weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

CAS Strategisches IT- und TechManagement

Beschreibung

Durch die steigende Bedeutung von Kundenzentriertheit, Digitalisierung und dem richtigen Einsatz von disruptiven Technologien geraten heutige IT-Organisationen zunehmend unter Druck, sich als proaktiver und business-driven Innovationspartner zu positionieren.

Um eine enge Verzahnung der Geschäftsziele mit jenen der IT zu erreichen, benötigt es ein strategisches IT-Management und moderne IT-Governance-Prinzipien. Darüber hinaus hilft eine adaptive, mit der Geschäftsstrategie abgestimmte Digital & IT-Strategie die Daten, Prozesse und Technologien eines Unternehmens nahtlos miteinander zu verbinden.

Nur eine durchgehende Abstimmung der Geschäftsarchitektur und der Wertschöpfungsketten mit den dafür notwendigen IT-Fähigkeiten, -Prozessen und -Applikationen ermöglicht eine klare Nachvollziehbarkeit der IT-Leistung und des damit messbaren IT-Wertbeitrages (IT-Value).

In diesem CAS erfahren Sie, wie eine best-in-class IT der Zukunft und die damit verbundenen strategischen Wirkungsmöglichkeiten Ihrer IT-Organisation zum Erfolg verhelfen können.

Der CAS kann einzeln oder als Teil des MAS IT-Leadership und TechManagement absolviert werden.

Erfahren Sie auf unserem Blog mehr über die neuen CAS im Bereich IT-Leadership und TechManagement.

Ziel

Im Rahmen dieses CAS erhalten Sie einen fundierten Einblick in die Grundlagen und Prinzipien des strategischen IT- und TechManagements. Sie erwerben vertiefte Kenntnisse und Fähigkeiten, die Sie befähigen, in der Praxis IT-Problemstellungen der Digitalisierung mittels IT- und TechManagement zu lösen. Das angestrebte Qualifikationsprofil der Teilnehmer umfasst sowohl innerbetriebliche Führungsfunktionen in der IT-Abteilung wie auch strategisch IT-orientierte Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen.

Inhalt

Modul 1 - IT-Governance, -Value und -Innovation:

  • Strategisches IT-GRC: IT-Governance, IT-Risk und Compliance Management als Bindeglied zwischen Business und IT
  • Digitale & IT-Strategie in a Nutshell - Definition, Entwicklung, Planung und Umsetzung einer integrierten Strategie
  • Digitale Architekturen und EAM zur Unterstützung der digitalen Transformation und Kreierung von Digitalen Plattformen und -Ecosystemen
  • Wertbeitrag der IT: Definition von IT-Value, Verständnis Biz & IT-Wertschöpfungsketten, KPI, Messbarkeit der IT, IT-Finanz-, -Benefit und -Value Management
  • Digital- & IT-Innovationsmanagement in Aktion

Modul 2 - IT-Transformation und Business Impact:

  • Strategische Sicht auf (neue) IT-Management Modelle und Auswirkungen auf die IT-Organisationsstrukturen (zB. Demand/Supply, IT4IT, COBIT2019, ITILV4, SAFE, CMMI, Bi-Modal/Multi-speed IT, Lean IT)
  • Adaptives IT-Demand und -Projektportfolio Management: Arten von ITDPPM, Methoden und Toolunterstützung
  • Agiles IT-Development und -Engineering: Von klassisch bis zu progressiven IT-Liefermethoden. Z.B. Agile & DevOPS, Rapid Prototyping, Low/No-Code Dev, Lean-Startup etc.
  • Resilientes IT-Delivery, -Operations & Support: Best-practice Lean-IT und Operational Excellence Ansätze, Business Continuity Management, IT-Performance Management
  • Wandel vorantreiben durch aktive IT-Kultur und Management of Change Massnahmen

Voraussetzung

Der Zertifikatslehrgang richtet sich an Absolventinnen und Absolventen von

  • Hochschulen (FH/Universität) mit mind. 3 Jahren Berufserfahrung
  • sowie an Berufsleute ohne Hochschulabschluss mit mind. 5 Jahren Berufserfahrung und entsprechenden Weiterbildungsausweisen (höhere Fachschule oder höhere Fachprüfung mit eidg. Fachausweis/Diplom).

Englischkenntnisse werden vorausgesetzt, weil im Studiengang mit englischer Literatur gearbeitet wird.

Über die definitive Zulassung entscheidet die Studienleitung.

Zielgruppe

Der CAS richtet sich an folgende Berufsbilder:

IT-Team- und Abteilungsleiter: Kennenlernen der Grundlagen und Prinzipien des strategischen IT-Managements über die typischen administrativen Aufgaben hinaus. Entwicklung eines Verständnisses der Breite und des Umfangs einer ganzheitlichen und nachhaltigen IT-Strategie und Umsetzung.

Mittleres IT-Management: Vertiefen und Auffrischen von Theorien und praktische Anwendung von strategischen IT-Management Modellen. Stärkung des Methodeneinsatzes und Kennenlernen von neuen IT-Managementtrends, Messung des IT-Wertbeitrages, sowie Erfahrungsaustausch mit IT- Management Peers.

Mittleres und höheres Management aus den Fachbereichen mit starkem IT- und Digitalisierungsfokus (z.B. Chief Innovation Lead, Head of Enterprise Architecture bis Einstiegs- CIO, -CTO und -CDO): Bessere Abstimmung und Zusammenarbeit mit dem Business und der IT-Organisation. Verständnisaufbau der übergreifenden Zusammenhänge von IT-Governance, Enterprise Architektur, IT-Prozessorganisation und der damit verbundenen Daten- und Technologienutzung.

Bemerkung

 

  • Die vollständigen Studiengebühren sind vor Studienbeginn zu begleichen.
  • In den Studiengebühren sind die Einschreibe- und Prüfungsgebühren sowie sämtliche kursrelevanten Unterlagen enthalten

Weitere Informationen

Datum 26.02.21
Kursort ZHAW
St.-Georgen-Platz 2
8401 Winterthur
+41 58 934 79 79
Preis CHF 8000.-
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK