weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

Betätigungsbasierte Therapiemethoden für die akute Behandlung von Depressionen und Sucht

Beschreibung

Die Krankheitsbilder Depressionen und Sucht werden im Kurs beleuchtet und wirksame Interventionen für die akute Phase vorgestellt. Sie setzen sich mit Betätigungen bei Krise und sowie mit Kreativität als Copingstrategie auseinander. Beim Thema Sucht geht es etwa um die Bedeutung von Rausch. Zudem üben Sie die Dialektisch-Behaviorale Therapie (DBT) in einem Skills-Labor.

Ziel

Als Absolventin oder Absolvent

  • kennen Sie die aktuellen Behandlungsmöglichkeiten bei Depression und Sucht
  • reflektieren Sie diese Krankheitsbilder mit unterschiedlichen Perspektiven
  • haben Sie ganzheitliche, betätigungsbasierte Interventionsmethoden kennengelernt und in einem Skills-Labor angewandt

Inhalt

In dieser Weiterbildung werden die Krankheitsbilder Depressionen und Sucht aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet und wirksame Interventionen für die therapeutische Arbeit in der akuten Phase vorgestellt. So kann eine Depression aus fachlicher Sicht auch als Moment verstanden werden, um mit Kreativität zu neuen Denkhorizonten zu finden und Copingstrategien zu entwickeln. Beim Thema Suchtbehandlung geht es neben aktuellen Behandlungsmöglichkeiten auch um die Auseinandersetzung mit dem Krankheitsbild, so etwa dem Wunsch nach Rausch. Zudem wird Suchtverhalten mit dem Konzept von Betätigung analysiert, um den Betätigungsbedürfnissen von Betroffenen auf gesundheitsfördernde Weise begegnen zu können.

Der Kursinhalt umfasst:

  • Depression als Krankheitsbild
  • Betätigungen bei Krise und Coping
  • Skills-Labor: Kreativität als Copingstrategie nutzen
  • Sucht als Krankheitsbild
  • Die Bedeutung von Rausch
  • Die dunkle Seite von Betätigung (in englischer Sprache)
  • Skills-Labor: Dialektisch-Behaviorale Therapie (DBT) im Alltag

Dieser Kurs ist Teil des CAS Best Practice in Ergotherapie der Fachbereiche PsychiatrieNeurologie und Pädiatrie und kann daran angerechnet werden.

Zielgruppe

  • Ergotherapeutinnen und -therapeuten

Bemerkung

Die Kursunterlagen sind im Preis inbegriffen und werden elektronisch zur Verfügung gestellt. Weitere Fachliteratur geht zu Lasten der Teilnehmenden. Preisänderungen vorbehalten.

Weitere Informationen

Datum 03.11.22
Kursort ZHAW
Technikumstrasse 71
8401 Winterthur
+41 58 934 63 79
Preis CHF 590.-
Weiterbildungsgutscheine akzeptiert Nein
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK