weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

R.E.S.E.T. 1 - Kiefergelenkbalance nach Ph. Rafferty

Beschreibung

Viele Krankheiten, medizinische Eingriffe, Schmerzen 'lagern' sich als Körper-Erinnerung im Kiefergelenk ab. Wir 'beissen die Zähne zusammen', 'halten den Mund' und entwickeln so Kiefertraumen aus lange zurückliegendem Stress.
Zähneknirschen, Kieferschmerzen beim Kauen, Beeinflussung der Zähne, Nackenbeschwerden usw. sind oft die Folge.

RESET löst nicht nur die Muskeln im Kieferbereich, sondern auch den (darunter liegenden) emotionalen Stress.

Durch Ausbalancieren der Kopfregion wird die Kiefermuskulatur entspannt und das Kiefergelenk ausgeglichen.
Schon die kleinste Verspannung der Kiefermuskeln - verursacht durch Stress, einen Unfall oder nach einer Behandlung beim Zahnarzt - kann die normale, ausgeglichene Position des Kiefergelenks verändern.
Das Kiefergelenk hat Einfluss auf die Wirbelsäule, auf Nerven- und Energiebahnen, sowie auf Muskelstränge und auf den Wasserhaushalt.

Ein verspannter Kiefer ist oft die Ursache von:

Migräne oder Kopfschmerzen
Tinnitus
Zähneknirschen
Gesichtsneuralgien
verspannten Schultern
Lernproblemen
Blasenproblemen
Verdauungsproblemen

.

Ziel

Ein entspannter Kiefer bedeutet ein entspannter Körper!

Viele Störungen oder Krankheiten, medizinische Eingriffe, Schmerzen 'lagern' sich als Körper-Erinnerung im Kiefergelenk ab. Wir 'beißen die Zähne zusammen', 'halten den Mund' und entwickeln so Kiefertraumen aus lange zurückliegendem Stress.
Zähneknirschen, Kieferschmerzen beim Kauen, Beeinflussung der Zähne, Nackenbeschwerden usw. sind oft die Folge.

RESET löst nicht nur die Muskeln im Kieferbereich, sondern auch den (darunter liegenden) emotionalen Stress.

Durch Ausbalancieren der Kopfregion wird die Kiefermuskulatur entspannt und das Kiefergelenk ausgeglichen.
Schon die kleinste Verspannung der Kiefermuskeln - verursacht durch Stress, einen Unfall oder nach einer Behandlung beim Zahnarzt - kann die normale, ausgeglichene Position des Kiefergelenks verändern.
Das Kiefergelenk hat Einfluss auf die Wirbelsäule, auf Nerven- und Energiebahnen, sowie auf Muskelstränge und auf den Wasserhaushalt.

Ein verspannter Kiefer ist oft die Ursache von:

Migräne oder Kopfschmerzen
Tinnitus
Zähneknirschen
Gesichtsneuralgien
verspannten Schultern
Lernproblemen
Blasenproblemen
Verdauungsproblemen

Inhalt

Du erwirbst in diesem Seminar eine solide Grundlage für die therapeutische Anwendung von R.E.S.E.T., so dass du dieses Therapieverfahren auch sofort und effektiv in der Praxis und privat anwenden können. Zähneknirschen, Kieferschmerzen und Nackenbeschwerden gehören der Vergangenheit an.
 

Voraussetzung

 keine speziellen Voraussetzungen nötig

Zielgruppe

Privatpersonen, HeilpraktikerInnen

Kursart

 Tagesseminar

Weitere Informationen

Datum 04.09.19
Zeit 09:30 - 17:00
Kursort aeon - Ausbildungszentrum für Psychosynthese und ganzheitliches Heilen
Dornacherstrasse 101
4053 Basel
+41 61 262 32 00
Kursleitung Sabine Mendt-Jung
Teilnehmer min Tn.: 5 / max Tn.: 12
Preis CHF 210.-
Weiterbildungsgutscheine akzeptiert Ja
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK