weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

Aussenhandelsleiter/-in

Beschreibung

Der nächste Karriereschritt im Aussenhandel folgt als Aussenhandelsleiter/-in mit eidg. Diplom. Dabei setzen Sie Ihre umfassenden Fach- und Führungskenntnisse ein, um die internationale Auftragsabwicklung Ihres Arbeitgebers aufzubauen, zu führen oder auszubauen. Dank dieses Lehrgangs werden Sie in der Lage sein, Risiken im internationalen Geschäft einzuschätzen und Kosteneinsparungspotential zu erkennen. Sie werden Grosskunden betreuen, die Lieferung von Gütern und Dienstleistungen überprüfen, den internationalen Markt analysieren und Arbeitsprozesse optimieren. Die Höhere Fachschule für Aussenwirtschaft setzt sich in einem Verbund mit verschiedenen KV-Weiterbildungsinstituten gemeinsam für den Auf- und Ausbau einer umfassenden Bildungswelt für Berufsleute im Export, Import und Crosstrade ein. Im Rahmen dieser Kooperation legen alle Partner höchsten Wert auf die Qualität der Bildungsangebote und die bestmögliche Betreuung der Studentinnen und Studenten. Sie profitieren von verschiedenen Vorteilen und Synergien des HFA-Verbunds. Das Vor- und Nachholen von verpasstem Unterricht ist beispielsweise in den meisten Fällen schulübergreifend möglich. Was ist der Unterschied zwischen Aussenhandelsleiter/-in mit eidg. Diplom und dem Nachdiplomstudium HF mit Vertiefung Strategie- und Unternehmensentwicklung im Aussenhandel? Die beiden Weiterbildungen unterscheiden sich inhaltlich und von der Ausrichtung her stark. Während der Fokus beim Aussenhandelsleiter?Lehrgang bei den operativen Arbeiten rund um die Auftragsabwicklung im Export und Import liegt, zielt das NDS auf die strategische Führung und Entwicklung von international agierenden Unternehmen/Unternehmensteilen ab. In der Praxis tragen Aussenhandelsleiter innerhalb eines Teams erweiterte Fachverantwortung oder sie führen die Export-/Importabwicklung, sind dabei der Geschäftsleitung unterstellt und arbeiten mit anderen Bereichsverantwortlichen zusammen. Im Gegensatz dazu sind Absolventen des NDS als unternehmerisch und vernetzt denkende Personen in der Lage, als Mitglied der Geschäftsleitung oder des höheren Managements die Gesamtverantwortung über das Aussenhandelsgeschäft eines Unternehmens zu übernehmen, dieses aufzubauen, zu führen und strategische weiter zu entwickeln.

Voraussetzung

Die Teilnahme am Lehrgang steht allen Absolventen der Vorstufe (Aussenhandelsfachmann/-frau) offen. Interessenten, welche die Vorstufe nicht besucht haben, müssen über mindestens sechs Jahre Berufs- und Führungserfahrung im Aussenhandel verfügen und sich für die Zulassung zum Lehrgang bewerben. Die Höhere Fachschule für Aussenwirtschaft entscheidet im Einzelfall. Informationen für Fachleute Internationale Spedition und LogistikDie Weiterbildung «eidg. dipl. Aussenhandelsleiter» baut fachlich und inhaltlich auf der Weiterbildung «Aussenhandelsfachleute mit eidg. Fachausweis» auf. Für die Zulassung zu unserem Aussenhandelsleiter-Lehrgang setzen wir seit einigen Jahren den Aussenhandelsfachleute-Fachausweis voraus, da wir wiederholt erlebt haben, wie schwer sich Studierende beim Direkteinstieg in die Leiterstufe getan haben.Seit dem Übergang vom Exportleiter zum Aussenhandelsleiter 2014 und der damit einhergehenden Neupositionierung des Abschlusses seitens der Prüfungsorganisation EPAH, ist es für Studierende ohne Berufs- und Führungserfahrung in der Verladerschaft schwierig, die Aussenhandelsleiter-Weiterbildung erfolgreich abzuschliessen. Ohne Führungsfunktion in der Industrie oder im Handel stellt nur schon die Diplomarbeit an der Prüfung eine grosse Hürde dar, da an der Diplomarbeit eine strategische/konzeptionelle Aufgabenstellungen aus dem Berufsalltag bearbeitet werden muss.

Zielgruppe

Sie haben die Ausbildung Exportfachmann/frau oder Aussenhandelsfachmann/frau abgeschlossen und möchten nun Ihren nächsten Karriereschritt in Angriff nehmen. Sie leiten die Auftragsabwicklung eines international tätigen Unternehmen (Export, Import, Crosstrade), einer international ausgerichteten Banken, einem international agierenden Speditions- oder Transportunternehmen oder möchten in eine entsprechende Stelle einsteigen.

Weitere Informationen

Datum 29.01.21 - 08.01.22
Kursort KV Business School Zürich
Bildungszentrum Sihlpost, Sihlpostgasse 2
8004 Zürich
Tel. +41 44 974 30 00
Preis CHF 13400.-
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK