weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

Gottes Liebe ist bunt

Datum 22.02.24
Kursort Paulus Akademie
Pfingstweidstrasse 28
8005 Zürich
+41 43 336 70 30
Kursanbieter plusbildung
Weiterbildungsgutscheine akzeptiert Nein

Beschreibung

Die Ergebnisse der Missbrauchsstudie sind schockierend: Bereits nach einem ersten Forschungsjahr sind in der Katholischen Kirche Schweiz 1002 Fälle sexuellen Missbrauchs seit Mitte des 20. Jahrhunderts belegt. Die  Opfer wurden im Stich gelassen, die Täter (überwiegend Männer) protegiert, versetzt und kaum zur Rechenschaft gezogen. Unter dieser Spitze des Eisberges liegen Überzeugungen, Normen, Dogmen und daraus geformte Strukturen, die das institutionelle und persönliche Leben im kirchlichen Alltag prägen. Spätestens seit dem Kirchenvater Augustinus wird der Körper als schlecht und der Geist als gut angesehen. Diese Spaltung wirkt bis  heute in der Sexualmoral der Kirche weiter und wird im herrschenden Priesterbild auf die Spitze getrieben: Noch immer gilt als spiritueller, wer weniger sexuell ist.

Die ökumenische Fachtagung will Hintergründe  erschliessen, die hinter sexuellem und spirituellem Missbrauch in der Kirche stehen: Männlichkeitskonzept, Vorstellungen des Amtspriestertums, Sexualmoral und Konzepte von Spiritualität. Dabei werden Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt, wie Missbrauch und Vertuschung in der Kirche zu stoppen sind.

Gäste
- Pierre Stutz, katholischer Theologe, spiritueller Lehrer, Dozent und Autor
- Dr. Stephan Loppacher, Präventionsbeauftragter des Bistums Chur
- Elke Pahud de Mortanges, Professorin für Dogmatik und Dozentin rund um Gender und Queerness
- Christoph Walser, Theologe, Fachmann für Männerbildung und -beratung

Leitung
- Csongor Kozma, Direktor Paulus Akademie
- Daniel Ammann, Theologe und Seelsorger
- Dr. Bernhard Lindner, Theologe und Erwachsenenbildner

Das Detailprogramm und die Vertiefungsworkshops finden Sie im Tagungsflyer (PDF).

Kosten
CHF 120.- / CHF 90.-* inkl. Mittagessen und Pausenverpflegung
* für Mitglieder Gönnerverein Paulus Akademie, AHV/IV-, KulturLegi- oder Studierenden-Ausweis

In Kooperation mit
Fachstelle «Bildung und Propstei» der Römisch-Katholischen Landeskirche Aargau
Fachgruppe «Männerarbeit im kirchlichen Kontext» von männer.ch, Dachverband Schweizer Männer- und Väterorganisationen

Weitere Informationen

Datum 22.02.24
Kursort Paulus Akademie
Pfingstweidstrasse 28
8005 Zürich
+41 43 336 70 30
Kursanbieter plusbildung
Weiterbildungsgutscheine akzeptiert Nein
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK