weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

CAS Praxisentwicklung in der Palliative Care

Beschreibung

Soziodemographische Veränderungen und die Zunahme an chronischen Krankheiten erfordern, dass sich die Praxis im Gesundheitswesen systematisch weiterentwickelt. Institutionsübergreifende, interdisziplinäre und vor allem personorientierte und evidenzbasierte Behandlungs- und Pflegeprozesse gewinnen im Zuge dieser Entwicklungen immer mehr an Bedeutung.

Das Konzept der Praxisentwicklung bietet grundlegendes Know-How zum Umgang mit diesen Herausforderungen. Das vorrangige Ziel der Praxisentwicklung besteht darin, Teams von Gesundheitsfachpersonen zu befähigen, ihre Kenntnisse und Fähigkeiten stetig weiterzuentwickeln und die Arbeitskultur und den Versorgungskontext aktiv mitzugestalten. Dieser Zertifikatslehrgang setzt sich intensiv mit der Praxisentwicklung und Professionalisierung in der Palliative Care auseinander.  

Ziel

In diesem Zertifikatslehrgang lernen die Teilnehmenden die Voraussetzungen, Methoden und Ansätze für wirksame und nachhaltige Praxisentwicklungsprojekte in der Palliative Care kennen. Damit können sie das Professionssystem spezifisch im eigenen Setting weiterentwickeln.

Inhalt

Schwerpunkte

  • Praxisentwicklung
  • Evidence based Health Care
  • Leadership, Projekt- und Qualitätsmanagement
  • Politik und Ökonomie

Voraussetzung

Zugelassen sind Personen

  • mit einem anerkannten Tertiärabschluss (Universität, Fachhochschule, Höhere Fachschule – z.B. Diplom in Gesundheits- und Krankenpflege – sowie Berufsprüfung oder Höhere Fachprüfung);
  • mit qualifizierter Berufserfahrung;
  • mit einer Tätigkeit in einem Arbeitsfeld, in dem sie das Gelernte umsetzen können (Prinzip Transferorientierung).

Bewerberinnen und Bewerber, die über andere, vergleichbare Abschlüsse und entsprechende Berufserfahrung verfügen, können auf Basis einer individuellen Prüfung des Dossiers aufgenommen werden. Über die Zulassung entscheidet die Leitung des Weiterbildungszentrums.

Zielgruppe

Dieser Lehrgang richtet sich an Berufsleute, die in ihrem beruflichen Umfeld mit Menschen in palliativen Situationen konfrontiert sind, oder die sich in einem klinischen Setting befinden und für Aufgaben in der Palliative Care vorbereiten möchten.

Kursart

CAS (Zertifikatslehrgang)

Bemerkung

Dieser CAS kann als in sich geschlossene Weiterbildung, als Teil unseres MAS in Palliative Care oder als Teil unseres MAS in Dementia Care besucht werden. 

Weitere Informationen

Datum 21.02.21
Kursort OST - Ostschweizer Fachhochschule
Rosenbergstrasse 59
9000 St. Gallen
+41 71 226 12 50
Preis CHF 7500.-
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK