weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

Certificate of Advanced Studies (CAS) Behavioral Economics

Beschreibung

Der Homo Oeconomicus hat ausgedient. Der Mensch denkt nicht logisch, sondern psychologisch. Wir – und damit auch berufliche Zielgruppen – haben Angst vor Verlusten und orientieren uns bei unseren Entscheidungen an soften Referenzewerten. Wir legen durchaus Wert auf Fairness und achten auf das Wohl anderer. Wer die psychologischen Grundlagen dieser Prozesse versteht, kann Aufgaben und Projekte ganz anders einschätzen, bewerten und realistischer planen.

Ziel

Das CAS Behavioral Economics vermittelt Ihnen Erkenntnisse, die weit über klassische ökonomische Theorien und Modelle hinausgehen. Es werden gängige Daumenregeln sowie gedankliche Verzerrungen thematisiert, die unser Denken und Handeln beeinflussen. Sie lernen, wie wir potenziell in der Entscheidungsfindung vorgehen. Ist es Intuition oder sind es handfeste Kriterien? Ebenfalls werden Grundlagen und Inputs für die Preisgestaltung vermittelt.

Inhalt

Das CAS umfasst 15 Leistungspunkte nach dem European Credit Transfer System (ECTS) und beinhaltet folgende drei Module:

  • Psychologie der Kaufentscheidung
  • Entscheidungsfindung
  • Geld- & Preispsychologie

Dieses CAS ist Teil des Master of Advanced Studies (MAS) Wirtschaftspsychologie.

Voraussetzung

Folgende Personen werden zu den CAS zugelassen, sofern sie über mehrjährige qualifizierte Berufspraxis verfügen:

  • Absolventen von Hochschulen (Universität, ETH, FH, PH)
  • Absolventen einer höheren Fachschule
  • Inhaber eines eidgenössischen Fachausweises oder eines eidgenössischen Diploms

Über die Zulassung von Personen, die die genannten Anforderungen zum MAS bzw. zu einem CAS nicht erfüllen, jedoch über mehrjährige, relevante Berufserfahrung verfügen, entscheidet die Fernfachhochschule Schweiz «sur dossier».

Kursart

  • Rund 80% des Studiums erfolgt im begleiteten Selbststudium, unterstützt durch eine Online-Lernplattform. Etwa 20% findet als Face-to-Face-Unterricht im FFHS-Regionalzentrum in Zürich oder Bern statt.http://www.ffhs.ch

Bemerkung

Als einzige Fachhochschule der Schweiz bietet die FFHS alle Studiengänge in der „Blended Learning“-Methodik an: Diese innovative Ausbildungsform kombiniert die Vorteile des E-Learning mit jenen des traditionellen Unterrichts und ermöglicht ein weitgehend selbstbestimmtes von Ort und Zeit unabhängiges Studium.

Webseite: www.ffhs.ch
E-Mail: info@ffhs.ch

Weitere Informationen

Datum laufend
Kursort
E-Learning
Preis CHF 6600.-
Weiterbildungsgutscheine akzeptiert Ja
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK