weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

Qualitätsmanager - inkl. international anerkanntes Personenzertifikat nach ISO 17024

Beschreibung

Der Kundennutzen im Fokus

Ein gut eingeführtes und agiles Qualitätsmanagement (QM) bewirkt, dass Unternehmungen effizienter und zielorientierter arbeiten können. Dabei spielen folgende Aspekte eine zentrale Rolle:

Ausgesprochene und nicht-ausgesprochene Kundenanforderungen und die damit resultierende Kundenzufriedenheit
Aufgaben der obersten Führung
Funktion des Quality System Managers
Aufbau und Struktur des QM-Systems
Kontext der Organisation
Erstellen und Lenkung von Dokumenten

Die Anwendbarkeit des Qualitätsmanagementsystems bezieht sich auf Produktions- und Dienstleistungsbetriebe im gleichen Masse. Qualitätsmanagement bezieht alle Anspruchsgruppen einer Institution mit ein. 

Ziel

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Seminars erwerben folgendes Wissen sowie folgende Fähigkeiten, Methoden und Handlungskompetenzen:

  • Als Basis den Kundennutzen konsequent in den Vordergrund stellen.
  • Die Bedeutung und die Elemente von Managementsystemen in der eigenen Organisation analysieren.
  • Verbesserungspotenziale nutzen.
  • Die unterschiedlichen Anforderungen der verschiedenen Anspruchsgruppen an die Elemente und Ausgestaltung von  Qualitätsmanagement im eigenen Umfeld umsetzen.
  • Die wichtigsten Elemente eines Qualitätsmanagement-Systems nach ISO 9001:2015 und EFQM in Bezug zur eigenen Organisation integrieren.
  • Verschiedene Ansätze und Konzepte des QM zu einer Synthese verbinden.
  • Anspruchsvolle Projekte leiten.
  • Wesentliche Bestandteile eines Audits für das Gesamtunternehmen oder dasjenige eines Kunden erstellen.

Die Teilnehmenden erhalten ein international gültiges Personenzertifikat ISO 17024 als «Quality System Manager» gemäss ISO 9001.

Inhalt

 
  • Mittwoch, 12 September, 2018
  •  
    09:00 
    Grundlagen - ein QM-Projekt erfolgreich starten
    • Ziele des Qualitätsmanagements; Begriffsdefinitionen
    • der strategische Regelkreis
    10:00 
    QM im Unternehmen
    • Ist-Analyse der Unternehmung
    • Einbezug des Managements
    13:30 
    Prozessmanagement
    • Prozessausrichtung
    • Prozesslandkarte
    15:00 
    Agile Projekte für die Zertifizierung
    • Grundsätze und Phasen der Projektorganisation
    • Zertifizierung
  • Donnerstag, 13 September, 2018
  •  
    09:00 
    Dokumentation
    • Die QM-Dokumentation
    • Lenkung von Dokumenten
    10:00 
    Prozessdesign - Vorgaben für das (Qualitäts-) Management-System erarbeiten
    • Erarbeiten des Prozesssteckbriefs
    • Merkmale und Vernetzung der Geschäftsprozesse
    • Beschreibung der Geschäftsprozesse
    11:00 
    Integration – Erarbeiten von nutzbringenden Werkzeugen für die Praxis
    • Das (Qualitäts-) Management-System wirkungsvoll integrieren
    • Normforderungen erfüllen
    13:30 
    Unternehmensorganisation
    • Realisierungsphase
    • Erarbeiten von anwenderorientierten Anschlussdokumenten
    14:30 
    Exkurs: EFQM
    • Die EFQM als komplementäres System
    • Integration von ISO und EFQM
    • Die Q-Stufen
    15:30 
    Intrinsische Motivation
    • Einführung, Schulung und Motivation aller Mitarbeitenden
    • Verteilung und Kontrolle der Aufgaben
  • Freitag, 14 September, 2018
  •  
    09:00 
    Digitales Management-Informations-System
    • Aufbau des MIS
    • Auswahl des Tools und der Hilfsmittel
    • Management Cockpit
    10:00 
    Qualitativ und Quantitativ Messen
    • Erfolgskenngrössen
    • Umgang mit Abweichungen
    11:00 
    Unternehmensorganisation
    • Aufgaben der obersten Führung
    • Management-Review
    13:30 
    Repetition und Prüfungsvorbereitung
    • Repetition der Schulungsinhalte
    • Besprechung beispielhafter Prüfungsfragen
    15:30 
    Prüfung
    • Multiple Choice Fragen
    16:00 
    Ende des Studiengangs
     

Voraussetzung

Basiswissen im Qualitätsmanagement

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Qualitätsmanager, Projektleitende, interne Auditoren, Fachkräfte und Mitarbeitende von QM-Stellen unabhängig von Art, Struktur und Grösse der Organisation, die praxisorientiert ein QM-System aufbauen, beurteilen und / oder optimieren wollen.

Kursart

Seminar

Bemerkung

Dozenten

Peter Schönenberger
Als Dozent und Prüfungsexperte wirkt er für MAS- und Bachelor-Lehrgänge an der Fachhochschule Nordwestschweiz und beim EKAS-Lehrgang für die SUVA sowie an weiteren Bildungsinstitutionen. Zudem führt er die Unternehmung SMS Schönenberger Management Systeme GmbH und hat umfangreiche Erfahrung mit der erfolgreichen Umsetzung von Managementsystemen in der Schweiz wie im Ausland. Weiter ist er als Lead-Auditor für Managementsysteme (ISO 9001, ISO 14001, OHSAS 18001) bei einer schweizerischen Zertifizierungsstelle tätig.

Sandra Schieferli
lic.oec.publ. Sandra Schieferli ist CEO der sandschi GmbH, Spezialistin für Arbeitssicherheit (MAS Arbeit & Gesundheit ETH Zürich / Uni Lausanne), Umwelt System Managerin, zertifizierte ZRM®-Trainerin ISMZ und unterrichtet Qualitätsmanagement, Umweltmanagement sowie Arbeitssicherheit an zahlreichen Schulungsinstitutionen. Sie führt Seminare, Beratungen und Workshops zu Qualitätsmanagement, Umweltmanagement, Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie Persönlichkeitsentwicklung durch. Zusätzlich verfügt sie über eine grosse Führungserfahrung im Finanzsektor.
 

Weitere Informationen

Datum 19.02.19 - 21.02.19
Zeit 09:00 - 16:30
Kursort Hotel Amaris (direkt beim Bahnhof)
Tannwaldstrasse 34
4600 Olten
+41 62 287 56 56
Kursleitung Stefan Wälchli
Lektionen 24x45 min
Teilnehmer min Tn.: 4 / max Tn.: 15
Preis CHF 1592.-
eduQua
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK