weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

Welche Bildung für die Zukunft? Verschoben!!!!!

Beschreibung

Wappnet das Schweizer Bildungswesen die Jugend von heute für die digitale Welt von morgen?

Bildung galt lange als das Erlernen von Fähigkeiten, die auf klare und sich nur langsam verändernde Berufsbilder hinzielten. Je unklarer ist, wie denn die Arbeitswelt von morgen aussehen wird, desto schwieriger wird es für die Schule und die Berufsbildung auf diese digitalisierte Zukunft vorzubereiten. Gibt es neue Erkenntnisse und Orientierungen zur geforderten Qualität der Bildung? Wie schätzen die Menschen in der Schweiz die Fähigkeiten der obligatorischen Schule ein, die Jugend von heute auf die digitalisierte Welt von morgen vorzubereiten? Ist es eher das duale Berufsbildungssystem oder sind es eher die allgemeinbildenden Ausbildungen in Gymnasien, die auf den digitalen Wandel vorbereiten? Ein versierter Bildungsforscher und Verantwortliche des öffentlichen Bildungssystems diskutieren und versuchen Antworten zu geben.

 

 

Christian Aeberli                Luigi Garavelli               Prof. Stefan Wolter

 

Anschliessend Podiumsgespräch mit dem Referenten und Christian Aeberli, Leiter Abteilung Volksschule, Departement Bildung, Kultur und Sport des Kantons Aargau sowie Luigi Garavelli, Co-Schulleiter Schule für Gestaltung Aargau

 

Moderation: Heinz Altorfer, Vizepräsident des Kirchenrates der Römisch-Katholischen Landeskirche im Aargau

 

Im Anschluss an die Veranstaltung sind Sie zum Apéro eingeladen.

 

 

Zielgruppe

alle Interessierten

Weitere Informationen

Datum 18.08.20
Kursort Reformierte Landeskirche Aargau
Stritengässli 10
5001 Aarau
+41 62 838 00 24
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK