weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

CAS Machine Intelligence

Beschreibung

Folgende Fragestellungen stehen im Zentrum des CAS Machine Intelligence:

  • Wie schafft man optimale Bedingungen für maschinelles Lernen?
  • Was bedeutet Deep Learning und wo lässt es sich einsetzen?
  • Wie lässt sich mit Textanalysemethoden ermitteln, ob sich jemand positiv oder negativ zu einem bestimmten Thema auf sozialen Netzwerken äussert?
  • Welche Big Data Methoden gibt es und wie werden sie eingesetzt?

Das CAS Machine Intelligence ist Bestandteil des DAS Data Science und des MAS Data Science.

Ziel

Die Studierenden erwerben sowohl theoretische Grundlagen als auch praktische Fähigkeiten in den folgenden Bereichen:

  • Machine Learning
  • Deep Learning
  • Text Analytics
  • Big Data Applications

Inhalt

Modul A "Machine Learning"

Lernziele

  • Sie kennen die wesentlichen Grundlagen und Best Practices zum Einsatz von ML-Verfahren
  • Sie können für einen gegebenen Datensatz ein geeignetes ML-Verfahren auswählen und die Features entsprechend aufbereiten
  • Sie können selbstlernende Skripte unter Verwendung von ML-Algorithmenbibliotheken wie etwa Python/sklearn entwickeln

Inhalte

  • Grundlagen, Einsatzkonzepte und Best Practices für Machine Learning (ML)
  • Ausgewählte Machine Learning Algorithmen (Clustering, Classification, Anomaly Detection)
  • Feature Engineering

Modul B "Deep Learning"

Lernziele

  • Sie kennen und verstehen die Grundlagen und relevanten Architekturen des Deep Learnings
  • Sie sind mit den neusten Entwicklungen im Deep Learning vertraut
  • Sie sind in der Lage, mit dem in der Vorlesung vorgestellten und im Praktikum verwendeten Framework eigenständig geeignete Verfahren des Deep Learnings auf neue Fragestellungen anzuwenden

Inhalte

  • Grundlagen des Deep Learnings (zum Beispiel Optimierung, logistische Regression, Neuronale Netze mit vielen Schichten, Autoencoder)
  • Frameworks für Deep Learning: Es wird ein Framework für Deep Learning vertieft dargestellt (zum Beispiel TensorFlow).
  • Deep Learning Architekturen (zum Beispiel convolutional neural networks und rekursive Neuronale Netze)
  • Neuste Entwicklungen: Es wird auf neuste Entwicklungen, die sich in der Praxis durchsetzen haben eingegangen (zum Beispiel generative Modelle)

Modul C "Text Analytics"

Lernziele

  • Sie kennen die wesentlichen Methoden zur automatischen Textanalyse
  • Sie können für eine konkrete Aufgabenstellung entscheiden, wie gut automatische Textanalyse dafür funktionieren könnte
  • Sie können einfache Systeme zur automatischen Textanalyse implementieren und deren Qualität evaluieren

Inhalte

  • Grundlagen, Einsatzkonzepte und Best Practices von automatischer Textanalyse
  • Evaluation von Systemen zur automatischen Textanalyse
  • Ausgewählte Anwendungen und Algorithmen (Text-Klassifikation, Sentiment-Analyse, Keyword Extraction etc.)

Modul D "Advanced Topics in Big Data"

Aufbau und Verwendung von Big Data Technologie zur Durchführung von skalierbaren Analysen:

  • Sie verstehen die Wesensmerkmale und den Aufbau sowie den Zweck von Big Data Systemen
  • Sie können Big Data Systeme beurteilen und evaluieren
  • Sie haben in den Praktika Hands-on Erfahrung mit State-of-the-Art Tools wie Apache Spark gesammelt

Inhalte

  • Grundkonzepte neuester Big Data Technologien wie etwa Apache Spark
  • Einsatz von Big Data Technologie für Analyse von strukturierten und unstrukturierten Daten
  • Verwendung von Streaming Technologien und skalierbaren Machine Learning Algorithmen
  • Big Data Applikationen in unterschiedlichen Bereichen

Voraussetzung

Die Zulassung zu einem CAS setzt grundsätzlich einen Hochschulabschluss (Fachhochschule, HTL, HWV, Uni, ETH) voraus. Es können aber auch Praktikerinnen und Praktiker mit vergleichbarer beruflicher Kompetenz zugelassen werden, wenn sich die Befähigung zur Teilnahme aus einem anderen Nachweis ergibt. Über die definitive Zulassung entscheidet die Studienleitung.

Die Zulassung zum CAS Machine Intelligence setzt zudem den erfolgreichen Abschluss des CAS Information Engineering voraus.

Zielgruppe

Folgende Zielgruppen sollen angesprochen werden:

  • Professionals mit Hochschulabschluss und mit mehrjähriger Berufserfahrung als Daten- oder Business-Analysten
  • Analytiker und Data Miner
  • Spezialisten im Analytischen Marketing
  • Ingenieure, Softwareentwickler und Softwarearchitekten
  • IT Projektleiter und Berater

Weitere Informationen

Datum 03.09.19
Kursort ZHAW
Technikumstrasse 9
8401 Winterthur
+41 58 934 74 28
Preis CHF 5900.-
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK