weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

Validierung und Verifizierung in Lebensmittelsicherheits-Managementsystemen

Ziel

Validierung und Verifizierung nehmen in Lebensmittelsicherheits-Managementsystemen eine immer grössere Bedeutung ein. Bereits das Lebensmittelrecht enthält grundlegende Anforderungen an die Validierung und Verifizierung von HACCP, während etwa der Zertifizierungsstandard FSSC 22000 weitreichende Anforderungen betreffend Validierung und Verifizierung vorgibt.

Der Kurs vermittelt die theoretischen Grundlagen zu Validierung und Verifizierung (Terminologie; Fragestellungen und Ziele betreffend Validierung resp. Verifizierung; rechtliche und normative Anforderungen) und stellt praxisbezogene Methoden und Verfahren zur Durchführung der Validierung resp. Verifizierung vor. Mit ausgesuchten Fallbeispielen sowie Übungen sollen die Inhalte vertieft und gefestigt werden.

Inhalt

Vorgesehene Inhalte (können noch hinsichtlich aktueller Anforderungen und/oder Fragestellungen angepasst werden):

Theorie

Grundlagen zu Validierung und Verifizierung (Terminologie, Ziele der Validierung resp. Verifizierung, rechtliche, normative und behördliche Anforderungen).

Praxis

  • Methoden für die Validierung inkl. Fallbeispiele (z.B. wissenschaftliche Untermauerung mit Literatur, Simulationen inkl. Challenge Tests, Reinigungsvalidierung)
  • Methoden für die Verifizierung inkl. Fallbeispiele (z.B. Audits, Stichprobenpläne)

Der inhaltliche Schwerpunkt liegt auf der Validierung und Verifizierung von HACCP; es werden aber auch die Validierung und Verifizierung von Elementen der GHP (prerequisite programs) angesprochen.

Voraussetzung

Der vorgängige Besuch der Kurse «Einführung in die gesetzlich geforderte Selbstkontrolle, mit Schwerpunkt auf der guten Verfahrenspraxis (gute Hygiene- und Herstellungspraxis)» und «Grundkurs HACCP-Konzept» sind ideale Vorbereitungen, da sie die Grundlagen zu Lebensmittelsicherheits-Managementsystemen vermitteln; der Besuch dieser Kurse ist jedoch nicht zwingend.

Vorausgesetzt werden Grundkenntnisse zu Lebensmittelsicherheits-Managementsystemen (inkl. den Elementen GHP und HACCP). Englischkenntnisse sind von Vorteil, da mit Originalliteratur gearbeitet wird.

Zielgruppe

Mitarbeitende aus Lebensmittelbetrieben, welche für Validierung und/oder Verifizierung zuständig sind, oftmals als Mitglied einer Lebensmittelsicherheitsgruppe (HACCP-Team), z. B. Qualitätsmanagement, Produktion, Entwicklung/Technologie, Rohstoff-/Verpackungsmaterialbeschaffung, Unterhalt/Technik oder Auditoren/Auditorinnen.

Bemerkung

In der Teilnahmegebühr von CHF 650.00 sind die Kursunterlagen, Teilnahmebestätigung und Verpflegung enthalten.

Weitere Informationen

Datum 31.08.21
Kursort ZHAW
Grüental
8820 Wädenswil
+41 58 934 59 80
Preis CHF 650.-
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK