weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

Dipl. Sterbe & TrauerbegleiterIn

Datum 04.03.24 - 21.10.24
Zeit 09:15 - 16:30
Kursort Mental Akademie GmbH
Sonnenbergstrasse 36
8032 Zürich
+41 71 565 17 23
Garantierte Durchführung Ja
Teilnehmer min Tn.: 4 / max Tn.: 12
Kursanbieter living sense GmbH
Preis CHF 3960.-
Weiterbildungsgutscheine akzeptiert Ja

Inhalt

Eine Ausbildung mit Tiefgang für Menschen, die etwas bewegen wollen.

Du hast den sehnlichen Wunsch Menschen in Ihren Sterbe- und Trauerprozessen auf achtsame und würdevolle Art zu begleiten? Dabei vielleicht auch Deiner eigenen Sterbe- oder Trauergeschichte einen wertschätzenden Raum zu geben ?

Erste Erfahrungen in/mit Sterbe- und Trauerprozessen haben Dir gezeigt wie wesentlich eine Begleitung in diesen so prägenden und wichtigen Lebensphasen sein kann. Für alle Beteiligten und Betroffenen.

Diese Erfahrungen mögen Dir auch gezeigt haben wie umfassend und höchst individuell und persönlich das Thema Tod und Trauer ist.

Was für einen wesentlichen Unterschied ein integraler Ansatz machen könnte?

Wie wichtig Themen wie Selbstbestimmtheit, Eigenverantwortung, wertfreie Haltung, bedürfnisorientiertes Handeln und wertschätzende Begleitung sind. Und wie oft genau diese Themen nicht berücksichtigt werden. Aus den unterschiedlichsten Gründen.

Du möchtest dazu beitragen, dass sich dies ändert? Dass Sterben und Trauern nicht länger mit sozialer Ausgegrenztheit, Angst, Hilflosigkeit und Traumata verbunden sind? Dass bestehende Lücken in der Sterbe- und Trauerbegleitung geschlossen werden? Dass es mehr sterbens- und trauerspezifische Expertise gibt? Dass Sterben und Trauern ganzheitlicher betrachtet und vor allem gelebt werden können?

Da setzen wir mit der Ausbildung zum Dipl. integrale*r Sterbe- und Trauerbegleiter*in an. Wir bilden Menschen ganzheitlich aus und rüsten sie mit den wichtigsten Werkzeugen für eine achtsame und bedürfniszentrierte Sterbe- und Trauerbegleitung. Damit dieser wohl, nebst der Geburt, wichtigste Lebensübergang in Würde, Achtsamkeit und möglichst angstfrei vonstatten gehen kann. Wo die Trauer Raum haben darf und in all ihrer Vielfalt gelebt werden kann. Damit letztlich Sterben und Trauern erlebbar und machbar werden. Für jeden. Zu jedem Moment. Ob der Tod sich nun plötzlich, ganz ohne Vorwarnung, präsentiert, oder als nahezu unendliche Geschichte.

In der Ausbildung zum Dipl. integrale*r Sterbe- und Trauerbegleiter*in verbinden wir die Vermittlung von wissenschaftlichen Erkenntnissen aus der Sterbe- und Trauerforschung, mit integralen Ansätzen, einer holistischen Sichtweise und berufsfördernden Maßnahmen.

Dich erwartet eine Ausbildung, die

  • einen professionellen Umgang mit dem Loslassen des Lebens vermittelt
  • wissenschaftlich fundiert und vom Leben inspiriert ist
  • eine hohe hohen Achtung der Individualität aufzeigt
  • respektvoll und frei von Dogmen ist
  • ein flexibles Lernen ermöglicht
  • Du beliebig oft kostenfrei wiederholen kannst
  • viel Raum für Eigenprozesse bietet und wo Du die Möglichkeit hast auf zusätzliche Begleitung von ausgebildeten Coaches, Therapeuten und Prozessbegleiter*innen zurückzugreifen
  • Dir die Möglichkeit bietet auf professionellen Support für einen gelungenen Berufseinstieg zurückzugreifen

Der Dipl. integrale*r Sterbe- und Trauerbegleiter*in ist nach der höchsten Schweizer Qualitätsnorm für Weiterbildungen Eduqua geprüft und die Kurse werden von fachlich geprüften Expert*innen u.a. in den Bereichen:

  • Sterbe und Trauerbegleitung
  • Trauerreden, Abschiedsgestaltung und Bestattungen
  • Palliativ Pflege
  • Sterbecoaching
  • Integral Coaching
  • Notfallpsychologie
  • Notfall und Carebegleitung
  • Naturheilkunde
  • Spirituelle und energetische Sterbebegleitung

durchgeführt.

Dir stehen 2 Ausbildungsmodelle zur Wahl:

  • 15 Kurstage Präsenzunterricht (verteilt über + 8 Monate) an den Standorten Oberburg/Bern, Zürich oder Bürglen (TG)
  • 5 aufeinanderfolgende Kurstage Präsenz und 16 Kursabende online

Folgende Thematiken erwarten Dich im Lehrgang:

  • Auseinandersetzung mit dem Tod- Haltung in der Sterbebegleitung - Rolle des/der Sterbebegleiter/in - Berufsbilder
  • Sterbebegleitung - die Psychologie des Todes
  • Meditationen für Sterbe- und Trauerprozesse
  • Selbstbestimmtes Sterben / Bedürfnisse
  • Pflegegrundlagen & Naturheilkundliches Wissen
  • Scham, Schuld, Vergebung
  • Grundlagen der Trauerbegleitung - die Phasen des Trauerns - Rollen in der Trauerbegleitung
  • Energetische Sterbe- & Trauerbegleitung
  • Wie Kinder das Sterben erleben
  • Abtreibung - Abort - Todgeburt - Plötzlicher Kindstod
  • Carebegleitung in Sondersituationen - Notfallkonzepte (Unfall, Suizid, Massensterben)
  • Praxistag Bestattungsunternehmen und Krematorium
  • Spiritualität in der Sterbe- und Trauerbegleitung
  • Bestattungs-Beistand (Organisation, Kosten,...)
  • Abschiedsgestaltung für Angehörige / Sterbende

Als Bonus erhältst Du zusätzlich kostenfreien Zugang zu Videomaterial (verfügbar ab Mai 24) zu folgenden Themen:

  • Bedürfnisorientierte Sterbe & Trauergestaltung
  • Medizinische Versorgung
  • Die Organisation des Sterbens (Bestattung, rechtliche Aspekte, Administration, Kosten)
  • Sterbehilfe (Exit - Dignitas)
  • Gewaltfreie Kommunikation
  • Weltreligionen und ihre Bedeutung im Sterbeprozess
  • Marketing für Berufseinsteiger*innen
  • Resilienz/Selbstfürsorge

Weitere Vorteile sind:

  • Du hast bis zu 2 Jahren nach Kursabschluss Zeit Dich für eine Diplomierung zu entscheiden
  • Alle Kurstage können beliebig oft kostenlos an allen 3 Standorten wiederholt werden, was Dir ein flexibles Lernen ermöglicht und viel Raum für Eigenprozesse lässt
  • Du hast Zugang zum Netzwerk von Soulsense und der Akademie für bewusstes Leben und Sterben um zB Praktika zu erlangen
  • Für eine zusätzliche persönliche Begleitung bei Eigenprozessen stehen Dir, gegen Aufpreis, erfahrene Coaches, Prozessbegleiter und Traumatherapeuten zur Seite
  • Studierende haben nach ihrem Abschluss die Möglichkeit auf unserer (sich im Aufbau befindenden) Vermittlungsplattform mit ihrem Angebot sichtbar zu werden und sich bei dem Aufbau der Selbstständigkeit mit (kostenpflichtigen) 1:1 Mentoring Sessions durch erfahrene Unternehmer*innen und Selbstständige unterstützen zu lassen.

Nach dem Abschluss des Bildungslehrganges Dipl. integrale*r Sterbe und Trauerbegleiter*in

  • Hast Du vertiefte Kenntnisse über Sterbe und Trauerprozesse, die es Dir ermöglichen als Sterbe- und Trauerbegleiter*in zu arbeiten, sei es auf professioneller oder auf freiwilliger Basis
  • Kannst Du trauernde und sterbende Menschen in die Stabilität begleiten und mit Ihnen bedürfnisorientierte Rahmenstrukturen aufbauen, die ein selbstbestimmtes Sterben und Trauern ermöglichen.
  • Hast Du eine ganzheitliche Sicht auf die Themen Sterben und Trauern gewonnen.
  • Bist Du in Besitz eines gut gefüllten Werkzeugkoffers mit praktischen Tools zur Unterstützung von Sterbe und Trauerprozessen
  • Hast Du gleichermassen Fach, Sozial-, Persönlichkeits- und Methodenkompetenz aufgebaut
  • Konntest Du in einem geschütztem und wertfreien Raum Deine persönliche Haltung und Entwicklung zum Thema Tod und Trauer in Deinem eigenen Tempo gestalten
  • Verfügst Du über eine fundierte und vollständige Grundausbildung auf Basis derer Du weitere Weiterbildungen und Spezialisierungen absolvieren kannst
  • Hast Du Zugang zu einer der grössten CoachingCommunities schweizweit
  • Konntest Du im Rahmen der Diplomierung unter Supervision Dein berufliches Begleitkonzept erarbeiten, damit Du gut gerüstet in den Beruf starten kannst
  • Hast Du Zugang zu Förder, Begleit- und Mentoringprogrammen um Dir den Zugang in die Berufswelt zu erleichtern
  • Konntest Du Dein berufliches Netzwerk erweitern.
  • Besitzt Du einen Abschluss von einer international anerkannten und qualitätsgeprüften Bildungsinstitution, die seit 30 Jahren den Markt für Persönlichkeitsentwicklung in der Schweiz anführt.

Hast Du noch Fragen? Dann kontaktiere uns sehr gerne unter info@soulsense.ch und vereinbare mit uns einen Termin für eine persönliche Bildungsberatung.

Wir freuen uns auf Dich!

Voraussetzung

Voraussetzungen zur Teilnahme an dieser Ausbildung:

  • Wertschätzende, ressourcenorientierte Grundhaltung
  • Analytisches Verständnis & soziale Kompetenz

Voraussetzung zur Zertifizierung (inbegriffen)

  • Mind. 80% besuchte Kurstage
  • Fachexpertise mit Online-Testing

Voraussetzung zur Diplomierung (Gebühr Kompetenznachweis CHF 450.-- / CHF 1280.-- für das Retreat excl. Location)

  • Mind. 80% besuchte Kurstage
  • Fachexpertise mit Online-Testing
  • 5 dokumentierte Begleitungen
  • Begleitungskonzept
  • Reflektierte fachliche & persönliche Entwicklung
  • Absolviertes oder geplantes Live-Persönlichkeitsretreat living sense

Datum 04.03.24 - 21.10.24
Zeit 09:15 - 16:30
Kursort Mental Akademie GmbH
Sonnenbergstrasse 36
8032 Zürich
+41 71 565 17 23
Garantierte Durchführung Ja
Teilnehmer min Tn.: 4 / max Tn.: 12
Kursanbieter living sense GmbH
Preis CHF 3960.-
Weiterbildungsgutscheine akzeptiert Ja
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK