weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

CAS Klinische Expertise in Lymphologischer Physiotherapie

Beschreibung

Sie erhalten fundiertes Fachwissen sowie Lösungsansätze für die Spezialisierung im Bereich der lymphologischen Physiotherapie. Sie werden befähigt, Patientinnen und Patienten mit primären und sekundären Lymphödemen oder anderweitig bedingten Lymphabflussstörungen fachgerecht und problemorientiert zu beurteilen, zu behandeln und das Resultat zu bewerten. Sie sind fähig, den Prozess sachkundig zu dokumentieren und nach den Grundsätzen der evidenzbasierten Praxis zu überprüfen und anzupassen.
Um parallel den Praxistransfer vollziehen zu können, behandeln Sie an Ihrem Arbeitsplatz bereits während der Absolvierung des CAS Patientinnen und Patienten mit chronischen Ödemkrankheiten.

Ziel

Sie werden im CAS Klinische Expertise in Lymphologischer Physiotherapie in angemessener Zeit zur Expertin / zum Experten für die lymphologische Physiotherapie weitergebildet.

Inhalt

Modul 1 (5 ECTS): Chronische Ödemkrankheiten 1
Assessment und Techniken zu klassischen und komplexen Lymphödemen, Praxistransfer sowie Management und interprofessionelle Zusammenarbeit.

Modul 2 (5 ECTS): Chronische Ödemkrankheiten 2
Patientenempowerment, Clinical Reasoning, spezielle Lokalisationsformen und Ödemformen, Brusttag sowie Hospitationstag.

Voraussetzung

  • Physiotherapeutinnen und -therapeuten: BSc-Absolventinnen und -Absolventen der BFH oder ZHAW (mit Abschluss ab 2016) sind direkt für die Teilnahme am CAS zugelassen, im Downloadbereich finden Sie ein Dokument mit den Anforderungen für den Direkteinstieg in das CAS
  • Die Teilnahmebestätigung eines Kurses »Lymphologische Behandlung von posttraumatischen / postoperativen Ödemen« ermöglicht - bei erbrachtem Leistungsnachweis - die Teilnahme am CAS. Am CAS-Starttag erfolgt in Form eines Multiple Choice Tests die Prüfung des Vorwissens
  • Für alle weiteren Physiotherapeutinnen und -therapeuten ist der vorgängige Besuch der drei Grundlagenkurse Current Clinical Topics (CCT) des Bereichs Lymphologische Physiotherapie für die Teilnahme am CAS Voraussetzung:
    - Grundlagen zum Lymphologischen System
    - Behandlung von zeitlich limitierten, posttraumatischen/postoperativen Ödemen der oberen Extremität
    - Behandlung von zeitlich limitierten, posttraumatischen/postoperativen Ödemen der unteren Extremität
  • Berufsangehörige mit einem ausländischen Diplom in Physiotherapie und einem Nachdiplomkurs mit 10 ETCS oder dem Nachweis einer gleichwertigen Weiterbildung können sur Dossier aufgenommen werden
  • Berufserfahrung erwünscht
  • eigene Patientinnen / Patienten mit chronischen Ödemkrankheiten oder die Bereitschaft dies aufzubauen
  • Englischkenntnisse sind von Vorteil

Die Details zur Anerkennung von Vorleistungen finden Sie auf dem Factsheet im Downloadbereich.

Zielgruppe

Physiotherapeutinnen und -therapeuten FH/HF

Bemerkung


zusätzliche Gebühren:
CHF 300.00 einmalige Einschreibegebühr für erstmalige Anmeldung zu einem MAS / CAS
CHF 200.00 Gebühr für Dossierprüfung (bei Anmeldung "Aufnahme sur Dossier", unabhängig vom Zulassungsentscheid)
Die Kursunterlagen sind in den Kurskosten inbegriffen und werden in elektronischer Form zur Verfügung gestellt. Die Anschaffung weiterer spezifischer Fachliteratur ist fakultativ und geht zu Lasten der Teilnehmenden.
Preisänderungen sind vorbehalten.

Weitere Informationen

Datum auf Anfrage
Kursort ZHAW
Technikumstrasse 71
8401 Winterthur
+41 58 934 63 79
Preis CHF 3500.-
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK