weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

Current Clinical Topic: Regulationsstörungen in der frühen Kindheit

Beschreibung

Die Geburt eines Kindes stellt für Eltern meist eine einschneidende Veränderung dar. Stellt ein Kind höhere Anforderungen kann dies zu Überlastungen und Krisen führen. Der Übergang zur Elternschaft wird aus biologischer, sozialer und psychologischer Sicht betrachtet und die Abweichungen der frühkindlichen Entwicklung vertieft diskutiert.

Ziel

Absolventinnen und Absolventen

  • setzen sich mit den häufigsten Verhaltensauffälligkeiten bei 0-3-jährigen Kindern und deren möglichen Ursachen bei den Eltern auseinander
  • lernen auffällige Verhaltensweisen erkennen und entsprechende Massnahmen einleiten

Inhalt

  • Entwicklung kindliches Schreiverhalten
  • Schlaf- Wachrhythmus Organisation
  • Assessments von Regulationsstörungen
  • Elterliche Stressfaktoren - elterliche Kompetenzen
  • Familienzentrierte Interventionen

Anschlussmöglichkeiten
Dieser CCT-Kurs kann angerechnet werden an das Modul Regelwidrigkeiten in der Geburtshilfe.

Voraussetzung

  • Hebamme BSc, HF mit NTE, HF
  • Pflegefachpersonen BSc, HF
  • Mütter- Väterberatungspersonen
  • Studierende
  • Berufstätigkeit im Praxisfeld von Vorteil
  • Englischkenntnisse von Vorteil

Zielgruppe

  • Hebammen BSc, NTE, MSc
  • Interessierte Fachpersonen aus dem Gesundheitswesen

Bemerkung

Studierende CHF 100.00

Die Kursunterlagen sind in den Kurskosten inbegriffen und werden in elektronischer Form zur Verfügung gestellt.

Preisänderungen vorbehalten

Weitere Informationen

Datum 27.03.23
Kursort ZHAW
Technikumstrasse 71
8401 Winterthur
+41 58 934 63 79
Preis CHF 280.-
Weiterbildungsgutscheine akzeptiert Nein
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK