weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

Fachbeauftragte/r Demenz

Beschreibung

Sie arbeiten in der Spitex oder Langzeitpflege und verfügen über Erfahrungspotenzial und Wissen in der Begleitung von Menschen mit Demenz.
Ist Ihnen eine hohe Betreuungsqualität ein Anliegen? Möchten Sie Ihre Kompetenzen erweitern und sich als Fachperson Demenz weiterentwickeln? In dieser Fortbildung erhalten Sie das geeignete Fachwissen dazu.

Ziel

Sie beobachten und analysieren die Kompetenzen und Ressourcen von Betroffenen gezielt und erkennen so frühzeitig herausfordernde Situationen.
Sie geben Ihrem Arbeitsteam fachbezogene Feedbacks und führen komplexe Angehörigengespräche oder stärken die zuständige Bezugspersonen darin.
Sie wenden Erfassungsinstrumente im Zusammenhang mit herausforderndem Verhalten an.

Inhalt

Auseinandersetzung mit der Rolle als Fachperson
Stärkung der Auftritts- und Kommunikationskompetenz durch strukturierte Gesprächsführung und Leiten von Fallbesprechungen
Ethische Aspekte im Zusammenhang mit Demenz - das Erkennen, Anerkennen und Bearbeiten von ethischen Dilemmasituationen

Diagnostik - Wissensvertiefung zum Thema Demenz
Erweitere Kenntnisse der Ursachen und Symptome, seltene Demenzformen und Auswirkungen auf den Alltag
ƒƒDelir-Assessment
Differenzierung zwischen Demenz und Depression
Verhaltensauffälligkeiten im Zusammenhang mit Demenz
Erkennen von Sterbeprozessen und den spezifischen Bedürfnissen von Menschen mit Demenz
Auseinandersetzung mit Schwierigkeiten, die beim Sterbeprozess von Demenzbetroffenen auftreten können

Angehörigenbetreuung
Differenzierte Auseinandersetzung mit der Rolle der Angehörigen
Das Erleben der Angehörigen akzeptieren und in die Betreuung einbinden
Kritische Situationen oder Gespräche mit Angehörigen kompetent gestalten

Milieu- und Alltagsgestaltung
Herausforderndes Verhalten - Milieugestaltung in komplexen Situationen
Alltagsgestaltung - kreative Interventionen und Aktivierungsangebote für den Alltag
Reizüberflutung versus Deprimation

Zielgruppe

Mitarbeitende aus dem Gesundheitswesen mit Grund- oder Diplomausbildung, die ein breites Grundlagenwissen zum Thema Demenz mitbringen.

Bemerkung

Ihre Ansprechperson: Beatrice Widmer, beatrice.widmer@zuerich.ch, Tel. 044 415 18 02

Weitere Informationen

Datum 07.05.20 - 05.10.20
Zeit 08:30 - 17:00
Kursort SGZ, Räffelstrasse 12, 8045 Zürich
Räffelstrasse 12
8045 Zürich
044 276 18 18
Lektionen 40x50 min
Teilnehmer min Tn.: 12 / max Tn.: 18
Preis CHF 1400.-
eduQua
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK