weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

CAS Führung und Zusammenarbeit in Non-Profit-Organisationen

Beschreibung

Verantwortungsvoll führen und zukunftsorientiert gestalten.
Führen ist herausfordernd. Wer Mitarbeitende, eine Projektgruppe, ein Team oder eine ganze Einrichtung leitet, übernimmt Verantwortung, gestaltet Prozesse, treibt Veränderungen voran und möchte die Organisation als Ganzes weiterbringen: das alles in einem Spannungsfeld unterschiedlicher Erwartungen und immer neuen Herausforderungen aus dem organisationalen Kontext. Theoretische Impulse, der Austausch in der Gruppe, die Reflexion der eigenen Situation und das Lernen an Fallbeispielen stehen im Zentrum.

Mitarbeitende unterstützen und sich selber managen.
Führungskräfte sind Dienstleistende für ihre Organisation und ihre Mitarbeitenden. Sie wählen Fachkräfte aus, gestalten Entscheidungsprozesse, lösen Probleme und organisieren die Zusammenarbeit im Team zur Erreichung von Zielen. Zentral ist dabei die konkrete Umsetzung im realen Arbeitsalltag. Die heterogen zusammengesetzte Gruppe von Teilnehmenden stellt sicher, dass unterschiedliche Perspektiven, Kulturen und Führungsansätze in die Diskussionen und Gruppenarbeiten einfliessen. Der CAS bietet Raum für Input, Diskussion, Übung. Wer sich wirkungsvoll für seine Organisation einsetzt, muss immer auch die eigenen Ressourcen im Blick haben. Führung beginnt mit Selbstführung.

Feedback und Selbstreflexion als Lernquellen.
Der CAS vermittelt den Teilnehmenden umfassendes Grundlagenwissen und praxisnahe Methoden für die Führung von Personen und Teams. Die Reflexion des individuellen Führungsverständnisses sowie Feedbacks zum eigenen Tun sind wichtige Elemente der Weiterbildung. Die Teilnehmenden lernen sich mittels einer Führungskompetenzanalyse besser kennen und werden mit Online-Coachingsessions von Dozierenden mit breiter Führungs- und Beratungserfahrung aus dem Non-Profit- und dem Profit-Sektor in ihrer Selbstreflexion unterstützt. Lerngruppen, in der kollegiale Beratungen stattfinden, ergänzen die Auseinandersetzung mit dem eigenen Führen im konkreten Alltag.

Ziel

Der CAS befähigt die Teilnehmenden, ihre Führungsaufgaben kompetent und erfolgreich wahrzunehmen. Er vermittelt theoretisches Wissen und praktische Tools zur Führung von Mitarbeitenden und Teams sowie zur Selbstführung. Mit der Bearbeitung und Reflexion unterschiedlicher Führungsthemen vertiefen die Teilnehmenden ihr Know-how und entwickeln ein eigenes Führungsverständnis. Reflexion, Coachings und Feedbacks unterstützen sie dabei, ihre Handlungskompetenzen im Führungsalltag zu erweitern.

Inhalt

Modul 1: Führungsgrundlagen und -theorien (5 ECTS)

  • Führung: Von der Theorie zur Aktion
  • Führungsdilemmata
  • Arbeitsrecht
  • Abschlusskolloquium

Modul 2: Personalführung und Teamentwicklung (5 ECTS)

  • Kommunikation in alle Richtungen
  • Personalentwicklung und Inklusionsmanagement
  • Leadership Solution Lab
  • Agile und kollegiale Führung
  • Kollegiale Beratung

Modul 3: Selbstführung (5 ECTS)

  • Selbstführung
  • Auftrittskompetenz

Zielgruppe

Der CAS wendet sich an Führungskräfte - insbesondere an Team-, Abteilungs- und Bereichsleitende aus Organisationen im Sozial-, Gesundheits- und Bildungsbereich, aus öffentlichen Ämtern sowie allen anderen Non-Profit-Organisationen. Wir sprechen initiative Menschen an, die sich darauf freuen, ihre Handlungs- und Denkmuster zu hinterfragen, und die sich von einer lebendigen Lernatmosphäre inspirieren lassen wollen.

Weitere Informationen

Datum 14.01.22
Kursort ZHAW
Pfingstweidstrasse 96
8037 Zürich
+41 58 934 86 36
Preis CHF 8300.-
Weiterbildungsgutscheine akzeptiert Nein
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK