weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

CAS Methodenintegration in der Beratung - Kompetenzen erweitern und vertiefen

Beschreibung

Breites Methodenrepertoire.
Beratungskompetenzen zählen zu den zentralen professionellen Fertigkeiten in psychosozialen Aufgabenfeldern. Die zunehmende Komplexität psychosozialer Problemlagen erfordert ein möglichst vielfältiges methodisches Wissen und Können. Im Zentrum dieses CAS steht daher, neue Methoden kennenzulernen, Erfahrungen mit ihrer Anwendung zu ermöglichen und den Transfer in die Praxis zu fördern.

Persönlicher Beratungsstil durch Integration wirksamer Methoden.
Der Lehrgang bietet eine Auswahl hoch wirksamer Beratungsansätze, die sich ausgezeichnet für eine breite Anwendung in Beratungssituationen eignen. Die Vermittlung kombiniert eigenständiges, flexibles Lernen mit praktischem Üben in Gruppen unter fachkundiger Anleitung. Durch die Integration neuer Techniken in das bisherige Wissen und Können wird der eigene, individuelle Beratungsstil weiterentwickelt und gefestigt.

Handlungssicherheit in herausfordernden Beratungssituationen.
Fachpersonen in psychosozialen Berufen müssen in schwierigen Beratungssituationen rasch methodische Entscheidungen treffen. Der CAS vermittelt die dafür notwendige Sicherheit und unterstützt die Fähigkeit, auf die jeweiligen Personen und Situationen abgestimmte Beratungsangebote zu entwickeln.

Ziel

  • Die Teilnehmenden erweitern und vertiefen ihr methodisches Wissen und Können.
  • Sie entwickeln ihr Beratungsverständnis und ihren individuellen Beratungsstil auf der Grundlage aktueller Modelle und methodischer Ansätze weiter.
  • Sie gewinnen Entscheidungs- und Handlungssicherheit für besonders anspruchsvolle Beratungssituationen.
  • Sie erleben Freude an der Weiterentwicklung ihrer professionellen Kompetenzen in einer Gruppe von Kolleginnen und Kollegen.

Inhalt

  • Einführungskurs (online)

Die Teilnehmenden wählen 7 der folgenden 10 Unterrichtsblöcke frei nach ihren Interessen:

Jeder Unterrichtsblock beinhaltet einen Halbtag Supervision und einen Halbtag Intervision.

Struktur

Die 10 Unterrichtsblöcke beinhalten unterschiedlichste Beratungsmethoden, sie sind aber alle gleich aufgebaut:

  • Wissen: Damit in den Unterrichtstagen genügend Zeit zum Üben bleibt, werden die theoretischen Inhalte so aufbereitet, dass die Teilnehmenden sich diese online im Vorfeld individuell und zeitlich flexibel aneignen können.
  • Können: Am Unterrichtstag (8 Kontaktstunden) liegt der Fokus auf der Beantwortung offener Fragen, praktischen Übungen und Rollenspielen sowie Demonstrationen durch die Dozierenden.
  • Transfer: Zur Unterstützung des Transfers in den Alltag besuchen die Teilnehmenden nach dem Unterrichtstag jeweils einen halben Tag Intervision und einen halben Tag Supervision zum Thema des Unterrichtblocks.

Die Teilnehmenden wählen 7 der 10 Unterrichtsblöcke. Der CAS umfasst somit total 14 Präsenztage (7 Unterrichtstage, 7 Halbtage Intervision, 7 Halbtage Supervision) und den Online-Einführungskurs.

In den CAS kann jederzeit eingestiegen werden, da die Unterrichtsblöcke unabhängig voneinander aufgebaut sind und laufend angeboten werden (pro Monat ein Block).
 

Zielgruppe

Der CAS richtet sich an Fachpersonen aus den Bereichen Soziale Arbeit und Psychologie sowie verwandter Disziplinen, die in Einrichtungen der Psychosozialen Beratung, der sozialen Betreuung, des Gesundheitswesens, der Seelsorge oder der (Sozial-)Pädagogik tätig sind und ihre bisherige Praxis reflektieren sowie ihre Kompetenzen in Gesprächsführung und Beratungsmethodik erweitern und vertiefen wollen.

Weitere Informationen

Datum 01.09.21
Kursort ZHAW
Pfingstweidstrasse 96
8037 Zürich
+41 58 934 86 36
Preis CHF 6900.-
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK