weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

Lehrgang Kunstagogik

Beschreibung

Im 20-tägigen Lehrgang werden verschiedene thematische Schwerpunkte der Kunstagogik vermittelt. Die eigenen Erfahrung mit den verschiedenen Kunstgattungen, deren Wirkung und die Reflexion stehen im Vordergrund. In der Auseinandersetzung mit Geformten und Formlosen, mit Harmonie und Spannung, mit Grenzen und neuen Möglichkeiten können Menschen ihr Erfahrungsfeld auf kreative Art erweitern, Selbstvertrauen und Sicherheit gewinnen. Im Vordergrund steht das unmittelbare Erleben und Üben. Dabei spielt die konstante Lehrgangsgruppe die wichtige Rolle eines geschützten Experimentierfeldes.

Kursdaten 2019: 25. September 2019 bis 12. September 2020, Trogen AR und Zürich

Ziel

Die Teilnehmenden
• qualifizieren sich für eine kunstorientierte Alltagsgestaltung von Menschen mit Auffälligkeiten und/oder Beeinträchtigungen,
• erweitern ihre berufliche Methodik durch ein breites Spektrum an künstlerisch-kreativen Ausdrucksformen,
• setzen im Rahmen ihrer bestehenden Funktion gestalterisch-kreative Schwerpunkte,
• leiten innerhalb ihres Arbeitsbereichs entsprechende Aktivitäten an und geben innovative Anstösse,
• sorgen für eine fachlich und methodisch sorgfältige Umsetzung kunstorientierter Alltags- und Arbeitsgestaltung und
können für institutionsübergreifende, grössere Projekte kunstagogische Ideen einbringen.

Inhalt

• Kunstpädagogik – Intermodaler/intermedialer Ansatz
• Kunst und Kreativität, Grundlagen der Kunstagogik
• Musik und Rhythmus
• Geschichten und Poesie
• Spielerische Elemente in der Kunst
• Malen, bildnerisches und plastisches Gestalten
• Techniken und Materialien
• Gestalten in der Natur
• Tanz und Choreographie
• Theater und darstellendes Spiel

Voraussetzung

Basisausbildung im sozial- oder heilpädagogischen Bereich oder äquivalente Vorkenntnisse. Eine aktuelle Tätigkeit zu mindestens 30% im Bereich Sozialpädagogik oder Heilpädagogik wird erwartet. Die Teilnahme setzt keine spezielle künstlerische Vorbildung voraus, jedoch die Bereitschaft, sich auf persönliche Erfahrungen mit unterschiedlichsten Ausdrucksmitteln einzulassen und diese in der Berufspraxis den begleiteten Personen zugänglich zu machen.

Zielgruppe

Personen, die bereits über agogische Fachkenntnisse verfügen und sich zusätzlich für den künstlerisch-kreativen Aspekt ihrer agogischen Aufgabe qualifizieren möchten.

Kursart

20-tägiger Lehrgang

Bemerkung

Kosten
Fr. 4'800.- Mitglieder CURAVIVA
Fr. 5'760.- Nichtmitglieder CURAVIVA

Weitere Informationen

Datum 25.09.19 - 12.09.20
Zeit 09:00 - 17:00
Kursort
Appenzell
Kursleitung Erica Kind
Teilnehmer / max Tn.: 20
Kursanbieter Curaviva Weiterbildung
eduQua
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK