weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

Verhaltensauffälligkeiten im Umfeld Schule, Kinder psychisch kranker Eltern

Beschreibung

Verhaltensauffälligkeiten, die sich in Abhängigkeit von psychoemotionaler Reifeverzögerung, ADHS und ASS im Umfeld Schule manifestieren.

Beurteilung von Fallbeispielen mit Kindern und Jugendlichen, deren Symptomenspektrum in den Bereich der genannten Entwicklungsstörungen fällt.

Der Kurs ist anrechenbar an Modul II des CAS Schulärztin/Schularzt/School Health Professional nach Abgabe des Leistungsnachweises.

Kinder und Jugendliche mit psychisch erkranktem Elternteil

 

Ziel

Verhaltensstörungen ADHS, ASS

Die Teilnehmenden erkennen Kinder und Jugendliche, die Verhaltenssymptome von psychoemotionaler Reifeverzögerung, ADHS und ASS aufweisen.
Sie wissen, an wen sich die Eltern und die schulischen Fachpersonen wenden können, um fachliche Beratung und Unterstützung einzuholen.

 

 

Inhalt

Verhaltensauffälligkeiten, ADHS/ASS im Schulkontext

Verhaltensauffälligkeiten von Kindern und Jugendlichen, die sich bei psychoemotionaler Reifeverzögerung, ADHS und ASS im Umfeld Schule manifestieren, sind abhängig von verschiedenen Faktoren wie Alter, intellektuelles Leistungspotential und Kompetenzmuster, Art des schulischen Umfelds, Sozialisierungsgrad mit Gleichaltrigen, psychosozialer und familiärer Hintergrund, etc.

Der Hauptfokus liegt in der differentialdiagnostischen Einordnung in die drei ätiologischen Entitäten, Berücksichtigung von sich gegenseitig überlappenden Symptomen und Festlegen des weiteren Vorgehens. Für die drei Verhaltensspektren werden Instrumente zur Diagnose und Möglichkeiten der Therapie vorgestellt sowie auf das vorhandene fachliche Beratungsangebot eingegangen. 

Kinder und Jugendliche mit einem psychisch erkrankten Elternteil

  • Übersicht kinder- und jugendpsychiatrischer Störungen
  • Situation von Kindern und Jugendlichen mit einem psychisch erkrankten Elternteil
  • Die Funktion des Netzwerkes und Angebote von "Kinderseele Schweiz"
  • Kommunikation mit betroffenen Kindern, Jugendlichen, Familien und Fachpersonen
  • Notfallmanagement

Zielgruppe

  • Nebenamtliche und hauptamtliche Schulärztinnen und Schulärzte
  • Ausgebildete Ärzte, die eine schulärztliche Tätigkeit planen
  • Kinder- und Hausärzte mit Interesse am Thema
  • Gesundheitsfachpersonen mit FH oder HF Abschluss und mindestens 2 Jahren Erfahrung in der Pädiatrie, welche aktuell in Schulgesundheitsdiensten arbeiten oder eine solche Tätigkeit planen

Bemerkung

E-Learning: Einführung in die Entwicklungspädiatrie kann für CHF 150.00 gebucht werden (fakultativ)

Weitere Informationen

Datum 22.10.20
Kursort ZHAW
Technikumstrasse 71
8401 Winterthur
+41 58 934 63 79
Preis CHF 190.-
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK