weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

Current Clinical Topic: Familienzentrierte Betreuung und Beratung

Beschreibung

Das Calgary-Familien-Assessment- und Interventionsmodell bietet lebensnahe und evidenzbasierte Betreuungsstrategien, um die Ressourcen einer Familie ins Zentrum zu stellen. Mit Unterstützung des Modelles gelingt es, mit der Familie wirkungsvolle Lösungen zu entwickeln, die in ihre Lebenssituation passen und ihre Handlungsfähigkeit stärken.

Ziel

Die Absolvent*innen

  • lernen anhand eines Modelles, Beratungsgespräche mit mehreren anwesenden Familienmitgliedern professionell zu gestalten
  • verfügen über Kenntnisse, um Familienstrukturen und Familienbeziehungen effizient zu erfassen und darzustellen
  • kennen Interventionen, um Familien in ihren Entwicklungsprozessen zu unterstützen und ihre Handlungsfähigkeit zu stärken

Inhalt

  • Moderieren von Familiengesprächen
  • Lebenszyklen und Entwicklungsaufgaben in Familien
  • Erstellen von Geno-Ökogrammen
  • Familienzentrierte Interventionen

Anschlussmöglichkeiten
Dieser CCT-Kurs kann angerechnet werden an das Modul »Frauen- und Familiengesundheit".

Voraussetzung

  • Hebamme BSc, HF mit NTE, HF
  • Pflegefachpersonen BSc, HF
  • Studierende
  • Gesundheitsfachpersonen
  • Berufstätigkeit im Praxisfeld Vorteil
  • Englischkenntnisse von Vorteil

Zielgruppe

  • Hebammen BSc, NTE, MSc
  • Interessierte Fachpersonen aus dem Gesundheitswesen

Bemerkung

Studierende CHF 200.00

Die Kursunterlagen sind in den Kurskosten inbegriffen und werden in elektronischer Form zur Verfügung gestellt.

Preisänderungen vorbehalten

Weitere Informationen

Datum 02.06.22
Kursort ZHAW
Technikumstrasse 71
8401 Winterthur
+41 58 934 63 79
Preis CHF 550.-
Weiterbildungsgutscheine akzeptiert Nein
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK