weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

Berufsmaturität berufsbegleitend (BM 2)

Beschreibung

Ihr Ticket an die Hochschule und zu den besten Jobs – mit Erfolgsgarantie!

Mit dem Abschluss Ihrer beruflichen Grundbildung haben Sie die Basis für Ihre Karriere gelegt. Erwerben Sie nun die Berufsmaturität 2. Diese ist Ihr Ticket an die Fachhochschule und steigert Ihre Chancen im Arbeitsmarkt – in vier Fachrichtungen.

Die Berufsmaturität 2 ist der perfekte Karriere-Turbo. Sie ermöglicht den Einstieg in die Höhere Berufsbildung, ein Studium an der Fachhochschule oder – über die «Passerelle» der Juventus Schulen – das Erlangen der Hochschulreife. Zugleich steigern Sie Ihre Erfolgschancen bei der Jobsuche, denn der Erwerb der BM 2 zeigt, dass Sie die nötige Motivation mitbringen, Wert auf ein Allgemeinwissen legen und bereit sind, Verantwortung zu tragen. Bei uns können Sie die Berufsmaturität (BM 2) in vier Fachrichtungen erlangen – in 12 Monaten, berufsbegleitend und mit klaren Vorteilen: Zwei Zeitmodelle sorgen für Flexibilität. Die Juventus Maturitätsschule ist zur Zeit im Anerkennungsverfahren für die interne Berufsmaturitätsprüfung. D.h. Sie absolvieren die Berufsmaturitätsprüfung an unserer Schule, bei Ihren Lehrpersonen und unter Anrechnung Ihrer Vornoten – und wir geben Ihnen nach der definitiven Promotion ins 2. Semester eine Erfolgsgarantie.

Ziel

Welche Vorteile bietet mir Juventus bei diesem Bildungsgang?

Keine Aufnahmeprüfung
 
Schulinterne Berufsmaturitätsprüfung unter Anrechnung Ihrer Vornoten
 
Erfolgsgarantie nach erfolgreicher Promotion ins 2. Semester
 
Wirtschaftliche Unabhängigkeit, denn Berufstätigkeit bleibt möglich (idealerweise maximal 60 %)
 
Zwei Zeitmodelle für hohe Flexibilität
 
Kein Mindestnoten-Durchschnitt des EFZ verlangt
 
Vier Fachrichtungen zur Auswahl
 
Lernstandbestimmung am Anfang der Ausbildung
 
Exzellente Lehrpersonen mit hoher fachlicher und didaktischer Expertise
 
Lernateliers als Unterstützung bei Problemen in ausgewählten Fächern
 
Inputreferate, Workshops und persönliche Betreuung für das Erstellen der Interdisziplinären Projektarbeit
 
Wahlweise Monatszahlung oder Semesterzahlung
 
Skonto bei Semesterzahlung

Inhalt

Wann ist dieser Bildungsgang das Richtige für mich?

Wenn Sie den erfolgreichen Erwerb Ihres eidgenössischen Fähigkeitszeugnisses (EFZ) nur als ersten Meilenstein erachten, sich mehr zutrauen und hoch hinauswollen, ist der Erwerb der Berufsmaturität 2 die perfekte Lösung. Sie verschaffen sich Zutritt zur tertiären Bildungswelt und gewinnen weitreichende Karrierechancen – bis hinauf in die Managementetage. Wir begrüssen Ihre Motivation – und beraten, begleiten und unterstützen Sie. In nur 12 Monaten eignen Sie sich bei uns das Rüstzeug für das Bestehen der schulinternen Berufsmaturitätsprüfung an – in vier Fachrichtungen und mit entscheidenden Vorteilen.

Sie wollen die Chancen der Berufsmaturität 2 nutzen? Sie wollen nach Ihrer beruflichen Grundausbildung mehr erreichen? Sie wollen Ihrer Karriere in nur 12 Monaten Flügel verleihen? Wir heissen Sie herzlich willkommen!

Highlights

Was zeichnet diesen Bildungsgang besonders aus?

Der Erwerb der Berufsmaturität 2 eröffnet allen, die ihre Grundbildung mit dem Erwerb eines eidgenössischen Fähigkeitszeugnisses erfolgreich abgeschlossen haben, attraktive Möglichkeiten. Mit der BM 2 in der Tasche können Sie an einer Fachhochschule studieren, in die Höhere Berufsbildung einsteigen oder – über die «Passerelle» der Juventus Schulen – die Hochschulreife erwerben. Um in den Genuss all dieser Vorteile zu kommen, müssen Sie die Berufsmaturitätsprüfung erfolgreich absolvieren – schulintern, bei Ihren eigenen Lehrpersonen und unter Anrechnung Ihrer Vornoten. 

Wir haben diesen Bildungsgang für Ihren maximalen Erfolg entwickelt – und dabei nichts dem Zufall überlassen.

Erstens ist die berufsmaturitäts-Ausbildung konsequent berufsbegleitend konzipiert. Zwei Zeitmodelle ermöglichen es Ihnen, parallel zur Ausbildung Ihren Beruf in einem Pensum von bis zu 60 % weiter auszuüben. So bleiben Sie in der Arbeitswelt aktiv und wirtschaftlich unabhängig.

Zweitens ermöglichen wir Ihnen den bestmöglichen Start und bieten Ihnen während der Ausbildung optimale Unterstützung und Begleitung an. Sie können prüfungsfrei in den Bildungsgang einsteigen, unabhängig vom Notendurchschnitt Ihres EFZ, und profitieren individuell und bedarfsgerecht von diversen Unterstützungsangeboten wie den jährlich im Mai startenden «Vorbereitungskursen BM 2» in «Rechnungswesen», «Mathematik» und «Französisch» und den Lernateliers, in denen erfahrene Lehrpersonen Sie mit wertvollen Impulsen und gezielten Hilfestellungen beim Lösen von Aufgaben unterstützen.

Unabhängig von diesen Angeboten begleiten und beraten wir Sie während der gesamten Ausbildung – individuell und massgeschneidert. Im Vorfeld analysieren und entscheiden wir gemeinsam mit Ihnen, welche der vier Fachrichtungen der Berufsmaturität 2 am besten zu Ihren persönlichen Berufs- und Karrierezielen passt. Während Ihrer Ausbildung werden Sie durch unsere exzellenten Lehrkräfte gezielt und wirkungsvoll betreut. 

Drittens absolvieren Sie bei uns die Berufsmaturitätsprüfung schulintern – bei Ihren eigenen Lehrkräften und unter Anrechnung Ihrer Vornoten.

Viertens haben wir den perfekten Lernort gewählt: Der Bildungsgang findet – in allen vier Fachrichtungen – in unseren Räumlichkeiten an der Lagerstrasse im Herzen der Schweizer Wirtschaftsmetropole Zürich statt, unmittelbar neben dem Hauptbahnhof Zürich. Das pulsierende Leben rund um den Schulort sowie deren Nähe zu Wirtschaft, Industrie und zur Juventus Schule für Medizin ist eine optimale Motivation für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Zudem verlieren Sie dank der optimalen ÖV-Anbindung keine unnötige Zeit für die An- und Abreise.

Wir von der Juventus Maturitätsschule sind vom vierfach guten und entsprechend wirkungsvollen Konzept des Bildungsgangs «Berufsmaturität 2» überzeugt. Daher geben wir Ihnen eine Erfolgsgarantie: Sollten Sie trotz definitiver Promotion ins 2. Semester an der Berufsmaturitätsprüfung scheitern, dürfen Sie alle nicht bestandenen Fächer gratis wiederholen!

Voraussetzung

Wie ist dieser Bildungsgang konzipiert?

Der Bildungsgang «Berufsmaturität BM 2» bereitet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer intensiv und umfassend auf die Absolvierung der schulinternen Berufsmaturitätsprüfung vor. Die Ausbildung wird in vier Fachrichtungen angeboten, dauert rund 12 Monate und ist berufsbegleitend konzipiert. Der Bildungsgang startet jedes Jahr im August und endet im Folgejahr mit der schulinternen Berufsmaturitätsprüfung. 

Der Bildungsgang «Berufsmaturität BM 2» umfasst in allen Fachrichtungen acht Ausbildungsfächer. Abhängig von der gewählten Fachrichtung setzt die Ausbildung unterschiedliche Schwerpunkte und zielt zugleich auf eine Erweiterung des Wissens in den allgemeinbildenden Fächern. Die Grundlagenfächer sind daher für alle vier Fachrichtungen identisch, die Schwerpunkt- und Ergänzungsfächer unterschiedlich.

Fächerplan des Bildungsgangs «Berufsmaturität 2» in den vier wählbaren Fachrichtungen

Die Wahl der für Sie perfekten Fachrichtung der Berufsmaturität 2 hängt insbesondere von Ihren künftigen Berufszielen ab, denn sie entscheidet darüber, für welche Art von Fachhochschule Sie sich damit qualifizieren. Häufig wählen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den BM-2-Bildungsgängen die mit Ihrem erlernten Beruf korrespondierende Berufsmaturität aus. Beispielsweise absolvieren Kaufleute EFZ in der Regel die wirtschaftliche Berufsmaturität. Abhängig von Ihren persönlichen Zielen kann es aber auch sinnvoll sein, die Berufsmaturität in einer von Ihrer Berufsausbildung abweichenden Fachrichtung zu absolvieren. Für eine persönliche Laufbahn- und Bildungsberatung steht Ihnen unser Bildungsberatungsteam gerne zur Verfügung.

Zugunsten hoher Flexibilität wird der Bildungsgang «Berufsmaturität 2» in zwei Zeitmodell-Varianten angeboten: «Montag/Dienstag» sowie «Freitag/Samstag». Die genauen Unterrichtszeiten für die Berufsmaturitätsausbildung finden Sie in den Detailbeschrieben der vier Fachrichtungsvarianten. Zusätzlich zum Präsenzunterricht sollten Sie rund drei Lernstunden pro Tag, also etwa 15 Lernstunden pro Woche, für die Vor- und Nachbereitung des Unterrichts und das Selbststudium einplanen. Dies gilt für alle vier Fachrichtungen des Bildungsgangs.

Ergänzend zum Präsenzunterricht bietet die Juventus Maturitätsschule bedarfsgerecht Lernateliers an. In diesen unterstützen erfahrene Lehrpersonen die Studierenden in diversen Fächern mit Impulsen und gezielter Hilfestellung.

Für einen optimalen Start in den Bildungsgang «Berufsmaturität BM 2» bieten wir überdies jährlich ab Mai berufsbegleitende «Vorbereitungskurse BM 2» in den Fächern «Rechnungswesen», «Mathematik» und «Französisch» an. Die Kurse eignen sich insbesondere für Personen, welche die Berufsmaturität in einer vom erlernten Beruf abweichenden Fachrichtung absolvieren möchten, aber auch für alle anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer, welche optimal vorbereitet in die Berufsmaturitäts-Ausbildung einsteigen möchten. Die Kurse sind inhaltlich auf die vier Fachrichtungen der Berufsmaturität 2 abgestimmt und umfassen jeweils 24 Lektionen (8 Abende à 3 Lektionen). Passend zu Ihrem persönlichen Bedarf können Sie einen, zwei oder alle drei Vorbereitungskurse besuchen.

Zielgruppe

Was muss ich für diesen Bildungsgang mitbringen?

Abschluss einer eidgenössisch anerkannten dreijährigen Berufslehre auf Sekundarstufe II mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis
 
Gute Kenntnisse in Deutsch
 
Kenntnisse in Englisch und Französisch (mindestens Niveau B1)
 
Hohe Motivation und bewusster Entscheid zur Teilnahme an einem berufsbegleitenden Bildungsgang

Sind Sie unsicher, ob Ihre Vorkenntnisse für die Teilnahme an diesem Bildungsgang ausreichen? 
Kontaktieren Sie uns jetzt!  Wir beraten Sie – individuell und unverbindlich.

Kursart

Wie lange dauert dieser Bildungsgang und zu welchen Zeiten findet er statt?

Der Bildungsgang «Berufsmaturität BM 2» dauert 2 Semester (12 Monate).
Der Bildungsgang «Berufsmaturität BM 2» ist berufsbegleitend (max. 60% Berufstätigkeit) konzipiert
Der Bildungsgang «Berufsmaturität BM 2» beginnt jährlich im August
Der Bildungsgang «Berufsmaturität BM 2» wird in zwei Zeitmodellen angeboten:

Zeitmodell «Montag/Dienstag»:
Unterrichtszeiten: Montag und Dienstag, jeweils von 08.00 bis 17.25 Uhr
Nur BM 2 Typ WDW: zusätzlich am Mittwoch, von 16.40 bis 21.55 Uhr
 

Zeitmodell «Freitag/Samstag»:
Unterrichtszeiten: Freitag und Samstag, jeweils von 08.00 bis 17.25 Uhr
Nur BM 2 Typ WDW: zusätzlich am Mittwoch, von 16.40 bis 21.55 Uhr

Bemerkung

Was kostet dieser Bildungsgang?

Wirtschaft und Dienstleistungen, Typ Dienstleistung

Schulgeld, monatlich bezahlt: 12x CHF 1'020-
 
Schulgeld, pro Semester bezahlt: 2x CHF 5'900.-

Wirtschaft und Dienstleistungen, Typ Wirtschaft

Schulgeld, monatlich bezahlt: 12x CHF 1'210-
 
Schulgeld, pro Semester bezahlt: 2x CHF 7'100.-

Technik, Architektur, Life Sciences

Schulgeld, monatlich bezahlt: 12x CHF 1'020-
 
Schulgeld, pro Semester bezahlt: 2x CHF 5'900.-


Gesundheit und Soziales, Typ Naturwissenschaften

Schulgeld, monatlich bezahlt: 12x CHF 1'020-
 
Schulgeld, pro Semester bezahlt: 2x CHF 5'900.-

Die Höhe des Schulgeldes für den Bildungsgang «Berufsmaturität 2» hängt von der gewählten Fachrichtung ab. 

Das Schulgeld kann wahlweise monatlich oder semesterweise beglichen werden. 

Die Kosten für sämtliche Lehrmittel sowie die Standortbestimmung und die schulinterne Berufsmaturitätsprüfung sind im Schulgeld inbegriffen.
 

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Stiftung Juventus Schulen, sowie die Preisliste.

Abschluss

Womit schliesst dieser Bildungsgang ab?

Der Bildungsgang schliesst mit der schulinternen Berufsmaturitätsprüfung (BM 2) in der jeweiligen Fachrichtung ab. Diese absolvieren Sie bei Ihren eigenen Lehrpersonen, wobei Ihre Vornoten angerechnet werden.

Anschluss

Welche weiterführenden Möglichkeiten eröffnet mir dieser Bildungsgang?

Der Erwerb der Berufsmaturität 2 eröffnet vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten. 

Aufnahme eines Studiums an einer Höheren Fachschule (HF)
 
Aufnahme eines Studiums an einer Fachhochschule (FH)
 
Einstieg in die «Passerelle» der Juventus Schulen zur Erlangung der Juventus Maturität (Hochschulreife), welche zum Studium an einer Universität oder an der ETH berechtigt.

Start

Wann kann ich mit diesem Bildungsgang starten?

Die nächsten Startdaten lauten:

Zeitmodell «Montag/Dienstag»

Berufsmaturität berufsbegleitend (BM 2) Wirtschaft und Dienstleistungen – Typ Wirtschaft, 23. August 2021 (anmelden)
 
Berufsmaturität berufsbegleitend (BM 2) Gesundheit und Soziales, Typ Naturwissenschaften, 23. August 2021 (anmelden)
 
Berufsmaturität berufsbegleitend (BM 2) Technik, Architektur, Life Sciences, 23. August 2021 (anmelden)
 
Berufsmaturität berufsbegleitend (BM 2) Wirtschaft und Dienstleistungen – Typ Dienstleistungen, 23. August 2021 (anmelden)

Zeitmodell «Freitag/Samstag»

Berufsmaturität berufsbegleitend (BM 2) Gesundheit und Soziales, Typ Naturwissenschaften, 27. August 2021 (anmelden)
 
Berufsmaturität berufsbegleitend (BM 2) Technik, Architektur, Life Sciences, 27. August 2021 (anmelden)
 
Berufsmaturität berufsbegleitend (BM 2) Wirtschaft und Dienstleistungen – Typ Dienstleistungen, 27. August 2021 (anmelden)

Weitere Informationen

Datum 23.08.21
Kursort Juventus Schule
Lagerstrasse 102
8004 Zürich
+41 43 268 26 26
Kursanbieter Juventus Schule
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK