weiterbildung.swiss - Navigation

Das Schweizer Kursportal powered by:
Logo, SVEB - Schweizerischer Verband für Weiterbildung
fr it

Schwere Behinderung - Weltverstehen und Handeln

Beschreibung

Beziehungen und Räume müssen so gestaltet werden, dass Menschen mit schweren Behinderungen Selbstwirksamkeit entwickeln können. Grundlage dazu bietet ein vertieftes Verständnis davon, wie sich die Fähigkeit die Welt zu verstehen entwickelt und das Erleben der eigenen Wirksamkeit aufbaut.

Das Erleben und Handeln in der Welt ist bei Menschen mit schwerer Behinderung umfassend betroffen und muss ganzheitlich betrachtet werden. Entwicklungspsychologisches Wissen verhilft dabei zu einem ressourcenorientierten Blick. Es unterstützt dabei, die Bedürfnisse eines Menschen zu sehen, deren Möglichkeiten und Bedeutung für die Beziehungs- und Lebensweltgestaltung einzuschätzen und die daraus entstehenden Handlungsmöglichkeiten entsprechend kooperativ weiterzuentwickeln.

Voraussetzung

Personen, die mit Menschen mit schweren Behinderungen arbeiten und sich immer wieder mit der Frage auseinandersetzen, wie gemeinsam mit der Klientel und anderen Fachpersonen der Institution sinnvolle Ziele formuliert werden können – Ziele die realisierbar sind, niemanden überfordern, möglichst nahe an den Bedürfnissen und Interessen der beteiligten Person liegen und auch der eigenen Arbeit so längerfristig Sinn und Befriedigung vermitteln.

Kursart

Fachseminar

Bemerkung

Kontakt:
Luca Faulstich
T +41 62 957 27 74
luca.faulstich@fhnw.ch

Leitung:
Christina Knobel Furrer
T +41 62 957 20 86
christina.knobel@fhnw.ch

Weitere Informationen

Datum 01.01.21 - 03.01.21
Kursort FHNW - Soziale Arbeit
Riggenbachstrasse 16
4600 Olten
+41 0 848 821 011
Kursanbieter FHNW - Soziale Arbeit
Preis CHF 900.-
 
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. OK