weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

Pädiatrie - Schwerpunkt Säuglinge

Datum 06.05.25
Kursort ZHAW
Technikumstrasse 71
8401 Winterthur
+41 58 934 63 79
Preis CHF 2450.-
Weiterbildungsgutscheine akzeptiert Nein

Beschreibung

In diesem Weiterbildungskurs erlangen Sie die Fähigkeiten, Säuglinge und Kleinkinder mit muskuloskelettalen, neurologischen und pneumologischen Beeinträchtigungen gezielt und evidenzbasiert zu behandeln.

Ziel

Sie sind in der Lage,

  • den Infant Motor Profile durchzuführen und zu interpretieren.
  • die unterschiedlichen Phasen sowie die Beurteilungskriterien und die prognostischen Werte der General Movements zu beschreiben.
  • verschiedene Assessments bei Säuglingen zu beschreiben und einen Teil davon anzuwenden.
  • einen Behandlungsplan (Grob- und Feinplan) für Säuglinge mit ausgesuchten komplexen Krankheits- und Behinderungsbildern in den Bereichen MSK, NMS und IOG unter Berücksichtigung relevanter Kontextfaktoren zu erstellen und umzusetzen.
  • Konzepte, fortgeschrittene und spezifische Techniken und Therapiemethoden zur Behandlung von Säuglingen mit ausgesuchten komplexen Krankheits- und Behinderungsbilder in den Bereichen MSK, NMS und IOG kompetent und auf einem fachlich hohen Niveau, dem Krankheitsstadium entsprechend, anzuwenden.

Inhalt

Wir vermitteln spezifische Interventionsmethoden, um Säuglinge mit muskuloskelettalen Diagnosen wie Schiefhals oder Klumpfuss, neurologischen Problemen wie Plexusparese oder cerebrale Bewegungsstörungen und  Atemproblemen gezielt und evidenzbasiert zu behandeln. Sie erfahren, wie Sie die Bewegungen dieser jungen Kinder beobachten, analysieren und beurteilen können. Zudem lernen Sie, den Infant Motor Profile (IMP) als Assessment durchzuführen.

Themen

  • Infant Motor Profile
  • Einblick in die General Movements
  • Interventionen MSK: Torticollis, Plagiocephalus, Klumpfuss
  • Interventionen NMS: CP, Frühgeborene, MMC, Plexusparese, Hypotonie
  • Interventionen IOG: Atemtherapie bei Säuglingen

Anschluss
Pflichtmodul des CAS Spezialbereiche in Pädiatrischer Physiotherapie, Vertiefungsrichtungen Allgemeine Kinderphysiotherapie und Familienzentrierte Frühintervention

Voraussetzung

  • Bachelor of Science in Physiotherapie oder Diplom in Physiotherapie mit nachträglichem Titelerwerb (NTE)
  • Vorgängige Absolvierung des Weiterbildungskurses Normale Entwicklung des Kindes
  • Abschluss CAS Klinische Expertise in Pädiatrischer Physiotherapie erwünscht
  • Aufnahme im Rahmen eines Äquivalenzverfahrens möglich bei mehrjährige Berufserfahrung oder aktueller Tätigkeit im Bereich pädiatrische Physiotherapie (Neurologie)
  • Aktuelle Berufstätigkeit im Bereich pädiatrische Physiotherapie (Säuglingsbehandlung) ist erforderlich
  • Verstehen von Fachartikeln in englischer Sprache

Zielgruppe

  • Physiotherapeut:innen

Weitere Informationen

Datum 06.05.25
Kursort ZHAW
Technikumstrasse 71
8401 Winterthur
+41 58 934 63 79
Preis CHF 2450.-
Weiterbildungsgutscheine akzeptiert Nein
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK