weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

Ernährung und Mangelernährung im Alter

Beschreibung

Speziell in der geriatrischen Pflege sind Ernährung und oft auch die Mangelernährung herausfordernde Themen. Im Zusammenhang dazu stehen diverse Erkrankungen, welche dazu führen können und andererseits diverse Erkrankungen, die Folge davon sind. Ein grosses Thema hier spielt sicherlich das Thema Schluckstörungen und auch das Thema Demenz. Schluckstörungen sind häufig im fortgeschrittenen Demenzstadium eine Herausforderung und auch das Essen im Allgemeinen ist nicht leicht. Irgendwann geht die Fähigkeit verloren mit Besteck zu essen und die Grundfähigkeit mit den Händen zu essen ist eine wichtige Ressource um die Patienten so lange wie möglich noch selbständig ernähren zu lassen. Die künstliche Ernährung über Magen- oder PEG Sonde ist eine medizinaltechnische Tätigkeit, welche grosse Möglichkeiten in der Nährstoffzufuhr haben, aber auch mit Komplikationen verbunden sein kann. Auch ethische Fragestellungen sind hier zu beachten. Essen ist aber auch mehr als reine Nahrungsaufnahme. Essen kann ein Erlebnis sein und die Lebensqualität steigern. Es ist ein gesell-schaftliches Ereignis, welches lebensgeschichtliche und biografische Faktoren beinhaltet. Auch auf diesen Aspekt wird in dem Kurs eingegangen.

Weitere Informationen

Datum 28.10.22 - 31.10.22
Zeit 08:30 - 16:30
Kursort SGZ Campus
Räffelstrasse 12
8045 Zürich
+41 44 415 18 00
Lektionen 2
Teilnehmer min Tn.: 12 / max Tn.: 14
Preis CHF 580.-
Weiterbildungsgutscheine akzeptiert Nein
eduQua
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK