weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

Handelsdiplom VSH intensiv

Beschreibung

Starten Sie bestens vorbereitet in Ihre kaufmännische Berufsausbildung

Der «kaufmännische Vorkurs» der Juventus Wirtschaftsschule vermittelt in nur 10 Wochen fundamentales Wissen für einen perfekten Start in die Grundausbildung als Kauffrau oder Kaufmann EFZ – dank der Bildungsoffensive der Juventus Schulen kostenfrei!

Als unabhängige Wirtschaftsschule mit jahrzehntelanger Erfahrung wissen wir, worauf es beim Einstieg in die kaufmännische Grundbildung ankommt. Damit junge Erwachsene bestmöglich vorbereitet in diese eintreten können, bieten wir jährlich von Mai bis Ende Juli diesen kostenlosen Vorkurs an. Junge Erwachsene, die noch keine Lehrstelle gefunden haben, können mit diesem Kurs die Wartezeit optimal nutzen. Unentschlossene gewinnen gratis wertvolle Einblicke in die kaufmännische Grundbildung. Und alle, die sich unsicher sind, ob Ihre vorhandenen Kenntnisse für den reibungslosen Start genügen, bringen ihr Wissen auf das passende Niveau – in nur zehn Wochen.

Welche Vorteile bietet mir Juventus bei diesem Bildungsgang?

Keine kaufmännischen Vorkenntnisse erforderlich
 
Keine Aufnahmeprüfung
 
Kostenlose Teilnahme – dank der «Bildungsoffensive» der Juventus Schulen
 
Persönliche Beratung, Betreuung und Begleitung
 
Hohe Praxisnähe und gezielte Kompetenzorientierung der Ausbildung
 
Perfekte Abstimmung der Lerninhalte auf die anschliessende kaufmännische Berufslehre respektive eine schulische Grundbildung als «Kauffrau / Kaufmann mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis EFZ» 

Ziel

Wann ist dieser Bildungsgang das Richtige für mich?

Wenn Sie die obligatorische Schulzeit (Sek A oder B, Bezirksschule) abgeschlossen haben und eine kaufmännische Grundbildung anstreben, ist dieser Vorbereitungskurs das massgeschneiderte Sprungbrett für Erfolg ab dem ersten Ausbildungstag. In zehn Wochen, zwischen Mai und Juli, erarbeiten Sie eine solide Grundlage für einen optimalen Ausbildungsstart. Wenn Sie noch keine Lehrstelle haben, nutzen Sie die Wartezeit optimal. Wenn Sie nicht sicher sind, ob «das Kaufmännische» das Richtige für Sie ist, lernen Sie es hier kennen. Wenn Sprachen und Mathematik nicht Ihre Top-Fächer waren bisher, ergänzen Sie Ihr Know-how gezielt – auch hinsichtlich fundamentaler Grundlagen bezüglich wirtschaftlicher Fächer. 

Sie wollen sich bestmöglich auf den Start Ihrer kaufmännischen Grundbildung vorbereiten? Sie wollen die Wartezeit auf die Lehrstelle sinnvoll nutzen? Sie wollen praxisnahe Einblicke in die kaufmännische Ausbildung gewinnen? Wir heissen Sie herzlich willkommen!

Inhalt

Was zeichnet diesen Bildungsgang besonders aus?

Die Juventus Wirtschaftsschule ist eine der renommiertesten Schulen für die kaufmännische Aus- und Weiterbildung der Schweiz. Im Herzen der Wirtschaftsmetropole Zürich beheimatet ist die Schule eng mit der Wirtschaft verbunden, fühlt jederzeit deren aktuellen Puls. Entsprechend wissen unsere Lehrkräfte, die selbst in der wirtschaftlichen Praxis tätig sind, genau, worauf es in der Arbeitswelt ankommt – heute und vor allem auch morgen.

Wir haben schon mehrere Tausend junge Menschen ausgebildet und wissen daher genau, wo die grössten Stolperfallen der ersten Tage, Wochen und Monate liegen. Diese decken wir im kaufmännischen Vorkurs auf – damit Sie einen möglichst perfekten Start hinlegen können.

Sie benötigen für den Kurs keinerlei kaufmännische Vorkenntnisse und müssen auch keine Aufnahmeprüfung ablegen. Ja noch nicht einmal das Portemonnaie müssen Sie zücken: Der Besuch des Vorkurses ist dank unserer «Bildungsoffensive» für Sie kostenfrei.

Im Rahmen des Kurses profitieren Sie von unserem Bildungskonzept der drei «B» – Beratung, Begleitung und Betreuung – und lernen so alle Vorteile der Juventus Wirtschaftsschule hautnah kennen. 

Aus welchem persönlichen Grund Sie sich auch immer zur Teilnahme entscheiden: Nach dem zehnwöchigen Intensivkurs sind Sie in jedem Fall fit für den Antritt Ihrer Berufslehre – oder, beispielweise wenn Sie keine passende Lehrstelle gefunden haben, für den Start in unsere schulische Grundbildung als «Kauffrau / Kaufmann mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis EFZ».

Voraussetzung

Fächerübersicht Modul 1 «IT / Office / Communication»

Communication Skills / Deutsch

Rechtschreibung und Interpunktion; Einsatz geeigneter Hilfsmittel; Feedback; Textproduktion

 
IT-Skills / Informatik Grundlagen

Datenverarbeitung; Dateimanagement; Datensicherheit und Datenschutz; Virenschutz; Urheberrechte; Shortcuts; Social Media

 
Office Skills / Administration und Information

Erstellung regelkonformer Dokumente; Formatierung; Bearbeitung von Daten und Dokumenten; Teamfunktionen; Sitzungen und Besprechungen; elektronische Nachrichten; Kollaborationstools; Erstellung von Tabellen; Formeln und Funktionen; gän¬giger Geschäftsverkehr; Präsentationen

 
Personal Skills / Persönlichkeit und Teamarbeit

Begegnungen; wertschätzende Kommunikation; wirkungsvolles Auftreten; Miteinander im Büro; Eventmanagement; persönliche Arbeitstechnik; Präsentationstechnik

Die Lerninhalte im Fach «IT-Skills / Informatik» orientieren sich an den Anforderungen des ECDL-Profile-Zertifikats (ECDL = European Computer Driving Licence) der Schweizerischen Informatikgesellschaft (SI), welches Sie im Rahmen dieses Bildungsgangs erwerben. Das international anerkannte Diplom vermittelt fundamentales Know-how zur Büroarbeitsumgebung «Microsoft Office 365» mit den Softwarelösungen «MS Office Word», «MS Office Excel», «MS Office PowerPoint» sowie «MS Office Outlook» und ist eine in der beruflichen Praxis heute oft verlangte Zusatzqualifikation.

Fächerübersicht Modul 2 «Finance / Business»

Finance Skills / Rechnungswesen

Einführung Rechnungswesen; Kontenrahmen; Kontenplan; Bilanz und Erfolgsrechnung; Abschluss; kaufmännisches Rechnen; einfaches Kalkulationsschema; Warenkonten; mehrstufige Erfolgsrechnung; Abschreibungen; Rabatte; Skonto; Storno; Kapitalerträge und Verrechnungssteuer; Fremdwährungen; Mehrwertsteuer

 
Business Skills / Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft und Recht

Unternehmensmodell; Anspruchsgruppen; Umweltsphären; Typologien der Unternehmen; Aufbau- und Ablauforganisation; Wertschöpfungskette; Risiken; Vorsorge; Versicherungen; Leitbild; Strategien Unternehmenskonzept; Grundbegriffe des Marketings; Bedürfnisse; Güterarten; Wirt-schaftskreislauf; Wirtschaftsleistung; Marktwirtschaft; Konjunkturzyklus; Geldwertstörungen; Wirtschaftspolitik; Globalisierung; wichtige Grundlagen des Rechts und des Staates; besondere Rechtsgebiete; Entstehung einer Obligation; allgemeine Vertragslehre; Kaufvertrag; Arbeitsvertrag; Verträge auf Gebrauchsüberlassung

Zielgruppe

Bedingungen

Was muss ich für diesen Bildungsgang mitbringen?

Gute Kenntnisse in Deutsch
 
Kenntnisse im Tastaturschreiben
 
Mindestalter: 18 Jahre
 
Eine Berufsausbildung oder eine vergleichbare Grundbildung ist von Vorteil

Sind Sie unsicher, ob Ihre Vorkenntnisse für die Teilnahme an diesem Bildungsgang ausreichen? 
Kontaktieren Sie uns jetzt! Wir beraten Sie – individuell und unverbindlich.

Konzeption

Wie ist dieser Bildungsgang konzipiert?

Der Bildungsgang «Handelsdiplom VSH intensiv» ist eine modular konzipierte Vollzeitausbildung, die praxisbezogen und kompetenzorientiert fundiertes kaufmännisches Wissen und Berufskönnen vermittelt. Der Bildungsgang dauert sechs Monate (1 Semester) und umfasst mit seinen rund 300 Lektionen alle wesentlichen Bereiche kaufmännischer Berufstätigkeiten.

Zugunsten höchster Flexibilität ist der Bildungsgang modular aufgebaut. Jedes Modul vermittelt sämtliche Inhalte von Grund auf und ist in sich abgeschlossen. Dadurch können Sie ohne kaufmännische Vorkenntnisse starten – und das viermal pro Jahr, jeweils zum Start eines Moduls. Am Ende der Ausbildung erhalten Sie den vom Verband Schweizerischer Handelsschulen anerkannten Abschluss «Handelsdiplom VSH dipl. Kauffrau / Kaufmann».

 

Kursart

Wie lange dauert dieser Bildungsgang und zu welchen Zeiten findet er statt?

Der Bildungsgang «Handelsdiplom VSH intensiv» ist eine modular konzipierte Vollzeitausbildung und dauert 6 Monate (1 Semester).
 
Der Bildungsgang kann viermal jährlich begonnen werden, jeweils zum Start eines Moduls.
 
Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag, von 08.00 bis 11.25 Uhr sowie je nach Bedarf einige Male zusätzlich von 12.20 bis 15.45 Uhr

Bemerkung

Was kostet dieser Bildungsgang?

Schulgeld, monatlich bezahlt: 6x CHF 1'100.-
 
Schulgeld, pro Semester bezahlt: 2x CHF 3'180.-

 
Preise inklusive Lehrmittel, Prüfungsgebühren und European Computer Driving Licence (ECDL).

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Stiftung Juventus Schulen, sowie die Preisliste.

 

Abschluss

Womit schliesst dieser Bildungsgang ab?

Der Bildungsgang «Handelsdiplom VSH intensiv» schliesst mit dem landesweit gültigen, vom Verband Schweizerischer Handelsschulen anerkannten «Handelsdiplom VSH dipl. Kauffrau / Kaufmann» ab. Zudem erwerben Sie das «ECDL-Zertifikat» (ECDL = European Computer Driving Licence) der Schweizerischen Informatikgesellschaft (SI).

Anschluss

Welche weiterführenden Möglichkeiten eröffnet mir dieser Bildungsgang?

Einstieg in die Weiterbildung «Höheres Wirtschaftsdiplom VSK» (VSK = Verband Schweizerischer Kaderschulen), und Erwerb des Berufstitels «Diplomierte Wirtschaftsfachfrau / Diplomierter Wirtschaftsfachmann VSK».
 
Einstieg in die Weiterbildung «Technischer Kaufmann / Technische Kauffrau mit eidgenössischem Fachausweis (FA)».

Start

Wann kann ich mit diesem Bildungsgang starten?

Der Bildungsgang «Handelsdiplom VSH intensiv» kann zum Start jedes Moduls und somit viermal jährlich begonnen werden. Die nächstmöglichen Starttermine sind:

18. Januar 2021 (anmelden)
20. April 2021 (anmelden)

Weitere Informationen

Datum 20.04.21
Kursort Juventus Wirtschaftsschule
Lagerstrasse 102
8004 Zürich
+41 43 268 26 26
Lektionen 376
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK