weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

Diplomierter Leiter/ Diplomierte Leiterin Facility Management und Maintenance HFP

Beschreibung

Unsere Seminare sind zielgerichtet auf den erfolgreichen Abschluss der höheren Fachprüfung.
Die berufsbegleitende Ausbildung ermöglicht eine umfassende Vorbereitung auf die höhere Fachprüfung.
 

BERUFSBILD
Der Leiter/die Leiterin Facility Management ist eine operative Führungsperson mit Erfahrung in mindestens einem Fachgebiet des Facility Managements, der mit seinen Kenntnissen in allen unternehmerischen, fachlichen und personellen Belangen eine Facility Management Organisation selbständig und kostenbewusst leiten kann. In seiner Funktion ist er der prozessorientierte Ansprechpartner für das strategische Management sowie für operative Fachleute vor Ort.




 

Ziel

AUSBILDUNGSZIEL
Wir vermitteln grundlegende Kenntnisse für den Unterhalt und die Werterhaltung der Gebäu-de und deren Umgebung im Umfang des Prüfungsreglements und der Wegleitung. Durch die höhere Fachprüfung soll festgehalten werden, ob die Kandidatin / Kandidat über die erfor-derlichen beruflichen Fähigkeiten und Kenntnisse verfügt, um die Stelle eines/r Leiters/in Facility Management fachgerecht auszuüben.

 

Inhalt

FACHÜBERSICHT

Facility
Management
• Grundlagen FM
• Fachbereich Immobilien
• Fachbereich Technik
• Fachbereich Hospitality
• Integrales FM
Personalführung • Führung als Aufgabe
• Mensch als Persönlichkeit/ Führungskompetenz
• Motivation
• Verschiedene Mitarbeitergruppen
• Teamarbeit
• Führung durch Zielsetzung und Delegation
• Mitarbeiterförderung
• Gesprächsführung/ Kommunikation


Rechtskunde • Grundlagen
• Allgemeines Vertrags-/Arbeitsrecht und
Arbeitsvertrag
• Miet- und Sachrecht
• Garantieleistung und Vertragsprüfung
• Produktehaftpflicht

Arbeitstechnik • Persönliche Arbeitsmethodik
• Korrespondenz,schriftliche Ausdrucksfähigkeit
und Reporting
• Rede- und Präsentationsthechnik
• Skizzieren
• Sitzungsleitung und Moderation
• Auftragsmanagement
• Problemlösungsmethodik
• Projektmanagement

Betriebswirtschaft • Volkswirtschaftliche Zusammenhänge
• Unternehmerisch- wirtschaftliches Denken
• Finanzbuchhaltung
• Betriebliches Rechnungswesen/Controlling
• Investitionsrechnung/Angebotsbearbeitung
• Wertanalyse
• Incourcing/ Outcourcing

 

Betriebsorganisation
• Ablauf-/ Aufbauorganisation
• Leistungserbringung
• Qualitätssicherung
• Rationalisierung
• Dienstleistungsvereinbarung,
SLA (service level agreement)
• Planung der Infrastruktur/ Arbeitsabläufe
• Grundlagen Logistik

Unternehmung, Umwelt • Unternehmenspolitik
• Beziehung der Sozialpartner
• Entlöhnungssysteme
• Umweltschutz
• Marketing

Arbeitssicherheit
• Arbeitssicherheit
• Ergonomie

Projektarbeit
Facility Managemnt
• Umfang und Inhalt
• Bewertung
• Hinweise zur Projektarbeit
• Anerkennung von Module und Fächer
• Allgemeine Bestimmungen

 

Voraussetzung

VORAUSSETZUNG ZUM SEMINARBESUCH
Der Lehrgang kann besucht werden, wer im Besitz der eidgenössischen Berufsprüfung Hauswart/-in, Instandhaltungsfachmann/-frau oder einen gleichwertigen eidgenössischen Abschluss besitzt.

Es werden maximal 14 Teilnehmerinnen und Teilnehmer pro Klasse aufgenommen.

Seminarteilnehmer sollten während der Ausbildungsdauer, Zugang zu einem Computer mit Internet Anschluss und eine eigene Email Adresse haben.
 

Kursart

Lehrgang

Weitere Informationen

Datum auf Anfrage
Kursort ABZ-SUiSSE GmbH
Wiggermatte 16
6260 Reiden
+41 62 758 48 00
Lektionen 528x50 min
Teilnehmer min Tn.: 8 / max Tn.: 14
Kursanbieter ABZ-SUiSSE GmbH
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK