kranke und sterbende Menschen professionell zu pflegen, erfordert sehr spezielle Kompetenzen. Gelingt es Pflegenden, die Schmerzen der Betroffenen zu lindern, ihre seelischen, sozialen sowie spirituellen Bedürfnisse zu erkennen und sensibel auf sie einzugehen, können sie ihre Lebensqualität spürbar verbessern.

Zusammen mit den Fachleuten aus der Medizin, Psychologie, Seelsorge und weiteren Gesundheitsberufen bilden Pflegefachpersonen in der Palliative Care ein multiprofessionelles Team. Dieses Team verfolgt ein gemeinsames Ziel: Den Patientinnen und Patienten die letzte Lebensphase so lebenswert wie möglich zu gestalten. In den kommenden Jahren werden immer mehr ältere und chronisch kranke Menschen die besondere Fachkompetenz palliativ Pflegender in Anspruch nehmen und zu schätzen wissen.

Ziel

Die Absolventinnen und Absolventen

  • können ihr umfassendes Verständnis von Palliative Care den Patientinnen und Patienten zugute kommen lassen;
  • sind in der Lage, die komplexen Bedürfnisse der Betroffenen zu erkennen;
  • tragen durch ihre Interventionen spürbar zu einer verbesserten Lebensqualität der Betroffenen bei;
  • entwickeln ihre Fach- und Methodenkompetenz anhand aktuellem, internationalem Forschungsstand in Palliative Care;
  • bringen ihre Expertise im multiprofessionellen Palliative Care Team ein;
  • sind in der Lage, Betreuungs- und Managementprogramme mit einem multiprofessionellen Ansatz zu entwickeln, durchzuführen und zu evaluieren.

Voraussetzung

Zugelassen sind Personen

  • mit einem anerkannten Tertiärabschluss (Universität, Fachhochschule, Höhere Fachschule – z.B. Diplom in Gesundheits- und Krankenpflege – sowie Berufsprüfung oder Höhere Fachprüfung);
  • mit qualifizierter Berufserfahrung;
  • mit einer Tätigkeit in einem Arbeitsfeld, in dem sie das Gelernte umsetzen können (Prinzip Transferorientierung).

Zudem setzen wir für das Studium von Fachliteratur Englischkenntnisse voraus.

Bewerberinnen und Bewerber, die über andere, vergleichbare Abschlüsse und entsprechende Berufserfahrung verfügen, können auf Basis einer individuellen Prüfung des Dossiers aufgenommen werden. Über die Zulassung entscheidet die Leitung des Weiterbildungszentrums.

Zielgruppe

Der MAS in Palliative Care ist multiprofessionell ausgerichtet. Es werden daher alle Berufsleute angesprochen, die in ihrem beruflichen Umfeld mit Menschen in palliativen Situationen konfrontiert sind oder sich auf ein solches berufliches Tätigkeitsfeld vorbereiten möchten.

Kursart

MAS (Weiterbildungsmaster)

Weitere Informationen

Datum 21.01.21
Kursort OST - Ostschweizer Fachhochschule
Rosenbergstrasse 59
9000 St. Gallen
+41 71 226 12 50
Preis CHF 23970.-
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK