weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

Doktor der Philosophie in Management-Hauptfächern

Datum 10.08.24
Kursort
Fernkurs
+41 44 551 78 87
Lektionen 8x960 min
Teilnehmer min Tn.: 5 / max Tn.: 25
Preis CHF 20000.-
Weiterbildungsgutscheine akzeptiert Nein

Beschreibung

Das Doktoratsprogramm (PhD) zielt auf fortgeschrittene Forschung ab, um neue Theorien zu entwickeln, die auf die Branche und das Fachgebiet anwendbar sind, in denen die Studierenden forschen oder lehren. Doktoranden können bei ihrem Abschluss die PhD-Fachrichtungen (laut Liste) auswählen.

Durch das Studium und die Forschung erwerben die Studierenden nicht nur wissenschaftliche Forschungskompetenz (eine obligatorische Kompetenz auf Doktoratsebene), sondern entwickeln auch tiefgehendes und umfassendes Wissen in allen Bereichen der Geschäftstätigkeit. Dies bildet die Grundlage für die Durchführung vertiefter Forschung und Lehre in ihren leidenschaftlichen Fachgebieten und Branchen.

Nach Abschluss des Programms erhalten die Studierenden:

  • Doktor der Philosophie in den Fachrichtungen von SIMI Swiss.

Da das Programm international akkreditiert ist und die Ausbildungsergebnisse auch von Partneruniversitäten anerkannt werden, können Studierende nach dem Abschluss die folgenden Abschlüsse im Rahmen des Accreditation of Prior Experiential Learning for Qualifications (APEL.Q) erwerben:

  1. Doktor der Philosophie in den Fachrichtungen vom Swiss Institute of Management and Sciences (SIMS). Programmdetails HIER;
  2. Doktor der Philosophie in Management-Hauptfächern von der Horizons University (HU). Programmdetails HIER;

Ziel

Nach Abschluss des Programms können die Lernenden:

  • Entwicklung von kritischem Denken, vertieften Forschungskompetenzen und spezialisiertem Wissen für jeden Bereich des Unternehmensumfelds (durch spezialisierte Managementkurse auf Doktoratsebene).

  • Anwendung der Forschungsergebnisse in ihrem eigenen Unternehmen und ihrer Branche.

  • Filtern und Generieren neuer Anwendungen und/oder tief angewandter Anwendungen für Lehrzwecke, falls der Forscher Dozent ist.

  • Beherrschung wissenschaftlicher Forschungsmethoden als Grundlage für die Entwicklung von Studien für ihr Unternehmen und ihre Branche.

Inhalt

Das Doktor der Philosophie (PhD) in Fachrichtungen Doppelqualifikationen (durch Kursarbeit) Programm besteht aus obligatorischen Modulen und einer PhD-Dissertation, insgesamt 150 ECTS-Credits, mit einer Mindestdauer von 3 Jahren und einer Höchstdauer von 5 Jahren. Zusätzlich zur Fertigstellung der PhD-Dissertation erhalten Doktoranden Unterstützung bei der Veröffentlichung internationaler Artikel in Zeitschriftensystemen, die mit ISI/SCOPUS verbunden sind.

Pflichtmodule:

Doktorarbeit-Phase (30 ECTS Credits):

  • Aktivität: Zusammenarbeit mit dem Forschungssupervisor für die Dissertation
  • Aktivität: Präsentation der Forschungsergebnisse im Kolloquium
  • Aktivität: Verteidigung der Dissertation

Veröffentlichungsphase (30 ECTS Credits):

  • Kurs: Wie man eine wissenschaftliche Arbeit veröffentlicht
  • Aktivität: Veröffentlichung Ihrer Forschungsarbeit

Voraussetzung

Zusätzlich zu den Zulassungsvoraussetzungen werden Kandidaten, die sich für das Programm bewerben, auch vor der Aufnahme in das Programm vom Zulassungsausschuss hinsichtlich ihrer Eignung geprüft, um sicherzustellen, dass sie für das Programm qualifiziert sind und davon profitieren können.

Zugangsvoraussetzungen:
Um sich für das Programm zu bewerben, muss der Bewerber eines der folgenden Kriterien erfüllen:

  • Die Lernenden müssen über 24 Jahre alt sein; und
  • Einen Masterabschluss in Fachrichtungen von akkreditierten Universitäten besitzen; oder
  • Ein Diplom des Europäischen Qualifikationsrahmens (EQF) Stufe 7 oder ein gleichwertiges Diplom. Diplome der Stufe 7 müssen von berechtigten und akkreditierten Organisationen ausgestellt sein.

Englisch-Anforderungen:
Falls der Bewerber nicht aus einem überwiegend englischsprachigen Land stammt, ist ein Nachweis über Englischkenntnisse erforderlich:

  • Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen (GER) Niveau B2 oder gleichwertig; oder
  • Eine TOEFL-Mindestpunktzahl von 101 oder IELTS 6,5; dabei müssen die Lese- und Schreibfähigkeiten mindestens bei 6,5 oder gleichwertig liegen.

Bitte beachten Sie: SIMI behält sich das Recht vor, Zulassungsentscheidungen auf der Grundlage der Anforderungen anerkannter Agenturen und der globalen Quoten des Programms zu treffen.

Zielgruppe

  • Junge Berufstätige: Berufseinsteiger, die ihre Karriereaussichten im Bildungssektor verbessern oder sich auf Bildungsmanagement spezialisieren möchten.
  • Berufstätige in der Mitte ihrer Karriere: Erfahrene Fachkräfte im Bildungswesen, die Führungspositionen anstreben oder ihre Kenntnisse im Bildungsmanagement vertiefen möchten.
  • Schulleiter und Administratoren: Diejenigen, die ihre Fähigkeiten in der Schulverwaltung und im Bildungsmanagement ausbauen möchten.
  • Bildungsspezialisten: Experten in Bereichen wie Lehrplanentwicklung oder Bildungsforschung, die umfassendere Managementkenntnisse wünschen.
  • Internationale Studierende: Personen, die nach globaler Präsenz und Möglichkeiten in multinationalen Bildungseinrichtungen suchen.
  • Berufswechsler: Menschen, die durch ein Masterstudium im Bildungsmanagement den Übergang in eine andere Karriere im Bildungsbereich anstreben.
  • Führungskräfte im Bildungswesen: Führungskräfte aktualisieren ihr Wissen über moderne Bildungstrends und -strategien.

Kursart

Hochschulkurs

Bemerkung

SIMI Swiss ist eine private Hochschuleinrichtung in Zug, Schweiz, die von vielen unabhängigen und autorisierten Akkreditierungsstellen international akkreditiert ist und deren Ausbildungsergebnisse von vielen Universitätspartnern anerkannt werden.

Weitere Informationen

Datum 10.08.24
Kursort
Fernkurs
+41 44 551 78 87
Lektionen 8x960 min
Teilnehmer min Tn.: 5 / max Tn.: 25
Preis CHF 20000.-
Weiterbildungsgutscheine akzeptiert Nein
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK