weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

CAS Logistikstrategie und Supply Chain Management

Beschreibung

Das CAS Logistikstrategie und Supply Chain Management befähigt Sie, die relevanten Prozesse in der Logistik und im Supply Chain Management ganzheitlich zu verstehen und zu analysieren. Der thematische Fokus liegt darin, die Anforderungen einer vernetzten Wirtschaft an die Unternehmen kennenzulernen und mit einem übergreifenden Prozessmanagement optimal umzusetzen.

Ziel

Das CAS in Logistikstrategie und Supply Chain Management thematisiert den Logistikbereich als Ganzes entlang der unternehmensübergreifenden Wertschöpfungskette. Er bringt Ihnen die übergreifenden unternehmerischen Supply Chain Prozesse in der globalisierten Wirtschaft näher. Dabei lernen Sie, ein effizientes Prozessmanagement für Planung, Steuerung und Kontrolle über die gesamte Wertschöpfungskette anzuwenden.

Inhalt

Der Weiterbildungsstudiengang CAS Logistikstrategie und Supply Chain Management befähigt Sie, die relevanten Prozesse in der Logistik und im Supply Chain Management ganzheitlich zu verstehen und zu analysieren. Der thematische Fokus liegt darin, die Anforderungen einer vernetzten Wirtschaft an die Unternehmen kennenzulernen und mit einem übergreifenden Prozessmanagement optimal umzusetzen.

Über CAS zum DAS

Unsere Weiterbildungsangebote sind modular aufgebaut. So haben Sie nach erfolgreichem Abschluss des CAS Logistikmanagement und des CAS Logistikstrategie und Supply Chain Management  die Möglichkeit, das DAS Prozess- und Logistikmanagement abzuschliessen. Durch diese Möglichkeiten geben wir Ihnen mehr Flexibilität in der Verteilung des Zeit- und Kostenaufwandes für Ihr Studium.

Lernziele des CAS Logistikstrategie und Supply Chain Management 

Die Studierenden kennen

  • Funktionen und Zusammenhänge der unternehmensweiten Logistik, deren Integration in die Aufbauorganisation und Gestaltung der gesamtheitlichen Logistikfunktionen und -prozesse
  • das Supply Chain Management zur Gestaltung der Leistungserstellungsprozesse zur Sicherstellung der Wettbewerbsfähigkeit auf der Ebene vernetzter oder einzelner Unternehmungen
  • die IT-Systeme und deren Anwendung zur Führung und Steuerung der unternehmensweiten Prozesse zur Leistungserstellung
  • die Strategien und Konzepte zur Gestaltung der Unternehmenslogistik und deren Prozesse im Umfeld der globalen Märkte

Modul "Planspiel und Exkursion"

Modul "Supply Chain Management"

Modul "Unternehmenslogistik"

Modul "Informationsmanagement und Recht"

Voraussetzung

Das CAS Logistikstrategie und Supply Chain Management steht Absolventen und Absolventinnen aller Fachrichtungen offen, da es keine spezifischen Fach-Vorkenntnisse voraussetzt. Für den Eintritt ist, neben guten Kenntnissen in der deutschen Sprache, in der Regel das Eidgenössische Fähigkeitszeugnis erforderlich. Über die Zulassung von Personen, welche über eine andere vergleichbare Ausbildung und/oder entsprechende Berufserfahrung verfügen, entscheidet - nach einem Eignungsgespräch - der Studienleiter.

Für das CAS Logistikstrategie und Supply Chain Management werden Fachleute mit Praxis aus Produktion, Einkauf, Logistik, Marketing von Industrieunternehmen, Gewerbebetrieben, Handelsunternehmungen, Dienstleistungen und öffentlichen Verwaltungen zugelassen.

Zielgruppe

Ingenieurinnen und Ingenieure, Betriebsökonomen und Praktiker, die ihre Berufskenntnisse erweitern und Fähigkeiten für den Einsatz in leitender Funktion im Supply Chain Management und in der Logistik erlangen wollen.

Weitere Informationen

Datum 30.09.22
Kursort ZHAW
Technikumstrasse 9
8401 Winterthur
+41 58 934 74 28
Preis CHF 5500.-
Weiterbildungsgutscheine akzeptiert Nein
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK