weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

Palliative Care - Interprofessionell Advanced

Beschreibung

Sie vertiefen Ihre Kenntnisse und Kompetenzen in Palliative Care und der damit verbundenen Teamarbeit im interprofessionellen Setting. Dieser Kurs befähigt Sie, Menschen mit einer lebenslimitierenden Erkrankung zu begleiten.

Ziel

Absolvent:innen

  • setzen sich mit Prinzipien der Palliative Care auseinander
  • kennen die Versorgungsstrukturen und Netzwerke in der Schweiz
  • üben die interprofessionelle Zusammenarbeit in der Palliative Care
  • managen häufige physische und psychosoziale Symptomen (z.B. Angst, Dyspnoe, Fatigue, Schmerz)
  • kennen die Physiologie des Sterbens
  • gehen mit Abschied und Trauer adäquat um
  • sind bekannt mit spirituellen Bedürfnissen und kennen die Grundprinzipen in der Spiritual Care
  • lernen den Umgang mit anspruchsvollen Gesprächs-, Krisen- und Konfliktsituationen
  • können mit psychisch belastenden Situationen als Health Professional adäquat umgehen

Inhalt

Sie vertiefen Ihre Kenntnisse und Kompetenzen in Palliative Care. In diesem Bereich werden Menschen mit einer lebenslimitierenden Erkrankung begleitet, wobei auch ihre Angehörigen und ihr Umfeld miteinbezogen werden. Palliative Care ist Teamarbeit und die interprofessionelle Betreuung kann bereits Jahre vor dem Lebensende beginnen. Dieser Weiterbildungskurs (WBK) orientiert sich an den Kriterien des Niveaus B1 gemäss palliative.ch und dem Kompetenzkatalog der European Association for Palliative Care (EAPC).

Aufbau
Dieser WBK beinhaltet fünf Kontakttage, davon sind zwei Tage als Current Clinical Topic (CCT) ausgeschrieben. CCT sind zweitägige Weiterbildungskurse zu aktuellen Themen aus der Praxis, die auch als eigenständige Weiterbildungskurse absolviert werden können.

  • Palliative Care - Interprofessionell Basic
  • Prinzipien der Palliative Care
  • Versorgungsstrukturen und Netzwerke in der Schweiz
  • interprofessionelle Zusammenarbeit in der Palliative Care
  • Management von häufigen physischen und psychosozialen Symptomen (z.B. Angst, Dyspnoe, Fatigue, Schmerz)
  • Physiologie des Sterbens, Abschied und Trauer
  • Grundprinzipen in der Spiritual Care
  • Umgang mit anspruchsvollen Gesprächs-, Krisen- und Konfliktsituationen
  • Umgang mit psychisch belastenden Situationen als Health Professional

Anschluss
Der WBK kann als Modul der folgenden CAS absolviert werden:

Studierende eines MAS des Instituts für Pflege können sich diesen WBK  - je nach persönlichem Vorwissen und nach vorangehender Rücksprache mit der zuständigen MAS-Leitung - anrechnen lassen.

Voraussetzung

  • Ergotherapeut:in FH/HF
  • Pflegefachpersonen FH/HF
    Studierende eines Master of Advanced Studies (MAS) des Institutes für Pflege können sich je nach persönlichem Vorwissen und nach vorangehender Rücksprache mit der jeweiligen MAS-Leitung den WBK Palliative Care - Interprofessionell an den MAS anrechnen lassen.
  • Physiotherapeut:in FH/HF
  • weitere Berufsfachpersonen FH/HF aus dem Gesundheits- oder Sozialwesen
  • Englischkenntnisse, Niveau B1, erforderlich

Zielgruppe

  • Physiotherapeut:innen
  • Ergotherapeut:innen
  • Pflegefachpersonen
  • weitere Berufsfachpersonen aus dem Gesundheits- oder Sozialwesen

Weitere Informationen

Datum 08.02.23
Kursort ZHAW
Technikumstrasse 71
8401 Winterthur
+41 58 934 63 79
Preis CHF 1750.-
Weiterbildungsgutscheine akzeptiert Nein
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK