weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

MAS in Business Process Engineering

Beschreibung

Die Ausrichtung der Geschäftsprozesse auf die Bedürfnisse des Marktes und der Kunden ist in den meisten Branchen überlebenswichtig. Dies bedingt, die entwickelten Unternehmensstrategien und Geschäftsmodelle taktisch und operativ umzusetzen. Hier sind ein gut ausgebildetes mittleres Management sowie Fachspezialisten gefragt, die Geschäftsprozesse detailliert ausgestalten und organisatorisch verankern können.

Der MAS in Business Process Engineering kombiniert die wichtigen Themen wie Requirements Engineering, Business Process Engineering und Business Process Performance Management mit Projektmanagement oder wahlweise mit IT-Architektur- und Technologie-Management. Dies in einzigartiger Weise. Zugleich konzentrieren sich die Teilnehmenden auf die Gestaltung der Geschäftsprozesse und die sowohl organisatorische als auch informationstechnologische Umsetzung innerhalb einer vorgegebenen Geschäftsstrategie.

Ziel

Die Teilnehmenden sind in der Lage,

  • Geschäftsprozesse zu analysieren, zu gestalten und organisatorisch zu verankern;
  • Prozesse aufgrund von Kennzahlen zu steuern und zu optimieren;
  • Anforderungen an IT-Systeme in zielführender Qualität und Eindeutigkeit zu erheben und zu dokumentieren;
  • Projekte zu definieren, an den Unternehmenszielen auszurichten, zu schätzen und die richtigen Projekte zur Umsetzung auszuwählen;
  • Projekte zum Engineering von Prozessen sowie zur Evaluation und Implementierung von IT-Systemen zu leiten.

Inhalt

Aufbau:

Kern-Zertifikatslehrgänge

  • CAS Business Process Management
  • CAS Requirements Engineering

Neben den beiden Kern-Zertifikatslehrgängen besuchen Sie – ganz nach Ihren persönlichen Bedürfnissen – einen dieser drei Wahl-Zertifikatslehrgängen als dritten CAS:

  • CAS Strategisches und operatives Projektmanagement
  • CAS IT-Architekturen und Technologien
  • CAS Führung und Steuerung der IT

Voraussetzung

Zugelassen sind Personen

  • mit einem anerkannten Tertiärabschluss (Universität, Fachhochschule, Höhere Fachschule sowie Technikerschule oder Höhere Fachprüfung);
  • mit qualifizierter Berufserfahrung;
  • mit einer Tätigkeit in einem Arbeitsfeld, in dem sie das Gelernte umsetzen können (Prinzip Transferorientierung).

Bewerberinnen und Bewerber, die über andere, vergleichbare Abschlüsse und entsprechende Berufserfahrung verfügen, können auf Basis einer individuellen Prüfung des Dossiers aufgenommen werden. Über die Zulassung entscheidet die Leitung des Weiterbildungszentrums.

Zielgruppe

Der Weiterbildungsmaster richtet sich an Nachwuchsführungskräfte aus dem mittleren Management sowie an Spezialisten aus IT- und Fachabteilungen, die Aufgaben als Prozesseigner, Prozessbetreiber, IT-Projektleiter, Business Process Engineer, Business Analyst oder Requirements Engineer übernehmen.

Kursart

MAS (Weiterbildungsmaster)

Weitere Informationen

Datum auf Anfrage
Kursort OST - Ostschweizer Fachhochschule
Rosenbergstrasse 59
9000 St. Gallen
+41 71 226 12 50
Preis CHF 24816.-
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK