weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

MAS Human Computer Interaction Design

Beschreibung

Software soll Tätigkeiten erleichtern und abnehmen, Qualität steigern, Effizienz erhöhen, unterhalten und mehr. Um solche Ziele zu erreichen, benötigt ein Entwicklerteam spezielles Know How. Innovative Konzepte müssen nicht nur erfunden werden, sondern auch Nutzen bringen und für die angepeilte Kundschaft attraktiv umgesetzt werden. Die gesuchten Spezialisten benötigen hohe technologische Kompetenz, sind Designer mit fundiertem Wissen über die Funktionsweise des menschlichen Gehirns und verstehen sich auf die Durchführung von Befragungen und psychologischen Experimenten.

Der Master of Advanced Studies Human Computer Interaction Design (HCID) führt Spezialisten aus den Gebieten Informatik, Design und Psychologie zusammen: Die Studenten komplettieren ihre Grundlagen durch ausgewählte Kurse in den jeweils fremden Gebieten und erlernen in Theorie und Projekten die übergreifende HCI Methodik. Softskills wie Moderationstechniken verfeinern die Kommunikationsfähigkeit der Studenten.

Ziel

In der Schweiz werden Ingenieure, Psychologen und Designer ausgebildet - aber bislang gibt es keine fundierte Weiterbildung, die für den Entwurf von User Interfaces diese drei Disziplinen verbindet. Diese Lücke soll mit dieser berufsbegleitenden Nachdiplomausbildung in Form eines Master of Advanced Studies HCI Design (MAS HCID) geschlossen werden.

Ein Master of Advanced Studies HCI Design

  • hat fundiertes und interdisziplinäres Wissen im Bereich Human Computer Interaction
  • besitzt vertiefte, in der Praxis umsetzbare Kenntnisse in HCID
  • spricht eine gemeinsame Sprache mit Ingenieuren, Designern und Psychologen und kann mit diesen in Projekten interdisziplinär zusammenarbeiten
  • besitzt eine ganzheitliche Sichtweise für Mensch, Technologie und Design
  • hat sich durch dieses Masterprogram als Ingenieur, Psychologe oder Designer neue berufliche Arbeitsfelder erschlossen


Ein Master of Advanced Studies HCID ist für eine Vielzahl von Tätigkeiten und Berufsbildern qualifiziert:

  • HCI-Tätigkeiten: User Interface Designer, User-centered Requirements Engineer, HCI Berater, Usability Tester
  •  Informatik: User Interface Entwickler, Software Architect, Requirements Engineer, Business Analyst, Projektleiter
  • Gestaltung: Interaktionsdesigner
  • Psychologie: Moderator, Usability Tester, Methodik Trainer & Coach
  • Organisation: Verantwortlicher für Entwicklungsprozesse

Inhalt

1. Jahr: Schwerpunkt "Requirements Engineering"
2. Jahr: Schwerpunkt "Interaction Design"
3. Jahr: Masterarbeit
Die beiden einjährigen Kurse können auch einzeln als Zertifikatskurse zum jeweiligen Thema besucht werden.

Voraussetzung

Für den Besuch des gesamten Studiums zum Titel "Master of Advanced Studies Human Computer Interaction Design" wird ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Universität oder Fachhochschule) sowie eine mindestens einjährige einschlägige Berufserfahrung vorausgesetzt.

In beschränktem Umfang können auch ausgewiesene Berufspraktiker zugelassen werden. Die Zulassung erfolgt auf Antrag bei der Studienleitung. Zu den beiden Zertifikatskursen sind ausgewiesene Berufspraktiker ohne Beschränkung zugelassen, Abschluss ist das jeweilige Zertifikat.

Bemerkung

Ablauf:
Das Studium gliedert sich in zwei je einjährige Kursjahre à 250 Kontaktstunden sowie eine Masterarbeit im Umfang von 300 Stunden im 3. Studienjahr. Die beiden Kursjahre haben die thematischen Schwerpunkte "Requirements Engineering" im 1. Jahr und "Interaction Design" im 2. Jahr. Die beiden einjährigen Kurse können auch einzeln als Zertifikatskurse zum jeweiligen Thema besucht werden.

Dauer:
3 Jahre, berufsbegleitendes Studium
2 Zertifikatiskurse à 250h Blockveranstaltungen à 2 Tage
1 Masterarbeit à 300h

Weitere Informationen

Datum 17.04.20 - 31.03.23
Kursort HSR Hochschule für Technik Rapperswil
Oberseestrasse 10
8640 Rapperswil SG
+41 55 222 49 21
Preis CHF 26000.-
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK